1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Trotz update auf Quicktime pro und MPEG Erweiterung...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von msteffenma, 09.02.08.

  1. msteffenma

    msteffenma Allington Pepping

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    192
    Hallo,

    ich habe nun Quicktimepro und die MPEG2 Erweiterung von der Appleseite geladen und installiert. na ja, toll. Noch immer werden viele Videos nicht gespielt. Quicktime behauptet, das die Dateien keine Filme wären. Komsciherweise laufen in Windows alle Filme. Und hier habe ich nur ein paar codecs installiert, di keinen Cent gekostet haben.

    Auch kann ich meine Filme vom Sonyericson P910 nicht mehr spielen. Dies lief unter Quicktime Windows auch.

    Bin mit meinem iMac total zufrieden...bis auf Video. Ich möchte doch nur, dass alle oder zumindestens fast alle Videos laufen, ohne Stundenlang im Internet zu recherchieren.

    Und nach der Ausgabe von 50 EUR bin ich ein bissel stinkig, dass Quicktime oft Filme nicht spielt oder nur der Ton spielt und das QT Fenster weiss bleibt. Manchmal auch genau anderst rum. da spielt der Film, aber kein Ton.

    Habe auch noch folgendes installiert. DivX, Flip4MacWMV und Perian.

    Also gut...bin halt noch neu im Apple Lager. Aber dass sollte doch besser gehen? Oder?

    Grüsse

    Martin S.
     
  2. sehnix

    sehnix Gast

    Hallo Martin!

    Das ist schade, dass QuicktimePro dir teilweise nicht weiterhelfen kann.

    Mir reicht Quicktime häufig auch mit Perian & Co nicht aus.
    Deshalb benutze ich für Filme praktisch immer VLC (VideoLanClient)
    VLC spielt fast alles ab (Audio&Video) und hat mich eigentlich noch nie im Stich gelassen.
    http://www.videolan.org/vlc/

    Auch nett für kleine Programme http://www.heise.de/software/ und dann speziell für MacOSX suchen.

    Mit deinen Handyvideos weiß ich allerdings auch nicht so genau.
    Auf der Herstellerseite gibt es manchmal Codecs speziell für die Formate.

    Grüße
     
  3. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    QuickTime Pro erweitert das Spektrum der abspielbaren Filme nicht -- da bist Du wohl bedauerlicherweise einer Falschinformation aufgesessen, msteffenma.

    Was sind denn das fuer Filme, die Du abspielen willst? Hilft das schon erwaehnte Perian?
     
  4. msteffenma

    msteffenma Allington Pepping

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    192
    Videos vom handy

    Hallo und danke für eure Antworten,

    die meisten Probleme machen die Handyvideos vom Sonyericson P910I. Die liefen aber komischerweise in meinem Windowszeiten mit Quicktime. Da ich damals aber noch nicht vom "Applevirus" befallen war, löste ich es mit diversen Codecs und meinem geliebten Zoomplayer. Aber auf jeden Fall weiss ich, dass Quicktime Sie spielte.

    Einige ganz wenige AVI's gehen nicht. Das ist aber nicht so wild. Werde Sie bei einem Freund in ein anderes Format umwandeln lassen.

    Also, jetzt gehe ich schlafen. Habe mal wieder die halbe Nacht mit dem iMac verbracht. Macht voll Spass, mal wieder mit einer tollen Maschine zu arbeiten. Hatte ich zuletzt mit meinem Amiga vor 15 Jahren gehabt.

    Ciao

    Martin S.
     
  5. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    also ich hab noch kein video gehabt, das ich nicht abspielen kann.
    hast du jetzt VLC schon versucht oder nicht ?

    wie groß sind denn die videos von deinem P910 ? kannst du die irgendwo raufladen?
    damit wir sie testen können ?

    hast du dir schon mal ffmpegx geladen?
    der könnte dir vielleicht sagen, welcher codec da verwendet wird...
     

Diese Seite empfehlen