1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

tripleboot auf MacPro (XP32 und VX64)

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von AndiZH, 05.07.08.

  1. AndiZH

    AndiZH Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.07.08
    Beiträge:
    7
    hi an alle - bin neu hier und wahrscheinlich gibts die Antwort auf meine Frage schon irgendwo hier ... - habs aber nur fürs Mac BOOK Pro gefunden und nicht für die Workstations - ich würde gerne 8core MacPros mit 10GB Ram kaufen und MUSS darauf aber auch XP32 und Vista64 laufen lassen können - rein hardwaretechnisch sollte dies ja gehen - ABER die Frage ist "wie"; werden meine ersten eigenen Macs werden, kenn mich also nicht 100% mit bootcamp etc aus ...

    danke für zweckdienliche hinweise ..
    andi

    PS.: ja, es MUSS leider XP32 und VistaX64 drauf, da für spez. software nur diese vom Hersteller validiert - also kein XP und Vista Support, dann müssen es PC-Workstations werden ... (aber gibts da eigentl. noch nen unterschied ?!) ;)
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Wie soll das zusammengehen? Ich würde sagen: Parallels ist dein Freund.
     
  3. AndiZH

    AndiZH Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.07.08
    Beiträge:
    7
    ja, das mit den >4GB (genau sind es 3.2Gb oder?) ist mir bewusst, aber imho geht XP32 mit >10GB aber eben werden nur 3.2 adr. ... kein Prob. manche Progs. MÜSSEN aber leider unter XP laufen ...

    Das spez. Prog. hat einen RainbowPro dongle ... könnte vlt. unter VMware Fusion gehen ... mal schaun ... nativ wär aber sicher performanter.

    andi
     
  4. delycs

    delycs Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    245
    http://refit.sourceforge.net/ ist die Wahl für Multiboot. Bootcamp kann nur ein Windows auf der gleichen Platte bedienen.
    Schau mal in den Linuxbreich da müsste es sicher paar Threads drüber geben wie man das macht.
    Ansonsten wie mein Vorredner: 64Bit Win soltte den gesamten Speicher nutzen können. 32Bit nur 4GB minus PCI-Adressbereich (Graka,Raid,Sound etc). Das Problm gibts aber auch mit jedem anderen PC.

    Falls es keine Hardwarelastigen Programme sind, solltest du auch mit ner VM zufrieden sein. Da kannst du bei 10Gig auch alle 3 Systeme gleichzeitig laufen lassen.
     
  5. AndiZH

    AndiZH Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.07.08
    Beiträge:
    7
    hi - DANKE, schaut ja gut aus ... vlt. geht sogar ein QuadripleBoot (OsX, Vx64, CP32 und Linux) :)

    andi
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Solange du nie versuchst, mehr als drei davon auf eine HD zu quetschen...
     
  7. schwenn77

    schwenn77 Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.11.07
    Beiträge:
    422
    Nein, sind beim MacPro nur 2Gig.. gab bei uns deswegen ein böses Erwachen. Für Programme sind im Endeffekt nur noch 1,5gb übrig. Mac Pro und XP32 ist ein absolutes NoGo wenn man mit etwas arbeitet, das mehr Speicher als Firefox braucht
     
  8. AndiZH

    AndiZH Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.07.08
    Beiträge:
    7
    hi - ok, DAS ist suboptimal ... ist da ein "update" des bios etc zu erwarten od. eher nicht, da in naher zukunft ohnehin alle x64 benutzen bzw. XP32 nicht DAS OS für MAcPros ist ... im schlimmsten Falle könnte wirklich XP32 / Vista64 in einer fusion-VM performanter sein ...

    andi
     
  9. delycs

    delycs Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    245
    Der Mac hat kein Bios sondern EFI. Es wird für Windows nur ein Bios emuliert. Selbst ein Update wird da nix bringen da einfach zuviel Hardware im Gerät steckt die adressiert werden will.
    Nochmal zum Verständniss für den Speicher unter 32Bit:
    Unterhalb der magischen 4 GByte Grenze reserviert das BIOS einen Teil des Adressraums für AGP- und PCI-Karten, d.h. sämtliche System-I/O, das BIOS-ROM, alle AGP- und PCI-Karten usw. belegen Adressraum unterhalb 4 GByte. Das begrenzt die Menge an linear adressierbarem RAM innerhalb der 32-Bit-Grenzen. Für alle Geräte die im Mac Pros stecken muss also der adressierbare Speicher von den 4Gig abgezogen werden.
    Hinzu kommt das Treiber weitere Bereiche reservieren können und auch diese nicht zur Verfügung stehen.
     
  10. schwenn77

    schwenn77 Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.11.07
    Beiträge:
    422
    Nochmal auch für dich: Beim Mac Pro wird mit XP32 NUR 2GB insgesamt erkannt, also wie wenn man physisch nur 2GB verbaut hätte. Also nicht wie bei anderen Macs die übliche 3,25GB Einschränkung wegen 32Bit. Der Support war ratlos, etliche Threads dazum im Apple Support Forum wurden komentarlos gelöscht. Wenn man googelt, findet man aber genug dazu.

    Dieser Bug hatten wir bei den aktuellen MPs und der Serie vor Januar.. Inzwischen sind wir komplett auf Vista x64 gewechselt

    edit: http://forums.macrumors.com/showthread.php?t=298508

    Das ist übrigens Apple's Schuld, nicht die von Microsoft..
     
    #10 schwenn77, 07.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.08
  11. AndiZH

    AndiZH Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.07.08
    Beiträge:
    7
    naja - gut, dass ich die 3 macPros heut mit je 10GB ram bestellt hab ... da werd ich unter XP32 sicher ne menge davon haben ;) .... wird sich schon ne lösung finden ...

    Soweit ich dies jetzt verstehe bzw. gelesen hab gehen >2GB nur unter Linux unter Vista64 ... naja vlt. kann ich das eine prog. auch irgendwie unter Vista64 zum laufen bringen ...

    danke jedenfalls...
    andi
     
  12. schwenn77

    schwenn77 Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.11.07
    Beiträge:
    422
    Also wenn du nicht unbedingt ein Steuerprogramm von 1996 benutzen willst, sollte alles laufen.. Vista wird an sich zu unrecht verteufelt, wie habens jetzt ein paar Monate im Produtiveinsatz, auch mit Software die noch nicht auf Vista supportet wird. Aber die Leistung ist einfach brachial, Vista64 holt am meisten aus dem MacPro raus..

    Und natürlich OSX ;)
     
  13. haRun

    haRun Ontario

    Dabei seit:
    08.04.08
    Beiträge:
    351
    für was braucht man den soviel ram ?
    photoshop ? videos bearbeiten ?
     
  14. maverick75

    maverick75 Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    194
    Ich habe das mit dem TrippleBoot recht einfach gelöst.
    Meine OSX PLatte ganz normal mit BootCamp partitioniert und dann Vista x64 drauf.
    Wochen später entschloss ich mich noch Windows 2008 zu installieren.
    Die OSX/Vista PLatte raus und auf eine weitere ganz normal Windows 2008 installiert
    OSX/Vista Platte wieder rein...und geht alles.
     
  15. schwenn77

    schwenn77 Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.11.07
    Beiträge:
    422
    3D und After Effects
     
  16. AndiZH

    AndiZH Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.07.08
    Beiträge:
    7
    Ich kauf die Kisten um damit (wissenschaftl.) Bildanalyse zu betreiben mit prop. Software (nur für XP32 certified ... läuft aber wahrscheinl. auch auf Vista) und Matlab (läuft auf Vista64 und multicore SEHR performant) ...

    Die 3x8 cores müssen hundertausende bilder im batchmode analysieren ... als backend gibts noche einen DB-Server (8core; 16GB, 8TB_raid5) und eine NAS/SAN-Combi mit 6TB bzw >200TB ...

    Für die Analyse ist Ram garnicht mal sooo wichtig, eher wenn man z.b. ein paar tausend pix mit z.b. imageJ (braucht dafür ne x64 Java-VM: gibts das überhaupt für OsX; machs derzeit mit Vista64) stitched etc. ...

    andi
     
  17. pho.mac

    pho.mac Boskoop

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    39
    Hey.
    Ich hab hier vielleicht noch eine Methode um 2 mal Windows zu installieren, ohne irgendein EFI Tool installieren zu müssen:
    Guck mal hier:
    http://www.harbar.net/articles/mbptb.aspx
    Ich habs selber noch nicht getestet, aber ich hab mal alles durchgelesen und das ganze hört sich sehr logisch an und dürfte auch eigentlich funktionieren.

    Wenn du das so installierst könntest du ja vielleicht hinterher noch kurz hier schreiben wie es gelaufen ist.
     

Diese Seite empfehlen