1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Umstieg iMac -> 2x2,8GHz MacPro. Einige Fragen VOR dem Kauf ;)

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von elmar2001, 04.02.10.

  1. elmar2001

    elmar2001 Erdapfel

    Dabei seit:
    01.02.10
    Beiträge:
    4
    Hallo zusammen,

    jetzt muss ich doch mein Vorhaben, erst mal alles in Ruhe durchzulesen aufgeben. Ich habe ein paar akute Fragen, die bestimmt für Euch easy sind, für mich aber entscheidend, ob ich zuschlagen soll oder nicht. Daher sorry für diese "doofen" Fragen: [​IMG]

    Ich habe einen iMac (late 2008) und habe nun die Möglichkeit an einen MacPro zu kommen und zwar ca. 1,5 Jahre alt, 2x2,8GHz Quadcore (=8-core) und mit AppleCare bis Mitte 2011.

    Fragen:

    Was ist davon im Vergleich zu den aktuellen MacPros zu halten?

    Wie ist die Geschwindigkeit im Vergleich zu aktuellen MacPros?

    Ist die ATI Radeon HD2600XT ausreichend? Kann man da ggf. zwei hardwarekalibrierbare Monitore dranhängen?

    Ich habe die Möglichkeit, auch eine ATI 4870 Grafikkarte verbaut zu kommen. Nutzt das was? Einsatzgebiete viel Photoshop/Lightroom und ein wenig Video dazu.

    Gibt es irgendwas zu beachten beim Kauf?

    Haben die MacPros aus diesem zeitraum irgendweilche Macken, die man checken müsste?

    Was darf so ein gut erhaltenes Gerät in Standardkonfiguration, aber mit Apple Care, kosten.

    Und zu letzt: Würdet ihr upgraden vom iMac und einen solchen MacPro kaufen?

    Budget für das Gerät alleine ist 1700 Euro, max. 2000 Euro, wenn gut ausgestattet.

    Danke schon mal für Eure Hilfe, die mir hoffentlich zu einer schnellen Entscheidung verhilft.
     

Diese Seite empfehlen