1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Twelve South BookArc - Rückfragen für Desktop-Betrieb

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mrains, 10.02.10.

  1. mrains

    mrains Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.05.09
    Beiträge:
    904
    mein treuer windows-desktop.pc hat nun nach gut 5 jahren den geist aufgegeben.
    einen neuen will ich mir eigentlich nicht mehr anschaffen, da das macbook mid09
    meinen leistungsansprüchen vollkommen genügt.

    ich wollte mir nun also den twelve south bookarc holen, um für das bookchen ein
    schönes desktop-nest zu bauen.
    mit dazu soll auch eine bluetoothbasierende tastatur und maus angeschafft werden.

    meine fragen dazu sind eigentlich nur (da ich es bislang so noch nicht gemacht habe):

    - das book steht dann hochkant im arc; kann ich den superdrive trotzdem uneingeschränkt nutzen?

    - würdet ihr eher zu einem ständer raten, auf dem das book normal liegt?

    - wie stelle ich das book am besten ein, damit ich es per bluetooth-tastatur aufwecken kann, bzw.
    muss ich es dann immer erst aufklappen, anmachen, zuklappen und in den arc stellen?

    - ich wollte mir erst etwas später einen apple-display kaufen; kommt das book über den to vga-adapter
    mit meinem 17" tft monitor (kein breitbild) zurecht, oder kann es bei der graphik-umschaltung probleme geben? (insbesondere im hinblick auf meinen mit icons gefüllte schreibtisch :p)

    für ein paar nette antworten, anregungen und tipps vorab vielen dank!
     
  2. deepblue

    deepblue James Grieve

    Dabei seit:
    16.06.09
    Beiträge:
    134
    Hm also ich nutze einen mStand von Raindesign da kann man dann auch mal direkt am Book arbeiten wenn mann den Monitor mal nich angeschlossen hat
     
  3. mrains

    mrains Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.05.09
    Beiträge:
    904
    danke, aber das beantwortet irgendwie keine meiner fragen ;) ich habe auch in anderen foren difuse meinungen zu dem thema gefunden. insbesondere ist für mich ja interessant, ob cds/dvds auslesen weiterhin problemlos möglich wäre, wenn das book hochkant steht. nunmehr habe ich in manchen quellen aussagen gefunden, die meine bedenken bestätigen. der festplattenbetrieb hingegen dürfte vollends gefahrlos sein. in einigen rechnern werdenhdds heute ja hochkannt verbaut (im übrigen meine ich auch im mac pro)...
     
  4. OnkelL

    OnkelL Allington Pepping

    Dabei seit:
    01.09.09
    Beiträge:
    190
    Ein Freund von mir betreibt sein MBP auch hochkant und hat (bisher) keine Probleme mit dem Laufwerk gehabt. Allerdings solltest du deinen eingeschalteten Mac auf keinen Fall bewegen, wenn noch eine Disc im LW ist. Mir kommt das LW auch etwas lauter vor, wenn es hochkant steht.
    Aufwecken per Bluetooth Tastatur ist kein Problem, wenn das Book schläft. Einschalten musst du es aber schon per Schalter und das Netzteil muss verbunden sein, damit es geschlossen trotzdem weiter läuft.
    Das mit dem VGA-Adapter ist völlig in Ordnung. Die Probleme mit verschobenen Icons hat man immer mal wieder, wenn man an verschiedenen Monitoren (als Primär Anzeige) arbeitet. Ist aber eine typische Macke vom Mac und tritt auch beim Cinema Display ab und zu auf.
    Falls mal alle Icons weg sein sollten (passiert manchmal wenn das Book von einem Monitor getrennt wird und dann wieder aufwacht): Einfach abmelden und wieder anmelden. Dann ist alles wieder da.
     
  5. mrains

    mrains Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.05.09
    Beiträge:
    904
    cool, danke für die info! ich nutze das laufwerk auch nicht so oft - wenn ich weiß, dass ich mal eine cd einschieben kann und es da nicht gleich riesen probleme gibt, ist das ok. dann werd ich mich mal ans bestellen machen :)
     
  6. wuseldusel

    wuseldusel Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    601
    Wenn die Icons weg sein sollten, gibt es noch nen einfacheren weg:
    Finder neu starten.

    Ansonsten brauchst du keine Bedenken haben. Ich betreibe mein MBP auch mit dem Stand. Auch das LW macht keine Probleme. Das ist beim iMac ja ebenso verbaut ;)
     

Diese Seite empfehlen