• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Umfrage: iPad mit Cellular-Option?

Jan Gruber

Chefredakteur und Chefpodcaster
AT Administration
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
7.729


Jan Gruber
Letzte Woche hat Apple ein neues iPad Pro vorgestellt - für viele Käufer stellt sich jetzt wieder eine schwere Frage: Mit Cellular-Option, oder ohne?

Seit vielen Jahren die gleiche Frage - benötige ich die Cellular-Option in einem iPad oder komme ich rein mit der WLAN-Variante aus? Der Aufpreis ist nach wie vor durchaus spürbar - 170 Euro werden für die gewonnene Freiheit fällig.
Cellular-Option oder andere Lösungen


Andere Lösungen gibt es freilich viele - abgesehen von einem eigenen LTE-Hotspot bietet sich auch Tethering an, so wird das iPhone zum Modem für das iPad. Auf welche Lösung setzt ihr?

[yop_poll id="11"]

Den Artikel im Magazin lesen.
 

Keef

Oberdiecks Taubenapfel
Mitglied seit
17.07.09
Beiträge
2.719
Bei der Abstimmung: invalid data 1?
 

Mure77

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
25.06.07
Beiträge
8.332
Bei der Abstimmung: invalid data 1?
Einmal die Seite aktualisieren, dann sollte es klappen.

@Jan Gruber Bau eventuell einen Hinweis ein wenn du eine Umfrage machst, bzgl des Problems „invalid data“

Zum Thema, kaufe immer eins mit Celullar und nutze eine Multi SIM. Somit bin ich auf nichts anderes angewiesen bzgl Empfang im freien.
 

svaeni

Reinette Coulon
Mitglied seit
09.06.10
Beiträge
948
Ich hab’s immer mit gekauft aber nur beim ersten genutzt - damals war es viel billiger einen separaten Datentarif zu haben al einen großen Tarif fürs iPhone) seitdem aber nicht mehr.
 

mad8811

Weißer Winterglockenapfel
Mitglied seit
15.09.12
Beiträge
880
Ich bevorzuge die WLAN Variante. Mein erstes iPad (3) habe ich mit Cellular gekauft, allerdings habe ich da gemerkt dass mir der Hotspot über das iPhone völlig ausreicht.
 

Jan Gruber

Chefredakteur und Chefpodcaster
AT Administration
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
7.729
@Jan Gruber Bau eventuell einen Hinweis ein wenn du eine Umfrage machst, bzgl des Problems „invalid data“
Ne kann/werd ich nicht - weils je User extrem individuell ist das Problem. Meistens liegt es an zu harschen Privacy/Adblocker-Settings. Das Problem ist in der Regel der Cookie - den die Umfrage natürlich setzt ✌
 

allans1976

Antonowka
Mitglied seit
17.06.15
Beiträge
353
Ich werde bei dieser iPad Generation dabei sein, allerdings erst dann, wenn die neue Tastatur erhältlich sein wird.

Im Vorfeld habe ich mich etwas verkalkuliert und mein iPad Pro 12,9" 2G mit 512 GB LTE Ende September 2019 verkauft.
Und dann kam im Oktober kein Update. Wie gut, dass ich mich für das iPhone Pro Max mit dem großen Bildschirm entschieden habe.

Dieses Mal soll es ein 12,9" iPad Pro LTE mit 1TB, Pencil und der neuen Tastatur werden. Und ich hoffe natürlich, dass Apple auch beim iPhone demnächst die 1TB ausrufen wird (letztes Jahr bin ich von 512 GB auf 64 GB runter, weil ich dann eh die iCloud nutzen musste; bin mit meinen Medieninhalten knapp über 512 GB und hätte diese gerne stets offline verfügbar).

Edit: Für mich ist das iPad für meine Einsatzzwecke mittlerweile fast vollwertiger MacBook Ersatz. Meinen iMac werde ich auch nicht mehr so schnell aktualisieren. Er ist neben (zum iPad ergänzender vor- oder nachgelagerter Bildbearbeitung) hauptsächlich nur noch für das Home Office im Dienst.
 
Zuletzt bearbeitet:

alex34653

Welscher Taubenapfel
Mitglied seit
15.09.08
Beiträge
775
Ne kann/werd ich nicht - weils je User extrem individuell ist das Problem. Meistens liegt es an zu harschen Privacy/Adblocker-Settings. Das Problem ist in der Regel der Cookie - den die Umfrage natürlich setzt ✌
Würd ich überdenken, nachdem die Meldung auch bei einem aktuellen MacBook Pro mit unveränderten Standardeinstellungen kommt.

Hatte anfangs eins ohne Cellular (das iPad 2), seit damals ausschließlich mit. Find es schon sehr bequem, klar der Aufpreis ist eine Hausnummer - relativiert sich beim Verkauf aber wieder.
 

cryptosteve

Querina
Mitglied seit
16.04.17
Beiträge
183
Für mich wird es wohl in Kürze ein iPad Mini (5) geben, da mir das iPad Pro 11" zu groß und schwer ist (hab eines im Haushalt und kann es direkt mit meinem alten Mini 2 vergleichen).

Bislang nutze ich auf dem Mini 2 täglich die Verbindung via Tethering, was mich zum Teil hart nervt. Von daher gibts das nächste Mini definitiv mit Cellular - in der Hoffnung, dann schnelles Netz mit ordentlich Dampf immer sofort am Start zu habgen.
 

M-Loader

Starking
Mitglied seit
27.10.08
Beiträge
218
Die Cellular-Variante hat zudem noch den Vorteil bzw. das weitere Feature, dass es ein GPS-Modul mit eingebaut hat.
Somit kann man auch unabhängig vom iPhone z.B. in "Google Maps" od. "Karten" den eigenen Standort genau anzeigen lassen, navigieren usw.
Ob und wie oft man das wirklich braucht, muss angesichts d. Aufpreises natürlich jeder selbst entscheiden.
 

Thaddäus

Golden Noble
Mitglied seit
27.03.08
Beiträge
15.837
Bei mir ist es eigentlich immer die Cellularversion, allerdings hauptsächlich deswegen, da ich es von meinem Mobilfunkanbieter beziehe, und dieser nur diese Version anbietet.
 

Bananenbieger

Golden Noble
Mitglied seit
14.08.05
Beiträge
25.235
Ich bin häufig auf Dienstreisen und da bietet sich die Cellular-Option einfach an. Tethering geht zu sehr auf den Akku des iPhones. Bei häufiger mobiler Nutzung des iPads ist Tethering auch nicht so bequem.

Wer das iPad primär zuhause verwendet, der kann sich die Cellular-Option sparen.
 

leerzeichen

Reinette de Champagne
Mitglied seit
23.11.12
Beiträge
421
Mein erstes iPad damals war nur WiFi (iPad Mini 1) und das Tethering vom iPhone war deutlich langsamer und unzuverlässiger als bei meinem zweiten iPad (Air), dass ich direkt mit SIM-Slot bestellt habe.

Die Erkenntnisse habe ich seither nicht in Frage gestellt. Sollte ich? Jedes mal wenn ich mit Kollegen auf Reisen bin, die nicht eine lokale SIM-Karte kaufen sondern einen Reise-Hotspot merke ich, wie oft die Verbindung instabil ist, während mein Handy mit nativer SIM drin perfekt funktioniert.
 

TorstenW

Jonathan
Mitglied seit
23.08.15
Beiträge
81
Ich habe mir letzten Dezember das iPad Pro 12,9 nach hin und her überlegen auch die Cellular Variante gekauft. Bin viel in Osteuropa und die Möglichkeiten sich einen passenden LTE Vertrag zu buchen sind groß...
 

Chasper

Ontario
Mitglied seit
08.07.17
Beiträge
343
Habe mein iPad Pro damals WLAN only gekauft und bin bis dato super damit gefahren.
Mittlerweile habe ich allerdings auch meinen Mobilfunkanbieter gewechselt und in meinem Tarif wäre eine zweite Sim-Karte kostenlos enthalten. Sollte es zu einem Update, höchstwahrscheinlich erst in 1-2 Jahren, kommen werde ich mir auf jeden Fall eine kurze Kosten/Nutzung Gegenüberstellung machen und womöglich doch die LTE Variante nehmen. Ein Hotspot reicht mir bis dato immer aus, allerdings hatte ich bei meinem X gegen Ende ein relativ großes Akku Problem und sobald das Handy ausfällt ist das iPad eben auch so gut wie tot.
 

paul.mbp

Safran Pepping
Mitglied seit
20.06.09
Beiträge
4.327
ich habe die WiFi Variante und nutze das iPhone als Hotspot. Habe den unlimited Tarif der Telekom und eine zweite Sim wäre da nur unnötig teurer, ganz abgesehen vom Aufpreis für die cellular Version des iPad
 

ullistein

Echter Boikenapfel
Mitglied seit
28.12.10
Beiträge
2.345
Für mich kommt nur die LTE-Variante infrage.

Ich nutze das iPad auch oft im Zug, da wäre mir das viel zu viel Rumgehühner mit dem Hotspot. Ich mag es, dass ich das iPad überall nutzen kann, auch wenn das Handy mal nicht in der Nähe ist.