1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Überallinternet wie am Besten?

Dieses Thema im Forum "Mobiles Internet / UMTS" wurde erstellt von Ionas_Elate, 08.08.08.

  1. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    Hallo!
    Also folgende Situation:
    Ich möchte gerne "überall" mit dem Mac ins Internet können.
    Ich habe: Ein iPhone 2G und den neuerdings bei Vodafone angebotenen iPhone Datentarif.
    Ich weiß, dass man über den Installer ein Programm herunterladen kann,
    mit dem man über das iPhone ins Netz kann.
    Allerdings finde ich es ziemlich kompliziert immer die Netzwerkeinstellungen ändern zu müssen. Außerdem muss das iPhone dann ja immer eingeschaltet sein.
    Hat jemand einen Automator Skript, der die Netzwerkeinstellungen ändert?
    Ich kenne mich mit dem Automator leider nicht sehr gut aus.
    Oder: Würde es über Multisim funktionieren?
    Wenn ja wo gibt es einen solchen Adapter für den Express Card Slot des MBP?
    Danke!
     
  2. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    Wie wäre es mit einem Datentarif fürs Notebook,gibts bei O2 mit Flatrate schon für 25,- mtl. bzw für 20,-, wenn Du Azubi, Schüler oder Student bist. Dazu gibts sowohl PCI Express Karten, als au einen USB - Stick, beides UMTS HSDPA fähig.
     
  3. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    Ich habe ja schon einen solchen Datentarif, allerdings nur fürs iPhone.
    Geht das Trotzdem? UMTS geht bei mir sowieso nicht :( leider...
    Also noch etwas extra zahlen wollte ich nicht (außer vielleicht für einen Expresscardstick),
    da ich es nicht so häufig benutzen werde.
    Danke trotzdem!
     
  4. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    dann nimm doch einfach ne Zweitkarte und kauf dir für ca. 100 € den Stick
     
  5. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    Und das funktioniert wirklich? :)
    Also nicht, dass Vodafone irgendwie realisiert, dass es kein iPhone ist, sondern ein Mac, der an der Türe klopft.. ;)
    Ich weiß ja nicht ob das möglich ist..
     
    #5 Ionas_Elate, 08.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.08
  6. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Da musst du mal das Kleingedruckte lesen und schauen ob du das auch mit dem Notebook benutzen kannst. Vodafone hat allerdings keine Multicard Option wie bei O2/D1 (oder haben die das Inzwischen auch schon?).
     
  7. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ich habe hier noch einen Stick von T-Mobile ohne Simlock, bei interesse kannste mir ja mal ne PN schreiben... ;)
     
  8. 0ms0

    0ms0 Auralia

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    198
    Also ich habe das besagte Internet Pack L von o2... mit bluetooth und N81 in der tasche... gibt immer lustige blicke... S-Bahn Haltestelle... nur das MacBook in der Hand.. INTERNET! xD die gucken immer alle saudoof xD

    0ms0
     
  9. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    Über das iPhone wäre es auch schon in Ordnung..
    Kann man das wirklich nicht irgendwie automatisieren, sodass man nicht jedes mal wieder die (wie ich finde) ziemlich komplizierten Eingaben tätigen muss?
    :)
     
  10. domai

    domai Königsapfel

    Dabei seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    1.196
    Mache ich genau so, allerdings mit einem billigen SE K610 Handy, wenns mal verloren geht ist es dann kein Verlust. Klappt prima mit dem Mac und ist nicht mal zu teuer.
     
  11. Muellermilch

    Muellermilch Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    13.02.07
    Beiträge:
    675


    hallo.
    Hätte eine Frage zum Energie/Akkuverbrauch beim macbook/macbookPRO + n81/BT.
    -
    Um wieviel % geht die Akkuleistung vom macbook in die Knie; d.h. per Datenstick/o2, ist nach 2,25 - 2,75 h = leider, mau-mau.
    Habe zwar noch einen 2.Akku. Für längere Fahrten wäre es schon chaleureuse, wenn der macbook(pro)-Akku per ext.Modem, länger durch-halten würde?
    -
    Hält der Akku im macbook "merklich" länger, wenn man ein Datenkabel, d.h. kein BT, zwischen macbook und umts-mobile steckt? Oder kaum Ersparnis.
    -
    Wie sind denn die umts-express-Karten so, energiemäßig? Äußerst gefrässig oder eher weniger?
    Ist der Empfang/HSDPA mit einem UMTS-mobile eher besser, verglichen mit der umts-express-Card oder in etwa selbige Verhältnisse?

    Danke!
     
  12. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Wie der Empfang ist muss ich passen. Ich glaube im Vergleich zur USB-Box ist die Express Karte minimal besser. Müsste ich bei Zeiten ausprobieren (Ausrüstung: Huawei E220 USB, Option GE0301 Card). Bei der Karte kannst du alternativ noch eine kleine Antenne am Display fest machen. Die hat halt einen externen Antennenanschluss. Das bringt dann auch noch was. Laufzeit liege ich auch nur bei ca. 3 Stunden.
     
  13. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    Wo kriegt man so eine Express-Karte am günstigsten?
    Bei Vodafone wollen die 300€ teilweise... -.-
     
  14. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Ebay oder ab und zu hier schauen.
     
  15. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    ach ich denke ich werde auf eine vernünftige kabelmodemlösung mit dem iPhone warten..
    So viel Geld ist es mir echt nicht wert. Außerdem ist es ja nicht mal sicher, dass alles so funktioniert, wie ich mir erhoffe :)
     
  16. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Was soll nicht sicher sein? Ich habe die UMTS Karte bei Ebay für 90€ gekauft. Es ist die Option GE0301/Etna. Die kann auch HSUPA. Wenn man das etwas verfolgt kriegt man die GE0201/Fuji für ca. 50-70€ (Diese kann "nur" HSDPA bis 7.2Mbit, aber kein HSUPA). Beide Karten funktionieren im MBP ohne Probleme (ich hatte vorher die 0201 im Einsatz).
     
    Ionas_Elate gefällt das.
  17. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    Ich meine wegen meinem Tarif..
    Ich habe den speziellen iPhone Tarif (von Vodafone), der seit kurzem angeboten wird
    und ich hab absolut keine Ahnung, was ich da eingeben muss und ob das funktioniert... Außerdem müsste ich mir sowieso noch eine zweite Sim karte besorgen..
    ich würde das verdammt gerne mal ausprobieren :)
    :)
     
  18. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Die einzige Eingabe die vorgenommen muss ist der APN. Den gibst du dann in dem Option Tool ein. In deinem Fall brauchst du das noch nicht einmal, da du die VF Software verwenden kannst.
     
  19. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    Ok ich werd mir jetzt mal so eins gebraucht kaufen.
    Wenns nich will dann gehts halt wieder zurück in die Bucht.
    Ich werd dich vielleicht mal anmailen, falls es nicht klappt :)
    APN ist doch web.vodafone.de, richtig?
    Netzwerke warn noch nie meins ^^
     
  20. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Ich kenne den APN von VF nicht. Ich kenne auch den Tarif von VF nicht. Es müsste drin stehen ob du einen gesonderten APN hast oder ob du den Standard APN von VF benutzt. Sollte das zweite der Fall sein, brauchst du nur die Mac Software von der VF zu installieren und da dann das fertige Profil benutzen (die haben einmal für Vertrags und einmal für Websessionkunden ein fertiges Profil).
     

Diese Seite empfehlen