1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umlaute in englischem pages 09

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von Shakermaker, 25.02.09.

  1. Shakermaker

    Shakermaker Erdapfel

    Dabei seit:
    25.02.09
    Beiträge:
    3
    Liebe Leute,

    ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen:

    Ich habe mir kuerzlich ein neues MacBook inclusive iWork 09 in den USA gekauft. Nun ist es so, dass ich zwar meistens englische Texte schreiben und bearbeiten muss, zur Zeit jedoch an einem Text auf deutsch arbeite.
    Um deutsche Rechtschreibung zu aktivieren klicke ich "inspector - text inspector - more - language".

    Meine eigentliche Frage ist jedoch diese: Gibt es eine Moeglichkeit, die auto-correction so einzustellen, dass pages AE, OE und UE automatisch in die jeweiligen Umlaute umwandelt? Wenn ich bei "preferences - auto-correction" die Regel "replace OE with Ö" hinzufuege, funktioniert dies nur, wenn ich tatsaechlich nur "oe" eintippe. Im Zusammenhang mit einem Wort funtioniert es nicht (wenn ich das wort "schoener" tippe bleibt das oe erhalten und pages streicht es rot an).


    Weiss jemand Rat?
     
  2. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Hol dir mal TextExpaner mit dem geht sowas. Ausserdem ue wuerde ich nicht ersetzen lassen, es gibt durchaus Worte bei denen man tatsaechlich ue schreiben muss.
     
  3. fatzge

    fatzge Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    254
    Ist jetzt nur ne wage Überlegung:

    Mit bestimmten Sonderzeichen das "oe" "einrahmen", sprich replace %oe% with ö.

    Wie komm ich drauf: Hab in der Arbeit ein Datenbankprogramm bei dem ich nach allen Files, die zB eben "oe" beinhalten, mit dieser Zeichenkombination suchen kann.

    Nix gwies, waas mer net
     
  4. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Ist zwar nicht die Lösung, aber vielleicht eine Möglichkeit, wenn man an nicht-deutschen Tastaturen sitzt auch ein ö auf den Bildschirm zu zaubern:

    alt+u drücken und danach den gewünschten Buchstaben (also o,a,u,O,A oder U - geht auch mit e, y und i)
     
  5. JazzP

    JazzP Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    268
    Hallo, hast du ne englische Tastatur oder nur Pages ist englisch??
    Probier mal alt+u und danach dann a,o oder u zu drücken
     
  6. Shakermaker

    Shakermaker Erdapfel

    Dabei seit:
    25.02.09
    Beiträge:
    3
    Hey, danke fuer die Antworten,

    fatzge: ja an sowas hab ich auch schon gedacht, funktioniert aber leider nicht, habe eine reihe von sonderzeichen ausprobiert, klappt nicht.

    holger, jazzP: danke, alt+u funktioniert, aber ist natuerlich auch nicht optimal. und ja, meine tastatur ist englisch.

    Ich dachte eigentlich, dass man die autokorrektur irgendwie drauf einstellen koennte...das problem ist, dass pages diese einzelnen elemente nicht innerhalb eines wortes erkennt... :(
     
  7. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Eine Möglichkeit ist mit Typinator und Sonderzeichen zu arbeiten. Typinator wandelt nur neue Wörter um, wenn Du jetzt aber #u zu ü definierst (wie in meinem Screenshot) dann wird M#ull korrekt in Müll umgewandelt. Statt ue gibt’s Du also #u ein (oder ein beliebiges anderes Sonderzeichen)
     

    Anhänge:

  8. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Kannst du das nicht erledigen, wenn das Dokument fertig ist? Also [command] + [f], dann "Find: ue" und "Replace with: ü", schließlich "Replace all". Ist nicht ideal, dauert aber auch nicht lange. Und müsste auch mit Buchstabenkombinationen innerhalb von Wörtern funktionieren.
     
  9. Shakermaker

    Shakermaker Erdapfel

    Dabei seit:
    25.02.09
    Beiträge:
    3
    die typinator-lösung kommt der sache schon ziemlich nahe, das problem ist nur, dass ich gern meinen schreibfluss nicht stören würde will, "ue" anstatt "ü" einzutippen geht schön flüssig. "#u" o.ä unterbricht meinen schreibfluss, weil ich daran nicht gewöhnt bin.
    Dann werde ich wohl weiterhin ue tippen und hinterher ersetzen, geht ja tatsächlich echt einfach - allerdings wirklich seltsam, dass man es mit der obenganannten moeglichkeit im nachhinnein ganz einfach alle OE etc replacen kann, aber nicht im vorhinein eine entprechende regel aufstellen kann...
     

Diese Seite empfehlen