1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Tutorial gesucht: Garantieabwicklung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Oli@Mac, 03.02.09.

  1. Oli@Mac

    Oli@Mac Granny Smith

    Dabei seit:
    10.10.08
    Beiträge:
    17
    Sorry aber ich such mich hier dumm und dusselig, gibt es irgendwo eine konkrete Handlungsvorgabe wie man mit Garantiefällen umgeht, ohne dies vorher 2 Stunden durch die Appleseite und die Hotline zu erfragen? Die Appleseite ist ja schön und gut aber wie nun der Zusammenhang: Apple-Servicepartner-ich funktioniert erklärt mir keiner..

    Konkreter Fall: IMac-Audioausgang defekt, 90-tägiger Support aber schon abgelaufen, was mir der tolle Garantiestatus auch bestätigt aber mir keine alternativen Hinweise gibt..

    Habe keine Lust das Gerät wieder abholen zu lassen, dann lieber gleich zum Servicepartner.


    Danke für die Antwort bzw. den Link!
     
  2. KoljaLauterbach

    KoljaLauterbach Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    11
    Bietet es sich da nicht an zum Apple Händler deines Vertrauens zu fahren, bzw. anzurufen? Apple wirbt doch immer mit seiner Kundenfreundlichkeit.

    Servicepartner ist aber wohl auch der richtige Weg, das geht unter Garantie am schnellsten.

    Selbst wenn der Händler dir nicht helfen kann/will, kann er dir bestimmt den richtigen Weg weisen...

    LG Kolja
     
  3. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    entschuldigt mich wenn ich mist rede aber gibts fuer desktop Computer Keinen Vor-Ort Service???? mir war mal so o_O
     
  4. Wunderkind

    Wunderkind Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.03.06
    Beiträge:
    480
    Hab ich mir auch gedacht, aber ich wusste nicht, ob ich noch uptodate bin..
     
  5. Oli@Mac

    Oli@Mac Granny Smith

    Dabei seit:
    10.10.08
    Beiträge:
    17
    Ich sehe schon das Thema Garantieabwicklung ist in der Applegemeinde nicht so häufig diskutiert bzw. scheint sich keiner mit auszukennen ;) Ist ja eigentlich ein gutes Zeichen, wenn nur wenige bisher damit zu tun hatten.. Mein Audioausgang funktioniert heute auf einmal wieder, weiß Gott warum ich nehme mal an Wackler in der Elektronik. Aber werde wohl zum Servicepartner gehn, wenn apple selbst sich da in Schweigen hüllt, wirds wohl hoffentlich der Händler wissen.

    Diese 1-Jahresgarantie ist meiner Ansicht nach der einzige Schwachpunkt bei apple,ok dazukaufen kann man, aber bei solchen Preisen kann man wohl wenigstens die gesetzlich in D geltenden 2 Jahre erwarten.
     
  6. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Es gibt keine gesetzliche Garantie, diese ist immer freiwillig.

    Du hast aber die gesetzliche Gewährleistung über 2 Jahre. :)
     
  7. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Ja, dem kann ich mich anschließen. Garantieangelegenheiten sind bei Apple merkwürdig gelöst. Zum Glück hatte ich noch keinen Fall. Aber schon auf dem ersten Blick fällt auf: Apple = Premium, aber nur 1 Jahr Garantie inklusive, kein Vor-Ort, kein Ersatzgerät etc...

    Andere Anbieter von weitaus günstigeren Geräten bieten 2 Jahre inklusive, mit Austausch in 24 Stunden, solche Geschichten eben...

    Welche Leistungen sind in der Gewährleistung drin, was umfasst diese?
     
  8. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    Du solltest 'geltenden' mit 'gebräuchlichen' ersetzen. Dann macht die Aussage Sinn. Und ja, das Apple nur eine 1-Jahres-Garantie auf alle ihre Geräte gibt, zeigt mir, wie wenig Vertrauen diese Firma in ihre eigenen Produkte hat. Trotzdessen existieren für dich die 'geltenden' 2 Jahre Gewährleistung.

    Die Handhabung sonst:
    Sobald der Fehler auftritt sofort zu einem Service-Partner und den Fehler erst einmal aufnehmen lassen. Sofern kein Service-Partner in der Nähe ist (kann man auch auf der Apple-Homepage suchen gehen), sollte man Kontakt mit dem Apple-Support aufnehmen oder der Zentrale einer der größeren Service-Partner in Deutschland.
    Die 90-Tage-Telefonsupport sind sonst nicht für technische Fehler gedacht, sondern für anfängliche Probleme mit dem Mac, Probleme mit Software etc.

    Bei den Telefonnummern von Apple gibt es auch nur zwei:
    eine 0800-Shop-Nummer, die man so lange bequatschen kann, bis sie einen weiterleiten zum technischen Support.
    Eine 01805-Nummer, die natürlich schön kostet mit 16 cent die Minute (bin mir nicht ganz sicher mit dem Preis), bei der man auch eine Weile in der Schleife hängt. So oder so verbringt man eine Weile mit telefonieren, da das Call-Center von Apple großer Mist ist aufgrund schlecht qualifizierter Arbeitskräfte und unnötigen Verzögerungen.
     
  9. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.472
    Bei mir lief es so komplikationslos ab:
    Fehler gefunden, bei Apple per Telefon Garantie geltend gemacht und dort eine Vorgangsnummer bekommen sowie den Hinweis, mich am besten an eine Partner vor Ort zu wenden.
    Mir wurden gleich mehrere durchgesagt, weitere findet man auf dieser Seite .
    Beim Service angerufen, einen Termin ausgemacht und dort aufgeschlagen. Nach Ansage der Service-Nummer und Vorzeigen des Macs wurde sofort die Reparatur angenommen, drei Tage später war alles o.k.

    Oli@mac, hast Du nicht Lust, selber eine Übersicht zu verfassen, wenn Deine Garantiesache komplett erledigt ist?
     
  10. voki

    voki Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    396
    Vollständiger Blick auf die Wirklichkeit ? Apple verkauft als Garanieverlängerung (dann insgesamt 3 Jahre) den AppleCareProtection-Plan. Warum sollten die sich diese super laufende Garantieverlängerung entgehen lassen ? Ich vermute sehr stark, dass genau dieses Produkt der Grund für die nur einjährige Garantie ist.

    ;)
     
  11. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Das zeigt eher, dass sie ihre 3-Jahres Garantie separat verkaufen möchten ;)

    Hier schreien doch immer alle Leute nach Optionen: Bei der Garantie hat man sie. Entweder weniger zahlen und 1 Jahr auf der sicheren Seite sein. Oder mehr zahlen und drei Jahre lang Ruhe haben.

    Mein letzter Garantiefall war übrigens das Headset meines iPhones. Da hat die rechte Ohrmuschel ihren Geist aufgegeben.
    Nachmittags bei Apple angerufen, am nächsten morgen war UPS schon mit dem Ersatzheadset da. Und 20min später hat UPS dann das alte Headset abgeholt.
     
  12. voki

    voki Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    396
    @Bananenbieger

    Zwei Doofe, ein Gedanke. ;) Nur war ich schneller. :p


    PS: Ich kaufe den ACPP in eBay-USA. Bin damit sehr zufrieden.
     
  13. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    So mache ich es auch.



    Übrigens habe meinen vorherigen Beitrag einhändig mit links getippt, da ich mit der rechten Hand eine Banane gebogen habe ;)
     
  14. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Pf... Chuck Norris würde, während er mit beiden Händen Bananen biegt, schneller schreiben als wir alle zusammen mir beiden Händen.
     
  15. voki

    voki Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    396
    ...und unmittelbar danach dann aus der Schale eine C172 gebastelt. ;)
     
  16. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Die Banane war zu klein. Hat nur für eine 152 gereicht. ;)
     
  17. voki

    voki Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    396
    Also nicht so hoch und schnell schmeissen. Vorher Reims draufpinseln und bitte Foto davon hier in den Thread.
     
  18. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
  19. Oli@Mac

    Oli@Mac Granny Smith

    Dabei seit:
    10.10.08
    Beiträge:
    17
    mal back to topic:
    hier hab ich sogar was offizielles gefunden man höre und staune (Auszug Appleseite):

    Zum Lieferumfang jedes Mac gehören der 90-tägige Telefon-Support sowie die einjährige Herstellergarantie, die durch einen Apple Autorisierten Service-Partner bereitgestellt werden. Durch den Erwerb des AppleCare Protection Plan mit Ihrem Mac verlängern Sie den Schutz Ihres Apple Systems auf volle drei Jahre ab Kaufdatum des Computers.

    Das mit den 2 Jahren gesetzlich und 1 Jahr nach Apple sowie diese ganzen gesetzlichen Bestimmungen mit Beweispflicht erst beim Verkäufer und dann beim Käufer kapiert doch kein mensch, auch wenn es hier schon zichmal diskutiert wurde..

    Service ist wenn man dem Kunden vertraut und ihm deshalb mind. 2 Jahre Garantie gibt auf ein je nach Produkt festgelegtes Spektrum an Fehlern. Ich sage dazu nur Beispiel Tschibo da muckt keiner auf wenn Du nach knapp 3 Jahren einen Toaster für 30 Euro zurückschickst, der den Geist aufgegeben hat, selbst mein Supermarkt um die Ecke hat schon 3 Jahre auf alle Elektroartikel, soviel nur am Rande. :cool:

    PS: Vorschlag angenommen wenn ich zur Reparatur muss werd ich die Abwicklung mal schildern.
     
  20. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Ist doch ganz einfach:

    Gesetzlich 2 Jahre Gewährleistung. In den ersten 6 Monaten wird davon ausgegangen, dass der Fehler im Produkt liegt, so dass Du nichts beweisen musst.

    Garantie: Je nach Lust und Laune des Herstellers -> Siehe Garantiebedingungen.

    Übrigens: Toaster, Haartrockner und Mikrowellen laufen auch nicht so lange wie ein Computer. Oder bleibt der Toaster jeden Tag 4-5h angeschaltet? Bei teureren und komplexen Artikeln sieht es dann eher so aus, dass der Hersteller a) kürzer Garantie gibt und dafür günstiger anbietet oder b) länger Garantie gibt und dafür teuerer ist
     

Diese Seite empfehlen