1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ubuntu auf PowerPC 9600

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von bigblock427, 06.11.08.

  1. bigblock427

    bigblock427 Carola

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    114
    Hallo,

    leider ist mein PowerPC 9600 nicht OSX kompatibel, daher möchte ich gerne Ubuntu, oder ein ähnlich gutes Linux installieren. Linux ist für mich totales Neuland. Dieses Forum auch. Hab hier schon ein wenig herumgelesen, bin aber nicht wirklich schlauer geworden.

    Ich benötige den Mac vorwiegend um alte Dateien zu öffnen. Möchte also die Möglichkeit haben von OS9, oder Linux zu booten.

    Der Rechner ist ein ziemlich "gepimpter" Apple PPC 9600:
    - Sonnet 1 Ghz G4 Karte
    - 768 MB Ram
    - Mac Radeon 7000 PCI 64 MB Grafikkarte
    - Sonnet Tempo Trio PCI Karte mit 2 x ATA 133, 2 x Firewire 400 und 2 x USB 2.0 Anschlüssen
    - Am Serial ATA hängen eine Seagate 80 GB/7200 RPM und ein LG DVD Brenner (nicht Apple)
    - Die SCSI des Macs Anschlüsse werden nicht mehr genutzt
    - Zusätzlicher Gigabit PCI Netzwerkadapter von Realtek
    - Apple Diskettenlaufwerk
    - eine Ubuntu Distribution (8.10) für den PPC habe bereits auf CD.
    (Bin schwer von der Performance der Kiste begeistert - öffnet Word 2004 schneller als mein MacBook Pro Word 2008 !)

    Fragen:
    1.)
    Muß ich die HD unter OS9 formatieren (wenn ja, wie?), oder mache ich das während der Installation?

    2.)
    Da ich leider kein funktionierendes Apple Serien-CD-Laufwerk mehr besitze, kann ich nicht von CD booten (C-Taste). Gibt es die Möglichkeit eine Installationsdiskette zu erstellen mit der ich dann Ubuntu von CD installieren kann.

    3.)
    Kann ich von CD starten wenn ich ein neueres Apple ATA Laufwerk einbaue? Ein SCSI will ich eigentlich nicht mehr haben, da mittlerweile schon das 3. kaputt gegangen ist.

    4.)
    Kann man Ubuntu auf einem PowerPC überhaupt grundsätzlich von CD starten? (Apple CD Laufwerk vorausgesetzt)

    5.)
    Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Installation klappt. Der Rechner ist ja quasi vollkommen anders als ein serienmäßiger. Wobei zu sagen ist, dass unter Mac OS 9 außer für die Realtekkarte keine zusätzlichen Treiber/Systemerweiterungen erforderlich sind und alles automatisch erkannt wird. (Gut die Prozessorkarte braucht auch eine Systemerweiterung - es geht aber auch ohne).

    Vielen Dank & Grüße
     
  2. iRaszibilitus

    iRaszibilitus Boskop

    Dabei seit:
    06.12.08
    Beiträge:
    210
    Du möchtest also, dass dir jemand jeden einzelnen Schritt der Installation mit allen eventuell nötigen Einstellungen hier aufschreibt?
    Ich glaube da findest du keinen.

    Aber:
    Ja, es geht.
    Kurzfassung:
    1) Egal.
    2) Ja.
    3) kp
    4) Bei dir: 06,2817%.
     
  3. eet

    eet Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    935

Diese Seite empfehlen