1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

UMTS for home?

Dieses Thema im Forum "Mobiles Internet / UMTS" wurde erstellt von AppleWorm², 02.02.09.

  1. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Hallo

    Wir sind seid 1 Jahr bei Arcor, und da wir an einem Entpunktwohnen können wir maximal nur 1Mbit/s empfangen. Da sich das surfverhalten aber stark geändert hat seitdem mein Dad nun auch ein MacBook hat, sind natürlich auch die anforderungen an die Leitung gestiegen. WebTV oder Streams sei es bei YouTube sind wenn wir beide zusammen drinnen sind sehr langsam, ebenso Downloads oder Uploads, se es auch nur Bilder für ein Fotoalbum. Ich habe schon bei einigen Anbietern gesucht aber jeder bietet maximal 1Mbit/s, arcor ist sogar so dreist und zeigt eine 16Mbit/s leitung an aber wenn man da anruft wird nur eine bestätigt.

    Andere Provider wie Unitymedia können wir hier garnicht empfangen, daher meine frage wie sieht es mit UMTS für zuhause aus, dort sind ja ohne HSDPA schon 3,6Mbit/s verfügbar mit sogar 7,2Mbit/s. Allerdings sagen alle Anbieter das ab 1. Gigabyte die Geschwindigkeit gedrosselt wird, auf wieviel wäre das? Wie sieht es mit der Hardware aus, bei den meisten bekommt man nur einen Stick, gibt es verträge wo man eine Box dazu bekommt?

    Benutzt hier jemand sowas zuhause?

    Mfg
     
  2. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    bei o2 wird nix mehr gedrosselt.
    oder wenn ich falsch informiert bin, dann erst ab 10 gb
     
  3. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Habt ihr nen Kabelanschluss?

    Dann einfach mal - je nach Bundeland - bei Kabel Deutschland, Kabel BW oder unitymedia vorbeischauen.

    EDIT: Ah, du erwaehntest ja oben, dass unitymedia bei dir nicht geht. War damit der Kabelanschluss gemeint?
     
  4. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Ja derzeit haben wir einen Kabelanschluss, und dort geht kein Unitymedia, soweit ich weiß geht Unitymedia aber über das Fernsehkabel oder nicht?
     
  5. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Es gibt z.B. bei O2 die "Surf Station" - ein WLAN-Router mit SIM Slot für HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS. Nen Stick für Unterwegs gibbet auch noch dazu.

    Überlege auch mir so was zu holen und meinen DSL Vertrag zu kündigen.
     
  6. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.244
    Unitymedia ist nicht der einzige Tripleplay-Anbieter fuer Kabelnetze. Wenn euer Kabelanbieter nicht Unitymedia ist, dann geht da logischerweise auch kein 3Play von Unitymedia ;) Aber die anderen Kabelanbieter haben aehnliche Angebote - red' mal mit eurem Kabelnetzbetreiber.

    UMTS: Bevor du da allgemeine Fragen stellst, solltest du herausfinden, ob UMTS bei euch zu Hause verfuegbar ist, von welchem Provider und dann erst macht es Sinn, sich um HSDPA, HSUPA und Tarife zu kuemmern. Denn wenn ihr in einem UMTS-Funkloch sitzt, dann hilft es nicht, wenn der Provider schnelle UMTS-Dienste anbietet... :) Am einfachsten findest du das mit einem UMTS-Handy 'raus, die meisten zeigen bei einem download auch die Datenrate an (natuerlich brauchst du ein HSDPA-faehiges Handy dazu, denn sonst kannst du natuerlich keine 7.2MBit/s sehen, selbst wenn sie verfuegbar sein sollten). Einen ersten Anhaltspunkt liefern die Netzabdeckungskarten, die bei allen Providern verfuegbar/einsehbar sind.

    HTH,
    Dirk
     
  7. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    o2 bietet zur zeit den surfstick mit rückgabe an.
    du kannst ihn einen monat ausprobieren und ihn dann zurückgeben, falls er deinen ansprüchen nicht genügen sollte.
     
  8. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Wichtig ist auch bei der Entscheidung für oder wider UMTS/HSDPA das Nutzungsverhalten.
    Ich habe selbst einen O2-Surf-Stick plus Internet-Pack L für 25 Euro im Monat. Bin auch soweit zufrieden. Nur gerade abends ist's in letzter Zeit recht langsam. Es ist zwar durchaus noch erträglich, jedoch merkt man halt den Datendurchsatzeinbruch im Vergleich zum Rest des Tages (außer Mittagspause). Außerdem hat man teilweise Probleme mit der Latenzzeit (oder wie das auch immer heißt; also die Zeit bis ein Antwort auf eine Anfrage kommt), was sich bei Online-Spielern etc. eher als ungeeignet herausstellen könnte. Für den "normalen" Gebrauch, also Webseiten, Java, Downloads etc. ist es aber in Ordnung. Und noch was: Da es sich ja um eine Funkverbindung handelt, kann es bei bestimmten Wetterlagen zu Problemen kommen. Z.B. hatte ich bei Schneegestöber aller 15 Minuten einen Verbindungsabbruch.
    Ich sehe es als guten Kompromiss aus Mobilität, Geschwindigkeit und Preis. Ist aber, wie geschrieben, nicht für jeden geeignet.
    Das, was zaphodbeeblebro schreibt, ist ja auch eine gute Idee. Einfach den SurfStick bei O2 bestellen und dann schauen.

    Achja: und vielleicht schon vorher schauen, ob überhaupt UMTS/HSDPA überhaupt in der Gegend verfügbar ist (auch in Innenräumen). Man will sich ja nicht auf den Balkon stellen, wenn man surfen will. :)
     
  9. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Danke für die antworten, das O2 angebot mit der Station da hört sich gut an und ich werde es mir mal näher ansehen. Da ich zwar vom land komme, habe ich hier dennoch vollen UMTS und HSDPA empfang (gemessen mit einem Nokia E51), sprich 7,2Mbit/s. Den Kabelbetreiber habe ich schon mehrfach hier angerufen, jedoch kann nur Arcor und die Telekom uns hier 1 Mbit/s zu verfügung stellen, was ich recht schade finde, liegt aber dadran das gerade mal 1 Kabel unser Dorf versorgt (Kupfer).

    Das es 1 Kabel ist weiß ich daher, als dieses Gerissen war hatte unser gesammtes Dorf kein Internet geschweige Telefon. Die Station ist sofern intressant das ich diese an unser Netz hängen kann, und + USB stick könnte ich diese mit meinem Notebook benutzen oder mein Dad.
     

Diese Seite empfehlen