1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Übernehmen zweier Festplatten aus WIN-PC in meinen neuen MAC

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Seabiscuit, 30.05.07.

  1. Seabiscuit

    Seabiscuit Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.05.07
    Beiträge:
    6
    Hallo liebe apfeltalk-Community,

    nach Jahren des Fluchens und Jammerns, nach sovielen Tobsuchtsanfällen und Panikattacken ist es nun endlich soweit, meine Leidensfähigkeit hatte eine Ende und ich habe mir einen MAC bestellt (an dieser Stelle noch einmal Danke an Bill Gates und Microsoft, ohne deren unermüdlichen Einsatz ein Betriebsystem wie "VISTA" nicht möglich und mein Wechsel zu einem MAC nicht so schell wahrscheinlich gewesen wäre).
    Bevor ich meinen Windows-PC mit dem Vorschlaghammer pulverisieren werde, möchte ich allerdings noch meine beiden Festplatten (2x Seagate Barracuda 120GB S-ATA 8MB, 7200 Upm, ST 3120026 AS) ausbauen, um diese in meinen neuen MAC zu übernehmen.
    Meine Frage an Euch: Was muss ich vor dem Einbau beachten.
    Für Hinweise wäre ich Euch dankbar.

    Gruß,
    Seabiscuit
     
  2. ibook_g4

    ibook_g4 Gast

    Naja beim Einbau kann ich dir leider nicht weiter helfen , aber es gibt einen guten Podcast von mac-welt Tv den man sich kostenlos bei itunes Downloaden kann , auf jeden fall wenn die Festplatten eingebaut sind und sie nicht im Finder angezeigt werden , keine panik kriegen.. einfach ins Festplatten Dienstprogramm die Festplatte auf Mac os Extended formatieren dann werden die auch im Finder angezeigt!
     
  3. Com

    Com Gast

    Hallo Seabiscuit!

    Wie ich sehe hast du dir einen MacPro bestellt, und du hast 2 S-ATA Platten, da ist das ganze sehr einfach!
    Du findest hinten am MacPro einen Schalter, sobald der nach oben gezogen ist, kannst du die linke Seite vom MacPro abnehmen.
    Innen findest du dann nebeneinander 4 Schubladen, die erste wird höchstwahrscheinlich belegt sein.
    Also nimmst du einfach Schubalde No. 2 und ziehst diese heraus.
    Dann schraubst du einfach Festplatte No.1 auf die Schublade und schiebst diese wieder in den MPro. Genauso mit der zweiten Platte verkehren und das ist es im Grunde genommen (Nacher natürlich noch formatieren etc.).

    Hoffe ich konnte helfen,

    lg, com.
     
  4. Seabiscuit

    Seabiscuit Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.05.07
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    Danke für die Hinweise.
    Das klingt ja ausgesprochen einfach.
     
  5. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ist es das kann ich nur bestätigen.



    Allerdings - Willst Du wirklich mit dem Vorschlaghammer vorgehen? Schröcklich!
     
  6. nurapfel

    nurapfel Gast

    Und nicht voreilich sein...

    Guten Abend,

    eigentlich schon fast alles bezüglich Plateneinbau/Ausbau hier geschrieben. Aber um das wichtigste nicht zu vergessen: Die Daten! Falls auf beide Platten noch die Daten drauf wie Musik, Dokumente und auch andere... die Platten vorcher von NTFS in FAT32 konvertieren. Damit kannst du dan unter OS-X auch wieter zugreifen und bearbeiten! Bei mir die Prozedure war mit Acronis DiskDirector einwandfrei. natürlich noch unter win-XP. Viel Spaß und Gruß, nurapfel
     
  7. digifreak

    digifreak Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    19.04.07
    Beiträge:
    260
    Sollten die Platten nicht auch in NTFS (zumindest) lesbar sein unter OSX?

    Oder muß man sonst noch was beim umbau beachten?
     
  8. Seabiscuit

    Seabiscuit Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.05.07
    Beiträge:
    6
    Guten Morgen,

    @ digifreak: Wenn OSX nur lesen soll, dann reicht NTFS, für Lesen und Schreiben muss es FAT32 sein. Mehr zum Thema hier.
    @ nurapfel: Eigentlich hatte ich vor, alle wichtigen Daten auf eine externe HD zu schaufeln, um dann die beiden internen HD's zu formatieren.
    @ markthenerd: Oh ja - Schröcklich... Und weisst Du was? Ich freu' mich schon so!
     

Diese Seite empfehlen