1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Umsteigerfrage: CMD + Del im Finder

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von ityca, 26.03.08.

  1. ityca

    ityca Gast

    Hallo,

    auf die meisten Fragen nach dem Umstieg vom PC habe ich (u.a. hier) eine Antwort finden können, bis auf folgendes Problem:

    Werden im Finder in der Spaltenansicht Datei(en) mit CMD + Del aus einer langen Liste gelöscht, springt der Finder eine Ebene zurück (also nach links) und markiert dort den Ordner, aus dem die Datei(en) gelöscht wurde(n). Ich würde jetzt gerne die Datei ansteuern, die als nächste nach den gelöschten in diesem Ordner ist. "Pfeil nach rechts" wechselt zwar zurück in den Ordner, jedoch auf die erste Datei darin.

    Wie kann man dieses (Windows-) Verhalten erreichen oder ist das im Finder generell nicht möglich?

    Ratlose Grüße, Thomas
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Nein, leider nicht. Das zurückspringen lässt sich im Finder noch an anderen Stellen beobachten. Nervig. Da gebe ich dir recht.
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Du kannst Dir allerdings anders behelfen…

    Du kannst beispielsweise mehrere Dateien auf einmal markieren. Mit gedrückter ⇧ Taste (Shift/Hochstell-) Kannst Du die Dateien von der ersten bereits markierten Datei bs zur letzten neu anzuwählenden Datei (und alle dazwischen befindlichen) auf einmal auswählen.
    Eine beliebige Auswahl (auch mit Zwischenräumen) erreichst Du durch drücken der ⌘ Taste (Command/Befehls-).

    Zusätzlich kannst Du bei gedrückter ⇧ Taste und den Pfeiltasten rauf/runter die bereits bestehende Auswahl erweitern.

    Direkt anspringen kannst Du Dateien auch, indem Du deren Namensbeginn eintippst. Dann wird automatisch das erste passende Objekt angewählt.

    Um schnell einen Überblick zu bekommen ist auch die in Leopard enthaltene Funktion "QuickLook" sehr praktisch. Diese funktioniert übrigens auch mit mehreren Objekten gleichzeitig und man kann während diese aktiv ist sogar mit den Pfeiltasten zum nächsten Objekt springen.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen