1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tripple Boot mit MacOS X 10.5.5, Windows XP SP 2 und Pardus

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von xXGangstaXx, 20.11.08.

  1. xXGangstaXx

    xXGangstaXx James Grieve

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    137
    Ich habe es nun endlich geschafft, drei Systeme zum Laufen zu bringen.
    Wollte euch nun mitteilen was ich gemacht habe, vielleicht kann es ja jemandem nützlich sein.

    Also zu Anfang ist es so, dass ich bereits OS X installiert hatte und Windows XP via Bootcamp installiert war. rEfit war auch bereits installiert.

    Also...

    • Habe ich 15GB von der OS X Partition abgezwickt. Diese habe ich dann als MS-DOS (FAT) formatiert.
    • Danach habe ich mir die Linux Distribution PARDUS heruntergeladen und auf CD gebrannt.
    • Von der PARDUS CD gebootet und ohne irgendwelche Zusatzbefehle die Installation gestartet.
    • Bei der Auswahl der Partition die Option zur Manuellen konfiguration ausgewählt und die zuvor als FAT formatierte Partition nun als ext3 formatiert. Hier kommt dann das PARDUS System rein. Auf übernehmen klicken und weiter.
    • Für die Einrichtung von Grub hab ich erste die Einstellung bei der ersten Bootfähigen Partition belassen.
    • Nun nimmt die Insallation etwas Zeit in Anspruch.
    • Nach Abschluss ist nun bei rEfit auch die Möglichkeit von Linux zu booten da!!! Und siehe da, bei Auswahl erscheint Grub und bietet die Möglichkeit zwischen PARDUS und Windows XP zu entscheiden. (Auch bei der Auswahl der Windows Partition in rEfit erscheint Grub!)

    Was mir am meisten an PARDUS gefällt ist, dass nach der Installation ALLES ohne weiteres Tricksen funktioniert hat. Mit Alles meine ich auch alles. Sound, Bluetooth, WLAN, LAN, Trackpad und etc.
    Ich habe keine Änderungen und/oder Modifikationen vorgenommen und es ging alles Super. Danach habe ich das System gleich mal aktuallisiert und bin begeistert davon. Es ist einfach, recht simpel und doch steckt sehr viel Potenzial da drin!

    Dieses "TUT" habe ich nicht richtig schreiben können, wenn interesse besteht, kann ich eine richtige Anleitung erstellen, da ich das nun Tage nach der Installation verfasse.

    Interessenten können PARDUS unter dem LINK hier herunterladen. Es ist natürlich Kostenlos!
    PARDUS 2008.1 Hyaena Hyaena Installations CD

    Pardus 2008.1 Hyaena Hyaena KDE 4 Live CD

    Deutsche Projektseite
     

Diese Seite empfehlen