1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Überprüfung meines Referats

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von t3ddy, 03.10.06.

  1. t3ddy

    t3ddy Gast

    Hallo ihr,

    ich habe mit nem Stufenkamerad ein Referat in Englisch zum Thema "Presidential Election in the USA" vorbereitet.
    Wäre lieb wenn ihr sie euch mal anschauen könntet und mir sagt, ob ihr noch inhaltliche oder Rechtschreibfehler findet (Ist nicht lange also wird es nicht lange gehn mal drüber zu schauen). Gerade was Groß- und Kleinschreibung angeht waren wir uns jetzt nicht ganz sicher.
    Ich hab die Sachen hier mal hochgeladen:

    Als Keynote Datei (die Animationen kommen hier deutlich schöner und die Schrift ist glatter) oder für die NichtiWorkBesitzer als PowerPoint Präsentation.

    Ich danke euch vielmals!
    Gruß T3d

    /Edit: Zur Verdeutlichung:
    Die *.zip Datei ist für Keynote
    die *.ppt Datei ist für Powerpoint und
    die *.doc Datei ist das Handout im WordFormat

    /Edit2: Ich habe die Keynote Datei jetzt noch gezipt. Zusätzlich sind jetzt die verbesserten Versionen online.
     
    #1 t3ddy, 03.10.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.10.06
  2. beatle1982

    beatle1982 Starking

    Dabei seit:
    09.07.06
    Beiträge:
    221
    Moin
    Also ich find die so OK - inhaltlich ist es korrekt (muss mich selbst gerade mit dem System der USA auseinandersetzen). Auf die Rechtschreibung habe ich nicht so primär geachtet, ist mir aber nichts ins Auge gesprungen. Was ihr aber noch machen solltet, ist bei den Quellen genauer werden. Ich denke www.bpb.de reicht nicht - da gibt es viele Möglichkeiten wo ihr die Infos her habe. Gebt den genauen Link an, auch wenn es dann vielleicht etwas mehr wird.
    Viel Glück
    Jonas
     
  3. Tobi87

    Tobi87 Querina

    Dabei seit:
    27.02.06
    Beiträge:
    183
    Wie kann ich denn die Keynote mit Safari runterladen? Der lädt bei mir nur ne Praesentation.key.html-Datei runter die 8kb groß ist...
     
  4. m00gy

    m00gy Gast

    Yeppa, wäre sinnvoller gewesen, aus der Präsentation ein .zip zu machen, da eine Keynote-Präsentation ein ganzer Ordner und nicht nur eine einzelne Datei ist.
     
  5. Madcap676

    Madcap676 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.06.05
    Beiträge:
    738
    Ich wollte auch die Keynote-Präsentation herunterladen, habs aber auch nicht geschafft.

    Zur Präsentation:
    Wo die deine Karte mit den Wahlmännern hast solltest du die Zahlen auf dem Bild den Zahlen, die du darunter hinschreibst anpassen. Es wirkt etwas unprofessionell wenn du auf einer Folie zwei verschiedene Daten hast:
    California 54 oder 55
    Texas 32 od. 34
    NY 31 od. 33
    Sonst hab ich so auf die Schnelle nichts gefunden!

    gruß
    madcap
     
  6. t3ddy

    t3ddy Gast

    Oh ja, danke für den Tip!

    Könnt auch gern zusätzlich zu Verbesserungen eure persönliche Meinung äußern. Bin kritikfähig ...

    Gruß T3d
     
  7. m00gy

    m00gy Gast

    Folie 3:

    besser:

    - must be a natural...
    - must be at least...
    - must have been a resident...
    (siehe auch HandOut)

    oder, wie ja schon per Mail gesagt:

    must...
    - ...be a natural
    - ...be at least
    - ...have been a citizen

    Wenn Du Deinen Lehrer/Deine Lehrerin beeindrucken willst, ersetzt Du "natural born citizen" durch "must be an indigenous citizen of the US". ()dann solltest Du aber die Aussprache von 'indigenous' noch üben heute abend ;) )

    Folie 5:
    preferred (nicht "preffered")

    Folie 7:
    Zahlen stimmen nicht mit Grafik überein (schon genannt)

    Folie 8:
    Da fehlt immer noch ein Komma vor 270 votes

    Folie 10:
    Da steht "Oath on on" - ein "on" kann weg
    Das Zitat von G.W.B. ist bei mir sehr eng aneinander - schlecht zu lesen

    Folie 13 und 16 sind gleich. Absicht?

    Letzte Folie:
    Sources weglassen, da sowieso zu kurz angegeben. Lieber auf dem Handout detaillierte Angaben machen (exakte URL, mit Zugriffsdatum)
     
  8. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    wo wir schon gerade bei Quellenangaben sind. Wikipedia sollte meiner Meinung nach nie als Quelle genommen und angegeben werden. Die Seriosität der Quelle ist einfach nicht gegeben und der Autor kann nie richtig angegeben werden.
     
  9. a-maze

    a-maze Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    330
    das habe ich auch schon von verschiedenen lehrerfreunden gehört, dass sie bei sowas "ausschlag bekommen" - also allergisch reagieren. ;)

    auch wenn untersuchungen in vergleichen herausgefunden haben, dass sie inhaltlich auf einem level mit der "encyclopædia britannica" stehen...das wurde doch auch schon in irgendeinem thread auf at thematisiert.

    viel erfolg noch mit der arbeit. habe sie jetzt nicht weiter gelesen, m00gy scheint sich ja eingehender damit beschäftigt zu haben!
     
  10. m00gy

    m00gy Gast

    m00gy ist ja auch ein "Lehrerfreund" ;)
     
  11. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    Das Problem ist weniger der level des Inhalts, vielmehr Überprüfbarkeit der Quelle. Wenn die Autoren "wolf43", "162.128.155.012" und "themaster" heißen, weiß ich nie auf wen ich meine Angaben stütze. Und das ist das große Problem, man hat nicht die Möglichkeit die Quelle zu überprüfen.
     
  12. t3ddy

    t3ddy Gast

    Ich habe mich auch nicht auf die Textinhalte verlassen sondern rein die Grafiken von dort genommen.

    Gruß T3d
     
  13. a-maze

    a-maze Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    330
    tja...das haben lehrer - bzw. "wannabelehrer" so wie meinereiner, so an sich :p
     
  14. KayHH

    KayHH Gast

    Kommt jetzt noch eine gezippte Version der Keynote-Datei. Ich will doch das Original sehen. Gruss KayHH
     
  15. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471

    Nie vergessen, auch Grafiken sind Informationen die falsch sein können. Ich weiß, ich bin da vielleicht sehr pingelig, aber besonders bei der leichten Verfügbarkeit der Informationen aus dem Internet sollte man sich ständig bewusst sein, wo die Gefahren liegen. Aber wie gesagt, ich bin da sehr pingelig :)
     
  16. a-maze

    a-maze Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    330
    du bist doch nicht zufällig scan1's englischlehrerien - oder? :-D
    könnte man ja fast meinen. :p
     
  17. t3ddy

    t3ddy Gast

    Hier extra nocheinmal gezippt (mit allen Fehlerkorrekturen):

    http://four.fsphost.com/PElection/PRAESENTATION.zip
     

Diese Seite empfehlen