1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Umgedrehter Apfel auf pro7

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Modern Geek, 01.01.10.

  1. Modern Geek

    Modern Geek Ontario

    Dabei seit:
    14.10.09
    Beiträge:
    348
    [​IMG]

    Was ist das?
     
  2. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Ja, das waren die alten Books von Apple, da war der Apfel noch so herum....
     
  3. iReiher

    iReiher Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    1.779
    Ein altes Powerbook, bei dem soweit ich weiß der Apfel wirklich so war.
     
  4. Modern Geek

    Modern Geek Ontario

    Dabei seit:
    14.10.09
    Beiträge:
    348
    Sieht irgendwie komisch aus :p
     
  5. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Warum in der Geruechtekueche? Nein, es ist nicht das kommende Tablet ;)
     
  6. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Bei den PowerBook G3 war der Apfel verkehrt herum. Also Wall Street, Pismo usw...
     
  7. muffin_man

    muffin_man Reinette Coulon

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    945
    Waren nicht sogar bei den iBooks auch noch der Apfel auf dem Kopf gestanden?
     
  8. iReiher

    iReiher Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    1.779
    Jep, da auch.
     
  9. Paul_

    Paul_ Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    30.04.09
    Beiträge:
    855
    Toll, dann ist er richtig rum, wenn man davor sitzt.

    Jetzt weiß Apple ja, das man Macbooks wegen dem Ego kauft und darum andere den Apfel sehen müssen.

    Zumindest einige werden deswegen gekauft.

    PS: Der Pfeil war nötig, sonst hätte ich den Apfel nicht gefunden.:-D
     
  10. janniz

    janniz Ingrid Marie

    Dabei seit:
    20.01.08
    Beiträge:
    272
    Kurzer historischer Beitrag: "damals", als irgendein verrückter auf die Idee kam, sein sauteures PowerBook zu zerlegen, nur um den Apfel mithilfe der Hintergrundbeleuchtung des Displays erstrahlen zu lassen ... Beim "Wallstreet" und "Lombard" war er noch unbeleuchtet, soweit ich weiß, mein "Pismo" hatte dann schon den leuchtenden Apfel. Apple hat das sehr schnell aufgegriffen, nur waren die Gehäuse halt schon fertig und der Apfel "falschrum" (mir kommt er heute noch falschrum vor, da ichs anders gewöhnt bin)

    So oder ähnlich hat es sich zugetragen ...
     

Diese Seite empfehlen