1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Trojaner in iWork '09

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von MikederStudent, 22.01.09.

  1. MikederStudent

    MikederStudent Alkmene

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    30
    Hi Leute!

    habt ihr schon gesehen : http://www.macwelt.de/artikel/_News/363446/trojaner_in_raubkopiertem_iwork_09/1
    Welcher Hacker nennt seinen Trojaner den schon bitte Trojaner? Kann man sich nicht auch vorstellen das dass direkt von Apple kommt?
    Aber mal ganz anders iWork 09 macht doch illegal gar nicht wirklich sinn ... schließlich kein iWork.com ...
    was meint ihr zu der sache?
    Lg
     
  2. Holinwan

    Holinwan Fießers Erstling

    Dabei seit:
    10.07.05
    Beiträge:
    127
    #2 Holinwan, 22.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.09
  3. Paganethos

    Paganethos Clairgeau

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    3.701
  4. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    gott wenn ich mir vorstelle wie man bei MS Viren loswird......und hier einfach nur was im Terminal eingeben.....
     
  5. Tommy*

    Tommy* Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    620
    Naja trotzdem dürfte da für einige, vor allem unbeholfene Fanboys, die Seifenblase zerplatzen.
     
  6. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Naja, man muss ihn immer noch manuell installieren und er lässt sich mit Brain 2.0 vermeiden.
     
  7. Paganethos

    Paganethos Clairgeau

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    3.701
    Warum? Die Installation muss händisch vorgenommen werden. Das man von Hand wirklich _alles_ installieren kann (auch Malware) dürfte jedem x beliebigem Fanboy klar sein.


    Richtig Geil aber ist wie man das Teil wieder los wird. 5 Zeilen im Terminal.. :p
     
  8. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    Vor allem mit Brain 2.0. Wer sich so etwas aus dem Netz lädt (ein 79€ Paket) hat es IMHO nicht anders verdient. Hier war die Unterstützung durch den Nutzer schon ziemlich massiv ;)

    N
     
  9. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.955
    Man kann es nicht oft genug sagen, Trojaner und Würmer gibt es für OS X seit Langem, das ist nicht neu und schon gar nicht unbekannt. Aber im Gegensatz zu Windows muss auch bei solchen Teilen der User massive Hilfestellung leisten, damit das Teil arbeiten kann. Und Trojaner und Würmer sind keine Viren, die existieren für OS X nämlich nicht in freier Wildbahn und sind etwas vollkommen anderes als Trojaner/Würmer, da sie sich nämlich einmal aktiv verbreiten und andere Rechner angreifen und sich so verbreiten. Wer ohne BRAIN 2.x durchs Netz stöbert und dann noch wie in diesem Fall klaut muss sich nicht wundern, wenn er die gerechte Strafe empfängt. Ich habe für die Jungs und Mädels keinerlei Bedauern übrig.
    Der große Unterschied zu Windows ist, das sich dort Viren, Trojaner und Würmer auch ohne großes Zutun des Users installieren können, das ist unter OS X nicht möglich, also immer dran denken, wenn man sich unter OS X ein PornoBildchen anschauen will und dafür erst einen Installer aktivieren muss, dann ist etwas faul im Lande, aber ich weiss schon, meist obsiegt da die Lust und schaltet den Geist aus.;)
     
  10. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Gut, Du wirst unter Windows auch vermutlich jeden Virus über das Terminal mit ein paar Zeilen los wenn Du weißt wo er sich eingenistet hat. Das ist ja kein Hexenwerk! Nur gibt es für Windows so viele Viren, dass wohl niemand für jeden direkt eine Anleitung schreibt.
     
  11. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.955
    Nein, ganz so einfach ist das zumindest bei einigen Viren nicht.
     
  12. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Es gibt sicher Fälle in denen man etwas mehr Aufwand treiben muss, aber der Großteil der Viren ist recht banal, so wie auch der OS X-Trojaner um den es hier geht. Was ich damit sagen will: Es ist ganz normal, dass man diesen Trojaner einfach mit dem Terminal los wird, da es ein recht simpel gemachtes Exemplar ist. So etwas hätte man unter Windows auch ähnlich leicht weggeputzt. Nur nisten sie sich bei Otto Normalbürgers Windows i.d.R. wesentlich leichter und ohne sein Zutun ein.
    Wenn noch 50 von der Sorte kommen, dann werden auch Antivirenprogramme unter OS X an Bedeutung gewinnen. Es gibt immerhin auch hier genug Hansels, die sich aus der Piratenbucht o.ä. blind die Software installieren.
     
    #12 Walli, 23.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.09
  13. HomerNarr

    HomerNarr Roter Delicious

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    91
    Schöne Rede, dieser Teil ist aber nicht richtig.:p
    *Warum* sollte es *nicht* möglich sein?

    Standardeinstellung beim Anlegen eines Benutzers ist Administrator.
    Sicherheitslecks im Safaribrowser gibts auch.
    Webserver können gehackt und infiziert werden.
    Appleuser wiederholen immer wieder ihr Mantra "kann MacOS nicht passieren" und glauben daran. Das perfekte Opfer!



    Wenn aber jemand eine Webseite verseucht, dann macht er das in Hinsicht auf die Anzahl von Potentiellen Opfern. Und das sind nun einmal Windowsrechner.

    Nein, ich will keine Panik auslösen und ich bin Heilfroh, das ich als Appleadministrator mich deutlich entspannter anderen wichtigen Aufgaben zuwenden kann, aber "das kann MacOS nicht passieren..." Sprüche lassen bei mir starke Zweifle an "Brain2.0":p aufkommen.
    Ich habe aufgeatmet als ich erfahren habe, das noch kein rookit bei diesem Trojaner installiert wird.
     
  14. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Naja, wer schon klaut und so blöd ist sich ein Programm welches es als Trialversion von Apple direkt gibt über einen Torrent zu laden ist eh beknackt. Seriennummern gibt es schliesslich zu Hauf im Netz, WENN man es denn schon unbedingt illegal besorgen will... o_O
     
  15. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Man braucht in dem Falle ja nicht einmal eine Seriennummer fuer den Unlock. Aber dazu gibt es sicher auch einen Thread ;) .
     
  16. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Die Trial hört doch einfach nach 30 Tagen auf zu arbeiten bzw. man muss dann eine Seriennummer eingeben?

    Hab mir grad die Trialversion mal runtergeladen und werde dann schauen wie das funktioniert. Ich fands nur schon sympathisch, dass meine bestehende iWork 08 bestehen blieb...
     
  17. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Kann ich das Ding irgendwo einzeln runterladen, ohne daß ich mir eine komplette iWork Version klauen muß? (Ich hab' schon eine gekauft.) Mich würde es interessieren das Ding ein wenig zu analysieren um zu verstehen was es tut.

    Das was in dem Fall vom Autor "gut" gelöst wurde ist, daß der Zeitpunkt zu dem nach einem Admin Passwort gefragt wird vollkommen natürlich und keinesfalls verdächtig ist. Wer also nicht sehr genau in die BOM des Installers reinschaut wird da locker drüber stolpern. Dazu muß ich doch gleich mal nachsehen ob man Installer Packages digital signieren kann. (Dann kann sowas nämlich nicht mehr passieren.)
    Gruß Pepi
     
  18. DaWick

    DaWick Bismarckapfel

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    140
    Die Problematik bei solcher Spyware ist eben, dass er die vollen Rechte dank Administrator-Installation bekommt und dadurch quasi Mac benutzen kann wie man es selbst nicht für möglich halten würde.

    Jedenfalls ist jeder selbst Schul, der auf solche "Raubkopien" setzt. Der Preis ist doch wirklich erträglich im Vergleich zu Microsoft Office Produkten. Kann ich einfach nicht nachvollziehen:)
     
  19. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    Du kannst eien Serien nummer anschließend kaufen oder du kaufst die kiste - dort wird KEINE Seriennummer benötigt. Alternativ nutzt du dein iwork 08 weiter :)

    Oder:
    mann kann die trial version durch verändern eines wortes (zeitaufwand: 30s) zur vollversion machen.
    Hier der Fred: http://www.apfeltalk.de/forum/iwork-09-trial-t198712.html da iWork dann direkt von Apple kommt hat mein KEINEN Trojaner oder so. Dienste wie iwork.com müssten vorraussichtlcih auch zur verfügung stehen zumindest kann ich mir nicht vorstellen wie Apple die jenigen die nicht legal gekauft haben da raus halten will.... o_O
    Aber zum Thema: wenn man schon zu geizig ist den fairen preis von 79euro zu zahlen (im vergleich zu M$ ein Schnäppchen) so muss man sich doch keine Trojaner Version aus Tauschbörsen holen.... - wenn Dummheit weh tuen würde...
     
  20. Doms

    Doms Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    1.025
    mittlerweile kann man den Trojaner einfach entfernen. näheres findet man hier.
     

Diese Seite empfehlen