1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

TV-Out auf MacMini anpassen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von dark-hawk, 11.06.06.

  1. dark-hawk

    dark-hawk Ontario

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    342
    Hi,

    ich werde mir in den nächste Wochen ein MacBook Pro zulegen und will deshalb meinen MacMini zum MediaMac am TV umwandeln. Ich hab das jetzt auch schonmal mit eyeTV getestet und finde die Qualität der Videoausgabe auch sehr gut. Das einzige Problem das ich habe ist dass das Bild nicht den ganzen Bldschirm einnimt. Ich habe links und rechts neben dem Videobild einen ca 1cm breiten schwarzen Streifen. Das ist übrigens kein Problem von eyeTV den auch wenn man den Schreibtisch sieht ist der Bildschirm nicht voll ausgefüllt. Ich würde daher gern die TV-Ausgabe etwas größer machen, geht das irgendwie? In OS X hab ich dazuleider nichts gefunden. Ich benutze einen Original Apple DVI-TV Adapter und normale Videokabel. Wenn ich die selben Kabel an meinem Samsung WinXP Laptop benutze ist das Bild voll ausgefüllt.
     
    #1 dark-hawk, 11.06.06
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.06
  2. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Hallo Dark-Hawk,

    -> Systemeinstellungen / Monitore / ...

    sollten Dir weiterhelfen. Ich habe, in einem ähnlichen Setup, folgendes eingestellt:

    Unter Monitor: 800 x 600 Interlaced
    Unter Farben: PAL/SECAM
    Unter Optionen: [x] Optimal für Video und [x] Overscan

    Letzters läßt die monierten schwarzen Balken typischerweise verschwinden.


    Liebe Grüße,

    Aron
     
  3. dark-hawk

    dark-hawk Ontario

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    342
    Hi, das mit dem Overscan hab ich Probiert. Die Schwarzen Balken sind zwar weg aber auch etwas zu viel vom Bild. Z.b. die Menuleiste oben (wenn man mal nicht im Vollbild ist) und was ich noch ärgerlicher finde auch in Frontrow geht viel verloren, nichtmal das CD-Cover von iTunes kann man noch vollständig erkennen. Kann man die größe des Overscan anpassen?
     
  4. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    ja, habe leider ganz genau das gleiche Problem... und bei mir ists auch noch auf nem 16:9-Fernseher, also blöde gestreckt :(
     
  5. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    da sollte Euch DisplayConfigX weiterhelfen können (bei Fernsehauflösung sollte die unregistrierte Version ausreichen). Mit diesem Programm könnt ihr das Videotiming sehr genau einstellen.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen