1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Unace loswerden

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von Lupus42, 15.02.07.

  1. Lupus42

    Lupus42 Gast

    Hallo,

    ich habe gerade unace installiert um .ace-Dateien entpacken zu können. Im Terminal sollte man mit dem Befehl "unace e x <datei>" Dateien entpacken können. Da es nicht so ganz geklappt hat, möchte ich das Programm unace wieder loswerden, weiß jedoch nicht wie. Weiß jemand von euch, wie das geht?

    Gruß, Wolf
     
  2. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    les mal in der faq nach vielleicht steht da was drinnen ansonstn einfach mal das app in den papierkorb ziehen allerdings denk ich wird das ganze durchn terminal befehl gehandhabt....
     
  3. apollux6

    apollux6 Ontario

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    350
  4. Lupus42

    Lupus42 Gast

    Danke für die Tipps. Leider nützen sie in diesem Fall nichts, da bei der Installation (mit einem Package) kein Programm in meinem Programme-Ordner erstellt wurde. Es hat lediglich einen Befehl zum Terminal hinzugefügt – "unace".
    Ich habe aber keine Ahnung wo die "gespeichert" werden, geschweige denn, wie ich den wieder loswerde.

    Gruß, Wolf
     
  5. macgroupie

    macgroupie Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    385
    Mit "which unace" siehst du, wo das Programm abgespeichert ist. Mit "rm <kompletter Pfad zu unace>" kannst du es dann löschen.
     
  6. Lupus42

    Lupus42 Gast

    Vielen Dank!

    So hat es geklappt. Werde ich mir merken :)

    Gruß, Wolf
     

Diese Seite empfehlen