1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Trotz Bootcamp OS X Partition teilen?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von waschbear, 27.07.06.

  1. waschbear

    waschbear Gast

    Einfache Frage - große Wirkung:
    BootCamp erlaubt nur eine Partition bei der Initialisierung. Die habe ich ihm auch gegeben. So weit so gut. Alles läuft wunderbar. nur: kann ich die übrig gebliebene OS X Partition jetzt nochmal unterteilen ? Hat da jemand Erfahrung oder ne passende Info ?
     
    LucMac gefällt das.
  2. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    warum sollte das den nicht gehen? Du kannst eine Festplatte beliebig oft Partitionieren.
    XP erkennt die anderen partitionen sowieso nicht.

    Gruß LucMac
     
  3. Magoonzy

    Magoonzy Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    707
    Bevor hier ein falscher Eindruck entsteht. Was LucMac da gesagt hat stimmt, insofern die Unterteilung der Macpartition nicht vor dem Installieren von Bootcamp vorgenommen wird. (Bevor man Bootcamp installiert sollte man seine Festplatte nach Fehlern untersuchen und evtl. Aufteilungen der Festplatte rückgängig machen)

    Nach erfolgter Installation (Bootcamp) dürfte eine Unterteilung der Macpartiion keine Probleme bereiten, da dies ja nicht den MBR tangiert.

    LG
    Mag
     
  4. ds_store

    ds_store Gast

    Na, hat das denn nu jemand mal hinbekommen. Bei mir funktioniert das nämlich überhaupt nicht. Mit Bootcamp eine Windows-Partition erstellt, installiert... alles bestens. Dann per CopyCloner die OSX HD auf externe Fire-Wire Festplatte geklont und von da gebootet. Mit Diskstudio OSX Partition unterteilt... alles prima unter OSX. Windows wird beim booten auch noch als Option angezeigt, aber hochfahren tut's dann nicht mehr. :mad: Ich weiß nicht genau, warum es nicht funktioniert, aber ich vermute, dass der partition table durcheinander gerät. Wenn hier mal jemand eine funktionierende Anleitung für das nachträgliche Partitionieren der OSX Partition ohne Verlust der Windows Partition parat hätte, wäre ich sehr dankbar. :innocent:
     
  5. Tat2

    Tat2 Gast

    versuch mal mit dem Programm "rEFIt" die Partitionstabellen wieder zu syncronisieren eventuell liegts daran.
    refit ist ein bootloader der immer beim start des pcs angezeigt wird, ist der bootloader da,dann siehst du auch ein kleines symbol für ein partitionierungstool. das dann einfach starten und wenn fehler in den tabellen sind, wird er dich direkt fragen ob du diese neu syncronisieren willst, da sagst du einfach ja und startest neu.

    hoffe das hilft!

    rEFIt gibt hier: http://refit.sourceforge.net/

    MFG
     

Diese Seite empfehlen