1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Übertragung auf Festplatte verlangsamt sich nach 130GB extrem

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von herr.weis, 27.05.09.

  1. herr.weis

    herr.weis Jonagold

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    22
    Hallo. Ich habe ein MacBook, eine TimeCapsule und eine 320GB Western Digital Festplatte, letztere sind an das MacBook angehängt.

    Ich bin dabei, mein Backup von der TimeCapsule auf die WD-Festplatte zu übertragen, was auch gut gegangen ist, sieben Stunden hätte der Vorgang dauern sollen, als ich aber aufgestanden und danach gesehen habe, ist mir aufgefallen, dass sich die Übertragung extrem verlangsamt hat. 143 von 220GB sind bereits auf der Western Digital, aber die Übertragungsgeschwindigkeit ist ziemlich schlecht, angesetzt sind nochmals sieben weitere Stunden.

    Wie kann das sein? Wo liegt das Problem? Und was kann ich dagegen machen?
     
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Höchst wahrscheinlich sind sehr, sehr viele sehr, sehr kleine Dateien im Spiel. Solche werden ziemlich langsamer als einige wenige sehr grosse übertragen.

    So das zutrifft wäre es kein Problem und es liesse sich nichts unternehmen.
     
  3. domai

    domai Königsapfel

    Dabei seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    1.196
    Der Schätzung kannst du nicht viel entnehmen, die Anzahl der Dateien macht einen großen Teil der Geschwindigkeit aus. Nur Geduld...
     

Diese Seite empfehlen