1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umlaute

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Drum, 22.10.08.

  1. Drum

    Drum Braeburn

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    47
    Hallo,

    ich könnt mir vorstellen, dass bei dem Threadtitel einigen als erstes der Gedanke kommt "Suche benutzen" aber gemach gemach. Ich erläuter mal kurz meine Reise. :)

    Ich habe seit vorgestern mein Macbook. Itunes habe ich bisher via Windows genutzt, Library, MP3s etc. liegen auf einer externen NTFS Platte (Mybook).

    Habe mich also durch Macfuse und NTFS -3g gefummelt bis ich die Platte beschreiben konnte unter Leopard 10.5.5 und damit auch die Library öffnen konnte. Musste dann noch feststellen das ich nen Versionskonflikt hatte und hab den auch beseitigt. Mediathek öfffnete sich aber alle Dateien wurden nicht gefunden. Also nochmal zugefügt, auch das ging und ich kann die ganze Sache nun in Leopard und Windows nutzen.

    Allerdings hat die Mediathek auf dem Macbook alle Songs nicht zugefügt, die in irgend einer Form ÄÖÜ beinhalten. Meine Suche ergab, das liegt am ID3 Tag, stell den für alle auf 2.3 oder 2.4 (je nach Fundstelle in den Foren).

    Das Itunes auf dem Macbook ließ dies nicht zu; klar dacht ich mir, das itunes weiß nicht wo die Dateien sind, wie soll es das ändern. Also Platte am Windows gemounted und da den ID3 Tag geändert.

    Nützt aber beides nichts. Sowohl 2.3 als 2.4 führen nicht dazu, dass ich die MP3s auf dem Macbook zufügen.

    Jemand eine Idee?

    Vielen Dank im voraus.

    MfG

    Drum
     
  2. Drum

    Drum Braeburn

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    47
    Habe von nem Kollegen vorgeschlagen bekommen, die ÄÖÜ-Dateien auf dem Mac nochmal grundsätzlich hinzuzufügen und die alte Kopie dann zu entfernen, alles in der Hoffnung, dass die Geschichte unter Windows dann nicht anderweitig streikt. Nicht schön aber selten die Idee.

    Ich poste das Ergebnis, bin aber auch für andere Alternativen offen. Hoffe jedenfalls, dass ich meine "Bastel-Angewohnheiten" von 14 Jahren Microsoft nicht langfristig in Applesoftware verschleppe ;)
     
  3. Drum

    Drum Braeburn

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    47
    Hat nicht funktioniert. HIlfe bitte :)
     
  4. Drum

    Drum Braeburn

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    47
    Inzwischen hat sich herausgestellt, ich kann die Tracks unter Leopard aus itunes entfernen und dann die MP3s wieder einpflegen. Dann nimmt er die auch mit ÄÖÜ. Wenn die Platte dann zwischendurch am Pc war ist aber wieder alles im argen.

    Irgendwas scheint die Windwosversion von Itunes mit der Library zu machen...
     

Diese Seite empfehlen