1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TV auf dem mac (mini?)

Dieses Thema im Forum "Apple TV" wurde erstellt von richiee, 07.03.06.

  1. richiee

    richiee Gast

    Hi,

    ich erwarte demnächst meinen mac mini (den neuen). Jetzt würde ich über das Teil gerne fernsehen. Könnt ihr mir da Geräte empfehlen? Welche sind gut? Was können die Teile? Und für mich als Schüler besonders interessant - was kosten die Dinger? Schonmal vielen Dank!

    richiee
     
  2. Mac_MjTom

    Mac_MjTom Gast

    Hallo richiee und herzlich Willkommen!

    Für Fernsehen am Mac gibt es in der Zwischenzeit doch die eine oder andere Lösung, die sich sehen lässt. EyeTV hat sich mehr und mehr als Marktführer etabliert. Formac ist in der mittlerweile nicht mehr so gut und so weit ich das mitbekommen habe auch etwas buggy.
    Welchen TV Empfang willst Du denn nutzen? Internet, DVB-T/C/S, ...?


    Grüße
    Torben
     
  3. lodger

    lodger Normande

    Dabei seit:
    06.09.05
    Beiträge:
    578
    Es ist dank der MMInput Drivers auch möglich, diverse nicht-Apple bzw. PC Hardware am Mac zu nutzen. Ich habe hier eine Hauppauge Nova-T USB 1.1 Box mittels dieser Treiber und iTele am mini laufen. Der Vorteil: Du kannst Dir die notwendige Hardware über ebay evtl. etwas günstiger zulegen.
     
  4. richiee

    richiee Gast

    Hey, danke erstmal für die nette Begrüßung und die schnelle Antwort.

    Was genau ich will, weiß ich gar nicht. :-[ DVB-T is wohl ganz praktisch... Wodurch unterscheiden die verschiedenen Möglichkeiten denn und welche wäre denn für mich am besten? :]
     
  5. richiee

    richiee Gast

    @ lodger: Klingt gar nicht schlecht, aber da ich Umsteiger von PC auf mac bin, würde ich eine möglichst einfache und problemfreie Lösung bevorzugen! ;]
     
  6. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Ich persönlich finde DVB-T sehr praktisch, da nur ne kleine Antenne erforderlich ist und kein Strippengewirr :)Ich benutze Cinergy T2 mit EyeTV von Elgato ;)
     
  7. richiee

    richiee Gast

    Wenn ich da nach passenden Empfängern suche - muss ich dann berücksichtigen, dass es auf mac laufen muss, oder sind alle Eye-TV-Produkte Mac-kompatibel?
     
  8. lodger

    lodger Normande

    Dabei seit:
    06.09.05
    Beiträge:
    578
    Entsprechenden Win Treiber saugen und auf dem Desktop ablegen, MMInput Treiber saugen und einmal Klicken, um den MM Treiber zu installieren, iTele saugen und einmal das iTele Icon in den "Programme" Ordner verschieben. Das ist eigentlich schon alles. Hat mich selber überrascht, wie easy das ging! Ich denke, Du wirst schon die für Dich richtige Wahl treffen.

    Eine Frage von mir an die Experten: gibt es ein Tool, mit dem ich DVB-T Videotext bzw. den EPG anzeigen kann? iTele zeigt zwar den EPG im Channel Fenster an, aber das ist mir irgendwie ein wenig zu, naja, "minimalistisch". TVBrowser ist zwar sehr, sehr gut, liest aber das Tagesprogramm nicht aus dem DVB-T Signal aus sondern lädt sich die Sendeinformationen von TvToday oder so übers Netz.
     
  9. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Na kauf Dir doch gleich nen Set von Elgato zB den Elgato EyeTV DVB-T USB Stick für Mac :)
    Bei Amazon gibts das Teil recht günstig ;)
     
  10. richiee

    richiee Gast

    Jau, werd mal schauen.

    Noch 'ne Frage - haben diese Geräte auch diese "TiVo-Funktion"? Sprich - zeitversetztes fernsehen und Aufnahme?
     
  11. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
  12. Mac_MjTom

    Mac_MjTom Gast

    EyeTV ist auf alle Fälle Mac kompatibel (www.elgato.com). Hier findest Du die verschiedensten Geräte für alle Anwendungsbereiche.

    Welcher TV Typ für Dich der richtige ist, ist unter anderem davon abhängig, was bei Dir verfügbar ist. Ist bei Dir DVB-T bereits verfügbar? Im Kabel findest Du die größere Programmauswahl, hast aber auch höhere Kosten. wohnst Du noch bei Deiner Familie (Schüler)? Was für einen Anschluss habt Ihr denn zuhause?
     
  13. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Gib bei Amazon unter Suche mal DVB-T Mac ein, da wirste schon fündig werden :)
     
  14. Mac_MjTom

    Mac_MjTom Gast

    Hat zwar nichts mit TiVo zu tun, wird aber unterstützt! Mir fällt nur gerade die Bezeichnung nicht ein - Timeshifting??? o_O
     
  15. m00gy

    m00gy Gast

    Da hab ich dann ja auch mal noch ne Frage zu, nicht wahr? ;)

    Ich hab mir auch nen Mac Mini bestellt (als Testsystem für die neue INTEL-Welt). Und überleg auch, den ggf. später als Multimediasystem im Wohnzimmer zu stationieren. Wie sieht es denn eigentlich mit den benötigten Treibern aus - gibt es für die div. TV-Adapter schon Treiber als Universal-Binaries? Bzw.: Neben den Programmen müssen doch auch die Treiber für die Intel-Plattform umgeschrieben werden, oder?

    Frage das auch im Hinblick auf div. Audio-Hardware, die ich so besitze...
     
  16. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Klaro, der puffert den Film eh auffer Festplatte, kannst also anhalten und dann weitergucken oder auch gleich aufnehmen, nen EPG haste ja auch ;)
     
  17. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Also EyeTV gibt es noch net in Universal Binary, die Arbeiten aber daran ;) Die jetzige Version soll aber auch unter Rosetta recht zufriedenstellend laufen ;)
     
  18. Felix

    Felix Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    25.12.03
    Beiträge:
    371
    Hallo,

    bei mir gibt es jetzt DVB T. Die ganzen günstigen DVB T USB Lösungen sind für USB 2.
    Kennt jemand von euch vielleicht ein günstiges Gerät für USB 1.1 (od. Firewire)?

    Grüße
    Felix
     
  19. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Na USB 1.1 wirste nichts finden, nur Firewire. Gucke doch einfach mal auf der Elgato-Seite nach ;)
     
  20. richiee

    richiee Gast

    Also wir empfangen unser normales TV ganz normal über 'nen Receiver.

    DVB-T is bei uns - glaub ich - schon verfügbar.
     

Diese Seite empfehlen