1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Übers Netz Nachrichten senden

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von madame.moon, 28.11.07.

  1. madame.moon

    madame.moon Jonagold

    Dabei seit:
    28.11.07
    Beiträge:
    21
    Ich habe mal eine Frage bezüglich dem Thema "Nachrichten übers Netz senden"...

    Hier in der Firma gibt es diverse Macs in einem 95%igen Novell/Windows-Netzwerk. Viele der MacUser schauen nicht oft auf ihre Mails, daher ist der Informationsaustausch manchmal etwas schleppend.
    Ich möchte jetzt z.B. (ohne zusätzliches Chatprogramm!) dem User xy eine kurze Popup-Nachricht auf den Computer schicken "Ich geh jetzt hoch in die Kantine".

    Wie bewerkstellige ich das?
    Für Windows gibts da ja den Befehl "net send".. Gibt's da ein Äquivalent für den kleinen Darwin?


    Hab leider nur in der Firma einen Mac, daher hab ich nie wirklich die Zeit gehabt mich intensiver damit auseinanderzusetzen :(

    Viele Grüße und schonmal viel Dank für eventuelle hilfreiche Antworten

    Moonie

    P.S. *Kaffee und selbstgebackenen Kuchen hinstell*
     
  2. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Terminal: talk
    oder
    AIM/iChat
     
  3. madame.moon

    madame.moon Jonagold

    Dabei seit:
    28.11.07
    Beiträge:
    21
    Dankeschön! werde ich mal austesten, wenn ich morgen wieder an meinem Mac sitzen darf :)
     
  4. madame.moon

    madame.moon Jonagold

    Dabei seit:
    28.11.07
    Beiträge:
    21
    So, ich habs jetzt mal ausprobiert.

    Wie ich das verstanden habe, muss ja der "andere" Darwin offen haben..

    Hab das an dem G5 meines Arbeitskollegen ausprobiert:

    talk Ann@192.168.2.24 test

    weil ja im manual steht {Username}@{host} .. Da aber mein mac in nem anderen netz ist und die hostnamen nicht über mehrere netze übersetzt werden, habe ich die ip genommen.

    und das ist das einzige, was ich als meldung bekomme:
    {Checking for Invitation on Caller's Machine}

    Habe ich etwas falsch gemacht?
     
  5. ams

    ams Erdapfel

    Dabei seit:
    30.11.07
    Beiträge:
    4
    Versuch es mal mit wall:

    aus man wall :
    NAME
    wall -- write a message to users

    SYNOPSIS
    wall [-g group] [file]

    DESCRIPTION
    The wall utility displays the contents of file or, by default, its stan-
    dard input, on the terminals of all currently logged in users.

    Only the super-user can write on the terminals of users who have chosen
    to deny messages or are using a program which automatically denies mes-
    sages.


    Damit kannst Du auch alle Linux-User im Netzwerk ansprechen...Talk ist m.E. nicht dafür geeignet. Das ist ein alter Unix Befehl, wenn man sich kurz zum Kaffeetrinken verabreden möchte, ohne vom Bildschirm aufzuschauen...
     
  6. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Das klappt auf einem Rechner, aber nicht im Netz.

    Das einfachste wäre wirklich bei allen iChat beim Login starten zu lassen. System Preferences - Accounts - Login Items.
     
  7. ams

    ams Erdapfel

    Dabei seit:
    30.11.07
    Beiträge:
    4
    ...bei uns in der Firma werden alle Unix-Clients (ca. 5000) damit beglückt, die in einer Gruppe zusammengefasst sind. Es spielt keine Rolle ob das AIX, IRIX oder macOS Kisten sind.
     
  8. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Die sind dannn wohl alle auf ein und demselben Server angemeldet.
     
  9. Badb3nd3r

    Badb3nd3r Braeburn

    Dabei seit:
    06.12.07
    Beiträge:
    46
    Hi also ich hab es auchmal ausprobiert weil finde es sehr interessant weißt vlt jemand woran das liegt das Talk das nicht schafft und das mit dem Wall ich will ja nur einen ansprechen ... und mit dem MB was ich nebenmir hab bin ich auch in derselben Gruppe aber es funktioniert trozdem nicht.

    Hat jemand die Lösung des Problems am besten mit Talk ? Bei mir kommt derselbe Fehler wie dem TE..
     
  10. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    es gab da mal ne net-send emulation mit smb -m oder so....funktioniert aber auch nur sporadisch.
     
  11. Badb3nd3r

    Badb3nd3r Braeburn

    Dabei seit:
    06.12.07
    Beiträge:
    46
    also smb gibts nicht :> hm .. was ist denn mit dem Talk was ist das denn für ein Problem mit {Checking for Invitation on Caller's Machine} wie gesagt das MB war daneben angeschlossen ok es ging noch in nen Switch rein aber ansonsten ..
     

Diese Seite empfehlen