1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Trink Qhu???

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von Spongeboy, 02.04.07.

  1. Spongeboy

    Spongeboy Gast

    Kennt sich jemand mit dem kostenlosen Programm Q aus? Bei mir stürzt es immer bei OS- Download ab. Gibt es eine Möglichkeit die Images auch manuell herunterzuladen? Wie bekomme ich die dann in den Q- Loader hinein?
    Zur Information, Q ist ein kostenloser Emulator, der Betriebsysteme, die normalerweise auf einer X86 Architektur laufen, auf einem PPC emulieren.
     
  2. helge

    helge Pomme Miel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.474
    Sicher kannst du Images auch manuell herunterladen und als Festplatte einbinden. Du kannst auch selbst Images erstellen und Betriebssysteme installieren (Windows/Linux ... was du willst).
     
  3. Spongeboy

    Spongeboy Gast

    Ich hab schon von dieser Seite, die als Quelle für die Systeme angegeben wird, z.B. ReactOS runtergeladen, das sind aber viele verschiedene Dateien, oder darf man das File, was man downloaded nicht entpacken? Ausserdem hab ich keine Ahnung von diesen Images. Immer wenn ich mit Q eins erstelle ist das leer und lässt sich nicht öffnen. Irgendetwas mach ich mit Sicherheit falsch. Wie bekomm ich denn die Daten in das Image und was sind denn nun die richtigen Daten?
     
  4. helge

    helge Pomme Miel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.474
    Das Image ist ein komplettes Abbild eines Datenträgers, wie einer Festplatte (.img) oder einer CD-ROM (.iso). Das Image enthält sein eigenes Dateisystem (FAT, FAT32, NTFS, ext2/3), auch wenn es z.B. auf einem HPFS+-Laufwerk gespeichert ist.
    Wenn du dir das CD-Image von ReactOS runterlädst (.iso), dann darfst du das nicht entpacken (das Laufwerk auf dem Mac OS X Desktop gleich wieder in den Papierkorb ziehen, unmounten sozusagen), sondern bindest es als CD-ROM in Q ein. Dann erstellst du noch ein Image, welches als virtuelle Festplatte fungiert. Dann stellst du in Q noch ein, dass er virtuelle Rechner von CD-ROM starten soll, dann sollte die Installation von ReactOS direkt nach dem Booten losgehen.
     

Diese Seite empfehlen