1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Ubuntu installation --> Windows Installation geht nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Rob, 31.07.08.

  1. Rob

    Rob Erdapfel

    Dabei seit:
    31.07.08
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    Folgende Situation(in google nichts dazu gefunden):
    * Ich habe auf meinem Macbook Pro Windows XP installiert (Bootcamp partition erstellt, als ntfs formatiert und dann installiert), das hat gut geklappt.
    * Danach habe ich Ubuntu 8.04 installiert (Disk Utility > Partition erstellt > Mit Ubuntu CD Partition gelöscht und als ext3 formatiert und Ubuntu installiert)

    Oke, dann nach der Ubuntu installation musste man neu starten. Nach dem Neustart war nur noch die OS X HD vorhanden(wenn man mit gedrücktem alt knopf booted). Windows Installation und Ubuntu können nicht mehr ausgewählt werden. (Ubuntu Partition habe ich dann gelöscht aber das hat natürlich auch nicht sonderlich geholfen).

    Nun meine Frage, wie bringe ich wenigstens meine Windows XP partition wieder zum laufen? Muss ich die irgendwo eintragen? (im Disk Utility ist sie noch vorhanden).
    (Falls jemand weiss weshalb die Ubuntu installation nicht geklappt hat wäre ich natürlich auch happy)

    Ach ja noch was, wie kann ich den unpartitionierten Teil der HD wieder der OS X Partition hinzufügen?

    Vielen Dank schonmal :)
     

Diese Seite empfehlen