1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umstellen von Windows auf MAC

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von frank_gayer, 29.08.07.

  1. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Hallo,

    ich will den Schritt wagen und von Windows Vista auf MAC umstellen. Welche Version ist empfehlenswert ? Ich will zu Beginn beide Systeme paralell laufen lassen. damit ich evtl. noch Fehler ausbügeln kann bzw. meine Daten nach und nach rüberschieben. Ist das problemlos machbar ?

    Ich habe gelesen das MAC OS 10.4 Tiger nur mit Intel funktioniert. Stimmt das ? Wenn ja, was geht mit AMD ?
     
  2. Salomon

    Salomon Meraner

    Dabei seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    231
    Um Mac OS laufen zu lassen, benötigst du auch Apple Hardware. Es ist nicht möglich OS X auf einem normalen PC laufen zu lassen. Die Apple-Hardware ist mit Intel-Prozessoren ausgestattet und es ist möglich auf dieser Hardware mittels der Software "Bootcamp" Windows laufen zu lassen.
     
  3. Egger1000

    Egger1000 Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    994
    Nein, OS X 10.4 funktioniert auch auf PPC-Architekturen.
    Aber was willst du? Von Windows zu Mac OS X wechseln?
    Dann benötigst du einen Mac, auf diesem ist es möglich OS X und Windows laufen zu lassen.

    OS X funktioniert nur auf Macs und auf keine 'normalen' x86-Architekturen; sprich: du kannst OS X nicht auf normale PC-System aufziehen.

    Oder ich hab dich jetzt falsch verstanden.
     
  4. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    was meinst du mit "welche version ist empfehlenswert?"? du kannst mac os nicht auf jeder beliebigen hardware laufen lassen! (jedenfalls nicht legal afaik)
     
  5. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Du kannst und darfst laut Lizenzbedingungen MacOS nicht auf einem normalen PC installieren. Du brauchst Apple-Hardware dafür...

    Es gibt Lösungen, MacOS auf einem normalen PC zu installieren. Diese sind aber rechtlich zumindest Zweifelhaft... Und auch sonst ist es irgendwie nicht das Wahre. Installiere dir halt ein Linux oder so ;)

    Chris
     
  6. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Ein neues Mitglied in der "Mac-Gemeinde" ist immer herzlich willkommen. Gerade in diesem Forum wirst Du auf viele Fragen gute Antworten finden (Suchfunktion bzw. falls noch nichts da neuen Thread).

    Wie Du siehst, ist so ein Wechsel eindeutig mit dem Kauf neuer Hardware und auch neuer Software verbunden, bedeutet also doch ein gewisses finanzielles Engagement. Wenn Du im Moment Windows Vista hast, lässt dies auf einen neueren Rechner schliessen.

    Ein paar Fragen für Dich selbst (nicht etwa zur Beantwortung für uns):
    - Weshalb möchtest Du wechseln? Welche Vorteile hast Du? Welche Nachteile?
    - Welche Software muss alles neu gekauft werden (entsprechende Windows-Programme für Mac, bzw. Installation von Windows auf dem Mac)?
    - Gibt es all die von Dir benutzten Software-Pakete auch auf Mac? (bzw. eben Doppelsystem)?
    - Möchtest Du Mac und Windows-Programme gleichzeitig ausführen können (dann benötigst Du Parallels)?

    Nicht immer lohnt sich ein Wechsel eines funktionierenden Systems. Man muss auch immer die Folgekosten berücksichtigen (neue Lizenzen), die nach dem kauf der Hardware entstehen.

    Auf jeden Fall herzlich willkommen bei uns.
     
  7. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Hmm... nen Hackintosh ist bei Mac-besitz doch erlaubt. Wenn ich einen Mac habe kann mir nichts vorschreiben wo ich OS X 5mal installier.

    Dabei geht es nicht ums Nutzen, sondern ums: es ist da. Das sind diese typischen quad-os Boot Lösungen: Vista (wegen neuem Bootloader), OS X (wegen HACKintosh = toll), Linux (meist Ubuntu, weil ja Linux), Windows XP (weil es genutzt wird, zu 90%).
    Ich habe selten NetBSD Leute, die meist Ahnung haben, oder OpenBSDler mit so was rumfummeln sehen.
     
  8. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Hallo Jungs,

    danke Euch allen für die Tipps. Ich dachte, das wäre einfacher möglich, weil ich von den Vorzügen der MAC-Oberfläche viel positives gelesen habe. DA ich zurzeit einen neuen PC und einen neuen Laptop habe, macht es für mich keinen SInn, das alles zu verkaufen. Danke trotzdem.
     
  9. Jenso

    Jenso Gast

    Ja, Frank,
    das ist schade - Du bist übrigens nicht der Erste, der bald nach einem Kauf feststellt, daß seine Grundsatzüberlegungen damit zu spät erfolgten - in meiner Umgebung kam es (leider) schon häufiger vor, daß Compi-Neulinge (diese vor allem) sich erstmal von der Werbung verleitet in irgendwelchen „saublöd“-Geschäften ein vermeintlich billiges (aber niemals: preiswertes) System erwarben, dann die (üblichen) Anlaufschwierigkeiten meisterten und danach dauerhafte Besserung suchten: dann erst fällt vielen auf/ein, daß es da doch diese(n) Typen gibt, die/der an seiner Maschine immer ganz zufrieden arbeitet und keinen Computer-Streß zu kennen scheint…
    Gefragt, enttäuscht - too late.

    Auf einen besseren (erneuten) Versuch in der Zukunft
    Jens
     
  10. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Ausser vielleicht die von Dir akzeptierten Lizenzbestimmungen.
     
  11. hard2handle

    hard2handle Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.11.06
    Beiträge:
    154
    Cool, wenn Du Jura studiert hast, es ist eben ein Platz in der US-Regierung frei geworden... ;)
     
  12. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    mir gehn diese ganue untu (ebal ob ubuntu, kubuntu, xubuntu etc.) tierisch auf die nrven, meine sie wären linux freaks aber haben schon angst wenn sie den terminal sehen

    MAC =!= Mac ...
    MAC == Media Access Control
    Mac == Macintosh PC

    aye ... aber das verstehen hier ja sehr viele leute nicht ...
     

Diese Seite empfehlen