1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

UMTS via USB-Stick geht nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mobiles Internet / UMTS" wurde erstellt von LarsAC, 08.02.09.

  1. LarsAC

    LarsAC Granny Smith

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    15
    Hallo,

    habe mir letztes Jahr einen USB-Stick für UMTS-Datentransfer gekauft (T-Mobile WnW-Stick, der schwarze). Lief auch sofort mit der auf dem Stick installierten Software (WnW-Manager).

    Von einem auf den anderen Tag gings dann plötzlich nicht mehr. Der Stick verbindet sich zwar und zeigt auch ein paar kB Datentransfer an, aber ich kann keine Webseiten mehr aufrufen oder so.

    In den Netzwerkeinstellungen steht dann auch, dass das Gerät eine "selbstzugewiesene IP-Adresse" hat -- klingt nicht so dolle.

    Weiss jemand Rat ?

    Danke,
    Lars
     
  2. 21inch

    21inch Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    104
    Ich glaube das die selbstzugewiesene IP-Adresse nicht ausschlaggebend ist. Jedenfalls ist die bei meinem o2-Surfstick auch immer so.

    Hast Du mal versucht dich an den T-Mobile support zu wenden bzw versucht ob du mit der Sim-Karte ind einem Handy UMTS empfängst? Bei mir war das auch so, das Handy hatte dann UMTS angezeigt und im endeffekt lag es dann am Stick der plötzlich nicht mehr wollte.

    Hatte ihn dann Umgetauscht bekommen und dann funktionierte alles wieder wunderbar.
     
  3. LarsAC

    LarsAC Granny Smith

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    15
    Habe das Problem mit zwei verschiedenen SIM-Karten, im Handy gehen beide.

    Am MacBook Pro dann oben beschriebenes Problem, mit beiden Karten (TM, VF).

    Lars
     

Diese Seite empfehlen