1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umbau auf 500GB HD

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von zetti_3.0, 25.12.08.

  1. zetti_3.0

    zetti_3.0 Granny Smith

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    14
    Hi Leute

    Möchte mein Macbook auf 500GB aufrüsten, und werde mich nach Euren Ok für diese HD entscheiden
    Samsung SpinPoint M6S 500GB, SATA (HM500LI)

    Der Umbau sollte kein Problem darstellen.

    Hier meine Frage möchte alle meine alten Daten der original HD auf die neue übertragen.

    Wie funktioniert das. Habe auch VM ware fusion drauf und möchte das alles wieder so aussieht wie jetzt nur mit mehr Speicherplatz.

    Bitte schreibt mir Eure Erfahrungen, und wenn möglich habt ihr eine Anleitung für mich.

    Bin mir sicher das ich nicht der erste bin der so ein Projekt angeht.
    Hier sind ein paar Fakten wenn ihr die benötigt:
    Modellname: MacBook
    Modell-Identifizierung: MacBook3,1
    Prozessortyp: Intel Core 2 Duo
    Prozessorgeschwindigkeit: 2.2 GHz
    Anzahl der Prozessoren: 1
    Gesamtzahl der Kerne: 2
    L2-Cache: 4 MB
    Speicher: 4 GB
    Busgeschwindigkeit: 800 MHz

    Danke schon mal

    MfG
    zetti_3.0
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Alte Platte in externes Gehäuse einbauen, neue Platte ins MB.
    Von externer Platte booten, mit CarbonCopyCloner, SuperDuper oder dem systemeigenen Festplattendienstprogramm die externe auf die interne Platte klonen.
    Wie's genau mit dem FPDP geht, wurde hier schon einige Male beschrieben, mit CCC geht es ohne weitere Erläuterungen (dauert aber schrecklich lange).
     
  3. zetti_3.0

    zetti_3.0 Granny Smith

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    14
    So habe jetzt viele Beiträge gelesen bin aber noch immer nicht ganz sicher welche Methode ich nehme, habe keinen richtigen Helper gefunden. Möchte es so machen wie von MacAlzenau beschrieben mit dem Festplattendienstprogramm. Hätte da noch eine Idee was haltet ihr davon. Sichere meine Daten regelmäßig mit der Time Machine. Wenn ich die neue HDD einbaue und von der CD Leo wieder installiere und im Anschluss die externe HDD anschliesse und die Time Machine starte sollte ich ja meine Daten alle wiederhaben ( incl. VM Ware Fusion??????).
    Bin ich richtig mit dieser Annahme.

    MfG

    zetti_3.0
     
  4. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Ja, so sollte es sein;)
     
  5. philmriss

    philmriss Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    396
    Nur mal zum Verständnis für mich: Ich dachte immer das beim MB bei 320 GB Schluß wäre.
    Korrigiert mich bitte, wenn ich das "immer" falsch verstanden habe.
     
  6. OleHH

    OleHH Damasonrenette

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    494
    Vorausgesetzt, die VMware-Images sind nicht aus TimeMachine ausgeschlossen, was viele machen, da TM sonst sehr viel Platz in Anspruch nimmt. Kannst du aber in den TM-Einstellungen nachschauen.
     
  7. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Es kommt auf die Höhe und Breite der Platte an, nicht auf den Speicherplatz


    Davon bin ich jetzt ausgegangen. Ist aber gut, dass du es noch mal sagst, sonst hätte er es vielleicht doch so gemacht:eek:;)
     
  8. philmriss

    philmriss Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    396

    Danke für die Aufkärung!

    Also die berühmten 9,5mm :) , oder so ähnlich.
     
  9. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Genau. Wobei diese 9,5mm die (max.) Höhe sind, glaube ich;)
     
  10. philmriss

    philmriss Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    396
    Alles klar, wieder ein wenig schlauer :)
     
  11. zetti_3.0

    zetti_3.0 Granny Smith

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    14
    So werde mich jetzt einmal mit der TM beschäftigen. VM Einstellungen usw.

    Danke für Eure schnellen Antworten

    MfG
    zetti_3.0
     
  12. Juniorclub

    Juniorclub Meraner

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    228
    Wenn ich das richtig verstehe, hast du die HD schon eingebaut oder zumindest zuhause.
    Die Samsung hat mich persönlich auch interessiert (will mein MBP auch auf 500 GB aufrüsten), jedoch habe ich gelesen, dass die Samsung einen Platter mehr gegenüber der WD usw. hat.

    Kannst du mir daher etwas über das Geräuschverhalten und den Datendurchsatz berichten?
    Bin mir immer noch unschlüssig^^, aber ich denke ich werde die WD nehmen.

    MfG Maximilian
     
  13. zetti_3.0

    zetti_3.0 Granny Smith

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    14
    Habe dir HD noch nicht, werde sie mir aber nach den Feiertagen zulegen. Was du mit Platter meinst habe ich keine Ahnung. Gräuschverhalten schreibe ich dir gerne. Wenn du mir ein Programm nennst wie ich den Datendurchsatz messe dann schicke ich dir gerne die Fakten.

    MfG
    zetti_3.0
     
  14. mkc

    mkc Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.12.08
    Beiträge:
    6
    ATA oder SATA

    ... ich bin mir nicht sicher, ob man eine SATA Platte (und das ist die Samsung doch) ohne weiteres ins MBP bekommt. Das würde die These von philmriss unterstützen. Weiß dazu jemand konkretes?

    VG,
    Markus
     
  15. zetti_3.0

    zetti_3.0 Granny Smith

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    14
    Wertes Forum

    Möchte Euch hier meine Erfahrungen mit dem Umbau auf eine grössere HD mitteilen.

    1. Kauf der HD Samsung SpinPoint M6S 500GB, SATA (HM500LI)
    Kosten:99€ + Kauf eines ESATA und SATA Adapter auf USB Kosten: 19,90€
    Gesamtkosten 118,90€
    2. Mit Super Duper (Freeware) wurde eine komplette Sicherung der orig HD 120GB erstellt. Die Daten für den Transfer betrugen ca 72 GB (nach Ausmisten). Dauer mit SD ca. 2h,
    SD ist selbsterklärend.
    3. Nach erfolgreichem klonen der HD folgte der Ausbau der orig. HD. Hierzu werden ein kleiner Kreuzschlitzschraubendreher und ein TORX benötigt.
    orig. raus neue 500GB rein, zusammengebaut und fertig.
    4. Starten des MAC ohne Probleme
    5. Testen der Akkulaufzeit mit aktivierten WLAN,VM-Ware, Transfer einer 3GB Datei vom Topfield, und kopieren div Dateien von externer HD 2,5. Laufzeit ca 2h35min.
    Bei ebay Kosten solche Pakete schnell mal 250€. Das ist es nicht wert. Da muss eine alte Frau viel stricken. In richtigen Geld sind das ca. 500DM oder 3440,075 Schilling.
    Sponsert solche Leute nicht.
    Annähernd das selbe habe ich beim Geheimmenü von BMW erlebt, wo sich Leute mit Informationen die im Internet erhältlich sind eine goldene Nase bei ebay verdienen wollen.

    MfG
    zetti_3.0
     
  16. mkc

    mkc Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.12.08
    Beiträge:
    6
    ... besten dank für den ausführlichen Bericht!
    Hatte mir gestern auch eine 500er gegönnt und warte nun freudig auf Lieferung.

    ... in Hamburg sacht man tschüüüüß ...;)
    und besten Dank.
     

Diese Seite empfehlen