1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ubuntu Internet im VPN freigeben

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von BlameMan, 24.06.09.

  1. BlameMan

    BlameMan Antonowka

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    358
    Hallo läute!
    Ich hab mal wieder ein Problem und hoffe dass ihr mir weiterhelfen könnt.
    Ich habe in der Firma einen Ubuntu 8.1 Server stehen. Auf dem laufen unter anderem Webmin und ein VPN Server. Ausserdem hab ich per Terminal zugriff. Der ganze Server ist an eine Fritzbox angeschlossen und hat auch internet.

    Wenn ich mich nun per VPN mit meinem IPhone anmelde (klappt wunderbar), kann ich zwar auf alle Dienste zugreifen die sich auf dem Server befinden, nicht aber zum Beispiel auf die Fritzbox oder das Internet.

    Ich würde aber gerne meinen gesamten Datenverkehr vom IPhone über den Server laufen lassen um beispielsweise auf die Fritzbox zugreifen zu können ohne diese im Internet freigeben zu müssen. Ausserdem wäre es, durch die getunnelte Verbindung, meinem Anbieter nicht mehr möglich zu sehen was für Dienste ich auf dem IPhone ausführe wie zB. IM.

    Hat einer ne Ahnung wie ich das hin bekomme?
     
  2. Dope

    Dope Fießers Erstling

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    127
    Hm... Ja du musst einfach einen SSH-Tunnel aufbauen, wahrscheinlich brauchst du dafür ein Iphone mit Jailbreak da du zum Aufbauen des Tunnels eine Bash-Shell brauchst.

    das würde dann ungefähr so aussehen

    Code:
    ssh -D 8642 root@blabla.deinserver.com 
    Dann solltest du als Proxy auf dem Iphone localhost und den port 8642 einstellen.

    Theoretisch müsste das dann so funktionieren, leider ist im moment mein Iphone in reperatur, kann es also nicht testen...
     

Diese Seite empfehlen