1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ubuntu unter parallels - installation stürzt ab

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von der_toaster, 11.10.07.

  1. der_toaster

    der_toaster Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    428
    Moin Apfeltalk-Gemeinde,

    ich versuche gerade unter Paralles 3 Ubuntu (7er Version) zu installieren, wollte mal mit Linux rumspielen. DIe live-CD startet auch Problemlos und ich kann im System arbeiten, wenn ich dann installiere, friert die Installation bei 90% ein: Hardwareerkennung, "Paket piix für Intel 80...." wird gesucht/installiert. Kein Zugriff mehr auf irgendein (virtuelles) Laufwerk.

    Hardware ist eine MacBook, C2D.
    Kenn jemand das Problem, weiss jemand Rat?

    Vielen Dank und beste Grüsse vom toaster
     
  2. Das Problem hatte ich auf meinem Mini-Mac auch. Habe dann die maximale Größe der virtuellen Linux-Festplatte auf 8192 MB (8 GB) statt vorher 32 GB begrenzt, und damit lief die Hardwareerkennung sauber durch.
     
  3. Ach ja, und das RAM für die VM habe ich von 1024 auf 512 MB runtergesetzt. Einer von den beiden Werten ist also Schuld.
     
  4. der_toaster

    der_toaster Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    428
    moin!

    habe auch inzwischen das problem gelöst. bei mir hat es auch geholfen den vram auf 512MB zu begrenzen, gleichzeitig hatte ich allerdings die grösse der v-disk auf 32GB (selbst justierend) angehoben, vorher hatte ich immer auf 3.5GB beschränkt... wird also wohl am vram liegen.

    ubuntu läuft nun... :D

    danke für die hilfe, graf.

    grüsse vom toaster
     
  5. Poncho

    Poncho Jonagold

    Dabei seit:
    12.06.06
    Beiträge:
    19
    Hi,
    hast Du das ganze mit Ubuntu 7.10 (Gutsy Gibbon) oder mit dem etwas älteren 7.0.4 (Feisty Fawn) ausprobiert. Ich hab beide Versionen heute mit Parallels Desktop ausprobiert. Leider blieben beide Installation irgendwo in der Mitte hängen. Schade eigentlich, da ich mit Ubuntu unter meinem MacBook immer gern gearbeitet hab. Aber ich werd mal Eure vorgaben ausprobieren (Einstellungen HD Platz reservierter Arbeitsspeicher) Vielleicht klappts ja dann ;)
    Tun dann bei euch auch die neuen 3D Desktops von Ubuntu (Beryll)? Die werden ja seit 7.0.4 mitgeliefert, soweit ich weiß.
    Viele Grüße
    Poncho
     
  6. Dopi

    Dopi Antonowka

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    354
    In Parallels 2.x gab's ähnliche Probleme, da hat es bei mir geholfen, in Parallels statt Linux Solaris anzugeben. Damit lief die Installation problemlos durch.

    Generell hat man mit Linux in einer Parallels-VM mehr Probleme, VMware ist da wesentlich angenehmer (und man bekommt auch praktisch jede Distribution schon als VMware-Image). Die coolen Features von Parallels mit Windows entfallen unter Linux auch (kein 3D, keine separaten Fenster usw.).
     
  7. Dopi

    Dopi Antonowka

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    354
    Nein, dafür müsste Parallels entsprechende Linux-Grafiktreiber z.B. mit AIGLX-Support anbieten. Das machen sie z.Z. aber nicht. 3D funktioniert in Parallels momentan nur mit Windows.
     

Diese Seite empfehlen