1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umzug: Bibliotheken bestmöglich importieren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Samir2602, 13.04.09.

  1. Samir2602

    Samir2602 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.03.09
    Beiträge:
    127
    Hi Leute,
    erstmal frohe Ostern :)
    Das Thema gab es zwar schon ein paar mal, aber ich brauch speziell für die Bibliotheken eine Lösung. Hab im Forum nach "Umzug" gesucht und nicht speziell zu Bibliotheken gefunden, kann aber auch sein dass ich einen anderen Begriff hätte nutzen sollen. Falls es dazu schon eine detaillierte Anleitung gibt, entschuldige ich mich dafür dass ich hier unnötig ein neuen Eintrag erstellt habe

    Ich kauf mir morgen einen iMac und möchte alle Daten von meinem MacBook auf den iMac importieren. Wichtig sind mir hier die Bibliotheken von iTunes und iPhoto!!!
    Da sie sehr voll sind, habe ich keine Lust sie von Hand ein zu pflegen.

    Das MacBook ist Software seitig auf dem neusten Stand und wird durch TimeMachine gesichert.
    Firewire-Kabel hab ich kein, kann also nur mit 100 Mbit Netzwerk und 1TB USB-Festplatte arbeiten.

    Wie geh ich die ganze Sache am besten an??? Schön wäre es wenn ich alle Daten sehr einfach ein pflegen kann und kein Datenmüll mit wandert. Am wichtigsten sind aber die Bibliotheken.

    Vielen Dank vor ab für euere Hilfe
     
  2. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Da bietet sich der Migrationsassistent an.

    Ich bin mir nicht sicher, ob man z.B. nur die iTunes Bibliothek wählen kann, aber ich würde es ausprobieren.
     
  3. Samir2602

    Samir2602 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.03.09
    Beiträge:
    127
    Ah danke, bin darauf auch schon gestoßen.
    Wusste aber nie genau was man damit alles migrieren kann.
    Selbst auf der Apple Seite steht nichts konkretes....

    Blöde frage, aber stell sie zur Sicherheit mal, Kabel Netzwerk geht bestimmt auch oder?? Im ganzen Artikel wird immer nur von WLAN gesprochen. Mit WLAN wäre es jedoch die Hölle bei der Daten menge....

    Achja, ist es notwendig diese Update extra zu installieren: http://support.apple.com/downloads/Migration_and_DVD_and_CD_Sharing_Update . oder kommt es standartmäßig bei der Softwareaktualisiungsfunktion mit??
     
  4. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Das Update kommt automatisch.

    Was kann man damit alles migrieren?
    Alles, die Frage ist nur, da du ja anscheinend nicht alles migrieren willst, ob man auch nur einzelne Ordner auswählen kann. Daran kann ich mich leider nicht erinnern, aber du kannst es ja testen. ;)

    Kabelnetzwerk geht natürlich ebenfalls, du kannst sogar von einem TM-Backup migrieren.

    EDIT

    Sobald du den neuen iMac startest, musst du ihn ja einrichten. Dabei kommt dann irgendwann der Punkt: Daten von einem anderen Mac migrieren, Daten von einem TM Backup migrieren,... das geht also sehr einfach. :)
     
  5. Samir2602

    Samir2602 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.03.09
    Beiträge:
    127
    Danke für die schnelle Info. Schau mir das morgen mal an. Danke!!

    Achja hab bei MacGadget follgendes zum Update gelesen: "Es "bietet bessere Konfigurationseigenschaften..."
     
  6. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Also, lt. Apple wird der Migration Assistant 1.2.3 durch das Update installiert.
    Öffne doch einfach den Migrationsassistenten (z.B. mittels Spotlight) und lies im Menupunkt "über Migrationsassistent" nach, welche Version es ist.

    Solltest du alle Updates installiert haben, dann war auch dieses dabei.

    Btw.: du kannst es auch jetzt durchspielen: schließ dein Backup an, starte den Assistenten und dann siehst du, dass du jeden Ordner abwählen kannst. (Vorsicht, du musst rechtzeitig abbrechen, d.h. in dem "Ordner-Auswahl-Fenster" (="zu übertragende Benutzeraccounts") den Vorgang abbrechen, ansonsten wird mirgriert!)
     
  7. Samir2602

    Samir2602 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.03.09
    Beiträge:
    127
    Der Migratiosassistent war doch nicht so toll. Hat über Netzwerk bei mir gar nicht richtig Funktioniert. Das Migrieren von TM-Backup hat ewig gedauert, beim Datensammeln.
    Des hab hab ich es nach 50 min abgebrochen.

    Hab dennoch alles so hinbekommen wie ich wollte. Hab nämlich einfach alles übers Netzwerk kopiert und eingefügt. iTunes erkannte alles direkt und auch mein iPhone jammerte nicht als ich es dann das erste mal an meinen iMac anschloss. iPhoto habe ich beim Start die übertragende Bibliothek zugewiesen und es war alles da und lief ohne Probleme.

    Einfach wunderbar wie gut das alles lief. lebendig die Synchronisation über MobileMe bei den Kontakten machte am Anfang Probleme. ist aber jetzt auch vorbei.

    Jetzt hab ich aber noch eine Frage, und zwar wie kann ich meine Bibliotheken am besten synchron halten?? Gibt zwar schon ein paar ansetzte in Beiträgen, aber die sind schon was älter. Gibt es vielleicht neuere/bessere Ansätze mittlerweile??

    Vielen Dank
     

Diese Seite empfehlen