1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ubuntu 7.10 auf iMac bootet nicht !!!

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von mmmh, 20.12.07.

  1. mmmh

    mmmh Cripps Pink

    Dabei seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    151
    Hi,
    Ich möchte mir Ubuntu 7.10 auf meinem iMac G3 500Mhz, 20 GB HDD und 192 MB Ram installieren. Ubuntu habe ich auf der offizielen Seite heruntergeladen und auf eine CD gebrannt. Wenn ich nun die CD in das CD Rom Laufwerk lege und C drücke geschieht nichts. Die CD ist bootfähig da sie unter meinem Windows Rechner auch bootet. Könnt ihr mir helfen?

    Danke für eure Hilfe

    Gruß mmmh
     
  2. tfc

    tfc Ontario

    Dabei seit:
    21.07.07
    Beiträge:
    348
    Halte C die ganze Zeit gedrückt. Vom Moment des Einschaltens an.

    Und wenn das wirklich nicht klappt, dann installier Dir rEFIt und nutz dessen Bootauswahl, um die CD auszuwählen.

    EDIT: Völligen Blödsinn schreibe ich da. Diesen Post einfach ignorieren bitte. Habe vergessen, dass es ja auch noch nicht-Intel-Macs gibt...
     
    #2 tfc, 21.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.07
  3. wolfo

    wolfo Erdapfel

    Dabei seit:
    16.11.06
    Beiträge:
    4
    um ubuntu auf einem powerpc-mac (wie deinem) zu starten, brauchst du die spezielle mac-version! also wenn die cd auf einem pc startet, kann sie auf deinem imac gar nicht starten!
     
  4. .zerlett

    .zerlett Goldparmäne

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    567
    wolfo hat recht, du benötigst die powerpc-version.

    hier die links, die du benötigst:
    direkter download von ubuntu-7.10-alternate-powerpc.iso und

    der torrent download von ubuntu-7.10-alternate-powerpc.iso.torrent

    ACHTUNG!
    die sog. ALTERNATE-versionen von ubuntu beinhalten KEIN graphisches setup.
    dafür benötigt man die DESKTOP-version; die links dazu poste ich mal nicht, weil ich schon auf zwei ppc-macs die desktop-version versucht habe, diese aber nicht funktioniert hat. die alternative hingegen schon. *g*

    wichtig ist vielleicht auch zu sagen, dass ubuntu in der version 7.10 offiziell NICHT mehr die powerpc-architektur unterstützt.
    diese werden von der community selbst weiterentwickelt.

    ein interessanter link für ubuntu auf dem mac wäre z.b. dieser hier. viel erfolg!
     
  5. wolfo

    wolfo Erdapfel

    Dabei seit:
    16.11.06
    Beiträge:
    4
  6. mmmh

    mmmh Cripps Pink

    Dabei seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    151
    also habe mir die version von wolfo heruntergeladen und im Windows Explorer einfach auf eine Cd kopiert aber an meinem iMac G3 bootoet auch diese Version nicht wer hat noch eine idee oder eine lösung des Problems?
     
  7. wolfo

    wolfo Erdapfel

    Dabei seit:
    16.11.06
    Beiträge:
    4
    mh, ich schätze du hast recht... die startet nicht. genaugenommen hatte ich auf meinem alten imac 6.10 installiert und später bis auf 7.10 upgedated! also, tut mir leid, hier nochmal der link zu "edgy eft": http://old-releases.ubuntu.com/releases/edgy/ubuntu-6.10-desktop-powerpc.iso
    so ein bisschen fummelei hats dann noch gebraucht. wenn ich mich rehct erinnere
    , kam man nicht gleich in den grafischen installer, sondern musste vorher im terminal
    eingeben. das ist ein assistent, in dem man einige grafikeinstellungen korrekt eingeben muss, die nicht von ubuntu automatisch erkannt werden. aber wie ich dann zurück zum installationsprogramm mit grafischer oberfläche kam, weiß ich nicht mehr! jedenfalls hat google mir geholfen! ;)
    evt. findest du sogar konkret zu deinem imac-modell eine anleitung zu der ganzen sache.
    viel glück, es wird sich lohnen! ;)
     
  8. mmmh

    mmmh Cripps Pink

    Dabei seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    151
    Also booten tut er schonmal aber nachdem es startet sehe ich nur den Startbildschirm und den Startton danach danach nichts mehr keine Oberfläche nichts. Kann mir jemand helfen wo eine lösung auf dass Problem weiss mein iMac ist aús der Sommer 2001 Serie Indigo Blue mit 500 Mhz.
     
  9. helge

    helge Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.468
    Du hast die im Explorer auf CD gebrannt? Dann hast du noch keine boot-fähige CD, sondern nur eine CD, auf der ein Image einer weiteren CD ist - das klappt nicht.

    Du musst schon mit Programmen, wie z.B. Nero brennen!

    Unter Nero Express 6 geht das so:
    -Nero Express starten
    -die Option "Diskimage oder gespeichertes Projekt" auswählen
    -im darauffolgenden Dateiauswahlfenster eine ISO-Datei auswählen
    -Brennen
     
  10. Wird die PPC-Variante bei Unbuntu nicht nur bis Edgy Eft unterstützt? Ich glaube bei 7.10 ist nix mehr mit PPC-Variante. Zieh Dir einfach Fedora Core, die unterstützen PPC immer noch.

    Gruß applem4niac
     
  11. macmoney

    macmoney Gloster

    Dabei seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    60
    Die PPC Version von 7.04 gibts jetzt schon. Versuch mal die zu laden!
     

Diese Seite empfehlen