1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

unbekannter Fehler (0xE8000043) / Programm kann nicht entfernt werden.

Dieses Thema im Forum "Apps für iDevices" wurde erstellt von Apfelsaft_trüb, 24.04.09.

  1. Apfelsaft_trüb

    Apfelsaft_trüb Ingrid Marie

    Dabei seit:
    25.03.09
    Beiträge:
    269
    Hi,
    habe aus dem AppStore ein (kostenloses) Programm installiert und möchte es nun wieder loswerden.

    Ich habe es zuerst auf dem normalen Weg versucht: innerhalb vom iPhone über diese wackelnden Icons und (X) klicken.
    Klappte sonst und bei anderen Apps innernoch wunderbar.
    Nur das Programm nun macht irgendwie Probleme, bzw. der Deinstallationsprozess desselbigen.
    Ich weiss nicht, wie oft ich das Programm nun schon auf dem iPhone gelöscht und bewertet habe, aber eine Rückmeldung, das etwas dabei schiefgegangen ist, gibt es nicht und so denke ich, das es ja eigentlich gelöscht sein sollte (vom Iphone)

    Evtl. habe ich iTunes oder das iPhone durcheinandergebracht, indem ich versuchte, das Programm innerhalb iTunes->Mediathek->Programm mit rechtsclick selbst zu löschen (in den Papierkorb)

    Jetzt fragt iTunes (fast) immer vor dem Syncen nach:
    iTunes hat auf dem iPhone "foo" gekaufte Artikel gefunden, die nicht in ihrer iTunes-Mediathek vorhanden sind. Möchten Sie diese Objekte vom iPhone in Ihre iTunes-Mediathek übertragen?
    (Wenn Sie diese gekauften Artikel nicht [...] übertragen, werden diese vom iPhone gelöscht)


    Und egal, ob ich "Nicht Übertragen" oder "Übertragen" wähle, das Program ist einfach nicht weg zubekommen.
    Egal, ob ich es im iPhone lösche, oder in iTunes, oder beides.

    Die Meldung von iTunes ist folgende:
    Das Programm "fortuity" wurde nicht vom iphone "foo" entfernt, da ein unbekannter Fehler aufgetreten ist (0xE8000043)

    Ich kann das Programm von den zu syncronisierenden Programmen aussschliessen, und iTunes meldet dann auch, das es vom iPhone gelöscht wird, aber dann kommt auch wieder die obige 0xE8000043 Melduung.

    Was tun, sprach der ratlose iphone3G Anwender.
     
  2. ace777

    ace777 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    29.03.09
    Beiträge:
    304
    Versuch doch mal folgendes:

    - Programm mit iTunes downloaden und reinstallieren
    - Bevor Du Dein iPhone mit dem Computer verbindest, in iTunes unter Programme das Icon des besagten Programmes löschen
    - iPhone mit dem Computer verbinden und in iTunes die Programme synchronisieren
    - Sollte das Symbol des Programmes danach noch immer da sein, dann solltest Du es nochmals von den zu sychronisierenden Programmen ausschließen und wieder synchronisieren
     
    #2 ace777, 24.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.09
  3. Apfelsaft_trüb

    Apfelsaft_trüb Ingrid Marie

    Dabei seit:
    25.03.09
    Beiträge:
    269
    Danke f.d. Idee.
    Erster Punkt konnte leider nicht klappen, weil es das Programm nicht mehr im AppStore gibt.
    Aber ich habe diesen Weg abgeändert nachgebildet, indem ich einfach das .ipa file genommen hab und es in den Programme Ordner gelegt habe. Das sollte ja ähnlich genug sein. Hat aber leider nicht funktioniert.

    Dann bin ich aber auf die glorreiche Idee gekommen, mich einmal auf dem iPhone einzuloggen und mittels
    #locate Fortuity
    mal zu gucken, was da so noch alles existiert.
    Und siehe da, der Knackpunkt wurde enttarnt :)

    "/private/var/mobile/Applications/E3C88BEB-25A1-4A17-AA21-70526654C251/Fortuity.app/Fortunes.bak"

    war ein Backupordner, den ich mir mal angelegt hatte. Den konnte dann, so vermute ich, iTunes nicht mitlöschen, deswegen die Fehler(meldungen).

    Also habe ich diesen ordner mit "rm -rf" mal gelöscht und dann nochmal deine Schritte durchgeführt. (Ich hatte auch überlegt, den kompletten Programmordner direkt mitzulöschen, aber Deine Idee erschien mir sauberer, was die iTunes-Datenbank angeht)

    und in der Tat musste ich jeden von dir erwähnten Schitt, auch den letzten, nochmal durchgehen, damit das Programm dann endlich weg war.

    Danke!


    p.s.

    Diese Datei ist übriggeblieben.
    /private/var/mobile/Library/Logs/CrashReporter/LatestCrash-Fortuity.plist
    liesst sich nicht so an, als wäre es ein Problem die zu löschen, aber weiss wer, was mit der Datei wohl noch geschehen mag (vom iPhone aus)
     
    #3 Apfelsaft_trüb, 25.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.09
  4. ace777

    ace777 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    29.03.09
    Beiträge:
    304
    Freut mich sehr, daß es letztlich doch noch geklappt hat. Gibt ja kaum etwas nervigeres, als Apps die man nicht mehr los wird.;)
     

Diese Seite empfehlen