1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ubuntu: jetzt mal ein größeres Problem

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von karolherbst, 15.02.10.

  1. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    Leider musste ich heute feststellen, dass mir jederzeit mein PowerMac (MDD G4, etc...) während des Betriebes in Ubuntu einfriert. Nun ist mir aufgefallen, dass die Lüfter sehr sehr sehr leise sind und solange meine CPU-Auslastung bei ca. 20% - 30% bleibet, läuft ubuntu auch tadellos. Habe schon versucht mit sensors da was zu machen, aber leider werden keine erkannt (Obwohl ein Sensor auf dem CPU-Board vorhanden ist).
    Nun ist meine Frage: wie kann ich meinen Lüfter manuell ansteuern, oder wie bekommen ich den Sensor angesprochen, damit ich das auch automatisch machen kann. Wäre für alles dankbar.

    Es handelt sich hierbei um die Desktop Variante von Ubuntu 9.10

    karolherbst
     
    #1 karolherbst, 15.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.10
  2. pingelich

    pingelich Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    861
    Hi!
    Was meinst du jetzt mit einfrieren?? Ist dem PowerMac kalt oder hängt die Software?
     
  3. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    hahahahahaha, ich lache mich kaputt über diesen Witz, hahahahahahahahahahahahahahahaha :D:D:D:D:D XDXDXDXDXDXDXD der ist so lustig...
     
  4. pingelich

    pingelich Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    861
    Zuviel Karottensaft getrunken hm?

    Naja, meine Hilfe bekommste nicht.. Hoffentlich auch von keinem anderem.......
     
  5. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    ey, was meine ich wohl mit einfrieren? weißte, mein Lüfter kühlt meine CPU nicht, die wohl davon am Arsch gehen kann (fände ich eher nicht so lustig) und du reißt hier einen Witz von wegen, ob meinem Mac zu kalt sei. Fallst du nicht weißt was einfrieren heißt: komplett Absturz des System.
     
  6. pingelich

    pingelich Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    861
    Lass den Karottensaft weg... Wenn ich einen Witz mache, dann steht es da auch.. Anpöbeln lass ich mir hier ebenfalls von keinem..

    Ich weiß schon, was einfrieren eines Systems heißt.
    Deine Infos in deinem ersten Post sind allerdings auch sehr sehr dürftig, so nach dem Motto "Mein Auto bleibt alle 4 Wochen sporadisch stehen - Was kann das sein?" <-- Tanken?

    Ich meine damit, zu welchem Zeitpunkt schmiert Ubuntu ab? Was für Einträge stehen im Log? Welche Anwendungen werden zu dem Zeitpunkt betrieben? Temperatur zu hoch? Kann ich nirgends lesen.. Ist die CPU-Temperartur zu hoch wird sich schon das System melden und ausgehen bzw sich in einen Schutzmodus begeben.. Läuft Ubuntu Nativ?! Alles Infos, welche hilfreich wären.. Aber nein.... Erstmal pöbeln.
     
  7. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    naja ich dachte durch das andere Thema (was auch von mir ist) wäre schon genug Informationene gegeben. Aber naja ich habe einfach per apt-get mein System installiert und während des downloaden ist er abgeschmiert. Auch der Umstand, dass der Lüfter leiser dreht als unter Mac OS X finde ich seltsam. Und ja Ubuntu läuft Nativ drauf.

    Naja okay, habe etwas überreagiert, aber musst auch verstehen, dass ich bei meiner Hardware sehr sensibel reagiere. Wenn da was kaputt geht, bin ich tendenziell am Arsch und das richtig.

    Code:
    Feb 15 19:31:45 karolsubuntu wpa_supplicant[1377]: CTRL-EVENT-SCAN-RESULTS 
    Feb 15 19:33:45 karolsubuntu wpa_supplicant[1377]: CTRL-EVENT-SCAN-RESULTS 
    Feb 15 19:35:45 karolsubuntu wpa_supplicant[1377]: CTRL-EVENT-SCAN-RESULTS 
    Feb 15 19:37:45 karolsubuntu wpa_supplicant[1377]: CTRL-EVENT-SCAN-RESULTS 
    Feb 15 19:39:45 karolsubuntu wpa_supplicant[1377]: CTRL-EVENT-SCAN-RESULTS 
    Feb 15 19:41:45 karolsubuntu wpa_supplicant[1377]: CTRL-EVENT-SCAN-RESULTS 
    Feb 15 19:41:58 karolsubuntu kernel: [ 4124.604279] CPU-temp: 57.0 C, Case: 39.0 C,  Fan: 3 (tuned +0)
    Feb 15 19:43:45 karolsubuntu wpa_supplicant[1377]: CTRL-EVENT-SCAN-RESULTS 
    Feb 15 19:44:01 karolsubuntu kernel: [ 4247.301743] [drm] Num pipes: 2
    die letzten EInträge in der syslog
    aber die Temperatur kann nicht stimmen, außer der spricht nur eine CPU an, was ich aber nicht glaube. Und er ist dann irgendwann beim RUnterladen abgeschmiert, wie vlt schon erwähnt. Was aber auch sei könnte ist, dass die GPU rumspinnt, was mir grade eben spontan eingefallen ist, aber da müsste ich nochmal gucken, würde auch irgendwie bisschne mehr Sinn ergeben, was aber nicht ermutigent ist... naja aufjedenfall schonmal Danke
     
  8. wurstdog

    wurstdog Jonagold

    Dabei seit:
    17.02.10
    Beiträge:
    18
    Moin,
    benutzt Du Compiz? Hast Du Dir schon mal das kern.log angeschaut?
     
  9. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    naja ich habe jetzt erstmal meine Grafikkarte umgeflashed. ca 30% tiefere Taktraten. Scheint jetzt alles soweit zu funktionieren, aber danke für den Tipp mit der kern.log.
    Jetzt noch mein letztes Problem, ich bekomme Mac-on-Linux einfach nicht kompiliert (also die macosx-Treiber). Würde mich freuen, wenn jemand mir sagen könnte, wo ich direkt binaries bekommen kann, oder ob ich was anderes probieren sollte (ältere Version etc... )
     

Diese Seite empfehlen