• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

Und es geht weiter: watchOS 7.1, tvOS 14.2, HomePodOS 14.2, ergänzendes Update für Catalina und Release Candidate für Big Sur

Jan Zippel

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
07.01.13
Beiträge
161


Jan Zippel
Nachdem am heutigen Abend bereits Updates für iOS und iPadOS auf die Version 14.2 von Apple freigegeben wurden, gab es kurze Zeit später noch einen Nachschlag.



Apple zeigt sich heute wieder in Update-Laune. Nach der ersten Welle mit iOS und iPadOS wurden jetzt die übrigen Betriebssysteme mit Updates versorgt. Neben den üblichen Stabilitäts- und Sicherheitsupdates dienen diese ebenso der Vorbereitung auf die für kommenden Dienstag erwarteten Silicon Macs. Des weiteren hat Apple den lang ersehnten Release Candidate für macOS Big Sur 11.0.1 veröffentlicht.
watchOS 7.1


watchOS 7.1 enthält neue Funktionen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen.
  • Mitteilungen können warnen, wenn die Lautstärke deiner Kopfhörer zu einer Schädigung des Gehörs führen kann.
  • Für die Republik Korea und Russland wurde Unterstützung für die EKG-App auf der Apple Watch Series 4 oder neuer hinzugefügt.
  • Für die Republik Korea und Russland wurde Unterstützung für Mitteilungen bei unregelmäßigem Herzrhythmus hinzugefügt.
  • Ein Problem, bei dem einige Benutzer den Mac nicht mehr mit der Apple Watch entsperren konnten, wird korrigiert.

  • Ein Problem, bei dem das Display bei einigen Benutzern der Apple Watch Series 6 beim Heben des Arms schwarz bleiben konnte, wird behoben.
tvOS 14.2


Das Update bringt Apple One und HomePod Home Theater auf den Apple TV.
HomePodOS 14.2


Die Software-Version 14.2 enthält Unterstützung für neue Siri-, Intercom- und Heimkino-Funktionen. Dieses Update enthält auch Fehlerbehebungen und Verbesserungen.
  • Fragen Sie Siri "Was ist mein Update?", um eine persönliche Momentaufnahme Ihres Tages zu hören, die Nachrichten, Wetter, Verkehr, Erinnerungen und Kalendertermine enthält.
  • Gegensprechanlage mit iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods und CarPlay.
    Schließen Sie HomePod an Apple TV 4K an und genießen Sie Stereo, Surround-Sound und Dolby Atmos-Audio. Fügen Sie einen zweiten HomePod hinzu, um eine noch eindrucksvollere Klangbühne zu erhalten.
Ergänzungsupdate macOS Catalina 10.15.7


Zum Ergänzungsupdate hat Apple bisher keine Release Notes veröffentlicht.
macOS Big Sur 11.0.1 RC


Der Release Candidate ist normalerweise die letzte Version vor der finalen Veröffentlichung. Diese erwarten wir für den kommenden Dienstag - zusammen mit der Vorstellung der ersten Macs mit Apple Silicon Prozessoren.



Quelle: apple.com

Den Artikel im Magazin lesen.
 

Thaddäus

Golden Noble
Mitglied seit
27.03.08
Beiträge
17.233
Der Release Candidate ist normalerweise die letzte Version vor der finalen Veröffentlichung.
Ich vermute genau deswegen hat Apple die Bezeichnung Release Candidate eingeführt. Bei den aktuellen Veröffentlichungen hat das nämlich bei keinem System gepasst. Alle Betriebssysteme haben geringfügig andere Buildnummern als der Release Candidate.

Der Big Sur 11.0.1 Release Candidate wird in "Über diesen Mac" sogar noch als Beta geführt.
 

Mitglied 241549

Gast
Morgen, leider funktionierte bei keiner meiner AW3 das Update ohne Probleme und brauchte mindestens drei Anläufe..

Anfangs war der Speicherplatz zu gering und es wurde ein Neustart der Uhren gefordert.
Danach fand sich aber eine Endlosschleife die bei der Suche immer einen Abbruch hervorbrachte und einen Neustart der IPhones benötigte da auch das IPhone selbst keinen Status der Systemsoftware auswerfen konnte.
Bei der kleinen meiner Frau ging das bis aktuell in der Früh noch immer nicht und zeigt nach gut fünf Stunden 33% am Ring an..

mir geht das langsam auf die Nerven mit Apple Sorry..
 

dtp

Millets Schlotterapfel
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
4.757
Update auf watchOS 7.1 lief auf meiner AWS4 ohne Probleme durch. Also fast. Ich musste zur Bestätigung der Installation den PIN auf meiner sich auf dem Lader befindlichen Watch eingeben. Das musste ich meiner Erinnerung nach bisher nicht tun.

Zum Glück kann man die Maßnahmen zum Schutz vor einer zu lauten Musikwiedergabe aktivieren oder deaktivieren.

Kopfhörersicherheit.jpg
 
  • Like
Wertungen: Appleg

charlieat

Granny Smith
Mitglied seit
08.09.10
Beiträge
17
Morgen, leider funktionierte bei keiner meiner AW3 das Update ohne Probleme und brauchte mindestens drei Anläufe..

Anfangs war der Speicherplatz zu gering und es wurde ein Neustart der Uhren gefordert.
Danach fand sich aber eine Endlosschleife die bei der Suche immer einen Abbruch hervorbrachte und einen Neustart der IPhones benötigte da auch das IPhone selbst keinen Status der Systemsoftware auswerfen konnte.
Bei der kleinen meiner Frau ging das bis aktuell in der Früh noch immer nicht und zeigt nach gut fünf Stunden 33% am Ring an..

mir geht das langsam auf die Nerven mit Apple Sorry..
Habe dasselbe Problem mit der AW 3 meiner Frau. Das gab es schon beim letzten SW-Update...
- Zuerst zuwenig Speicher. Da ist aber so gut wie nix installiert (keine Musik, keine Fotos...)
- Alles „unnötige“ gelöscht - der Speicher wird nicht mehr.
- Entkoppelt
- Als neue Watch eingerichtet
- Jetzt steht seit Stunden „Vorbereiten...“

Stundenlanger Aufwand nur für das SW-Update bei einer AW 3. Da scheint man bei Apple wohl was verbockt zu haben...
 
  • Like
Wertungen: Mitglied 241549

Mitglied 241549

Gast
Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen.. Schrott leider..
 

Mitglied 105235

Gast
- Zuerst zuwenig Speicher. Da ist aber so gut wie nix installiert (keine Musik, keine Fotos...)
Oft sind nur vermeintlich keine Fotos drauf, da der User sie nicht drauf hat, bei mir und bei diversen anderen Usern sind trotzdem Fotos drauf die wir nicht runterbekommen. Nicht mal eine Neueinrichtung brachte etwas, es werden immer irgendwelche Fotos angezeigt, in der Info Anzeige.
 

Lordcord

Johannes Böttner
Mitglied seit
14.01.07
Beiträge
1.153
Wurde hier schon Dolby Atmos diskutiert? Auf der Übersichtsseite wird noch Dolby Atmos angezeigt. Während der Film läuft leider nicht mehr. Siehe Fotos.

Woran erkenne ich, dass Dolby Atmos wirklich läuft?

 

Appleg

Lambertine
Mitglied seit
26.09.18
Beiträge
700
Netflix sendet meines Wissens DA nur auf der Originalspur. Ich hatte ein einziges Mal DA in deutsch. ATV+ hingegen sendet auch alles in deutsch in DA. Bei Netflix kannst du in den Optionen nachschauen in welcher Sprache DA gesendet wird.
Bei mir wird es dann im Display der Soundbar angezeigt.
 

Lordcord

Johannes Böttner
Mitglied seit
14.01.07
Beiträge
1.153
Ich werde alt. Ich werde ALT. Die Tonspuren mit der Ergänzung AD werden mir sogar angezeigt und ich habe mich die ganze Zeit gefragt, was das soll. Habe nicht gecheckt, dass das für Dolby Atmos steht. Peinlich.

Der Film oben im Screenshot ist ein deutscher Film. Und der hat definitiv Atmos.

Jippie, dann kann ich heute Abend ja noch mal testen.
 

mebetufold

Golden Delicious
Mitglied seit
05.12.20
Beiträge
6
Hallo,

Ich habe mir gestern einen zweiten HomePod gekauft und im Wohnzimmer an meinen Apple TV 4K bzw zweiten HomePod gekoppelt und wollte gern die Dolby Atmos Sound Funktion testen, allerdings wird mir immer nur 5.1 angezeigt.

Hat jemand eine Ahnung warum oder was man einstellen muss damit’s funktionier
 

Benutzer 239228

Gast
Woran erkenne ich, dass Dolby Atmos wirklich läuft?
Bei meinem TV erscheint beim Start des jeweiligen Streams ein Pop-Up, bzw. mehrere, wenn Dolby Vision und Dolby Atmos erkannt werden.

Vielleicht kann dein TV auch sowas, also irgendein Infofeld einblenden, wo man sowas erkennen kann. Da gibt es häufig irgendwelche "geheimen" Tastenkombinationen.