1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Trekstore Festplatte als Raid 1 nutzen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von lucy, 23.08.07.

  1. lucy

    lucy Gast

    ich habe vor 3 Monaten zweiTrekstor maxi z.ul Laufwerke mit jeweils einer Kapazität von 400 MB gekauft.

    Diese beiden Festplatten betreibe ich in einem Netzwerk als RAID1 (Spiegelung) in einem Windows XP-Umfeld bisher ohne Probleme.

    Gestern habe ich im Netzwerk einen neuen iMac (2,4 GHz, Mac OS X 10.4) installiert .

    Das anmelden der beiden Festplatten ging problemlos (das Dienstprogramm erkennt beide Festplatten), aber das Mounten (Änderung der Konfiguration von "deaktiviert" auf "Aktivieren auf Lesen/Schreiben") funktioniert nicht und es kommt immer die Fehlermeldung "Die NDAS 1 kann nicht aktiviert werden, da sie Mitglied eines Raid-Verbundes ist".

    Was muss ich tun, damit ich auch vom Apple-Rechner auf das PC-Raid-System zugreifen kann?
     
  2. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Ist das denn jetzt ein externes Raid System oder einfach nur zwei einzelne Festplatten die von WIndows per Software als Raid1 zusammengefasst wurden?
     
  3. lucy

    lucy Gast

    Das sind zwei externe Festplatten vom Hersteller Trekstore, die mit der mitgelieferten Software als Raid 1 betrieben werden können (über Netzwerk angeschlossen). Mit der Software werden sie dann im Windowsexplorer sichtbar.

    Die Software gibt es auch für den Mac und habe sie installiert. Er erkennt beide Platten im Netz, aber er gibt mir keine Rechte für das Lesen und Schreiben und somit sind sie auch nicht sichtbar.
     
  4. nowies

    nowies Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    01.05.07
    Beiträge:
    854
    Moin,

    kann es sein, das du versuchst die falsche Platte zu aktivieren ?

    Versuche mal die NDAS 2 zu aktivieren.

    Eine Platte ist die "gespiegelte" Platte, auf die hast du keinen Zugriff (steht aber auch so als Hinweis im Handbuch),

    nowies

    EDIT : Den Schreibkey hast du auch eingetragen ?? - Die richtige MAC-Version ist es auch ??
     
  5. lucy

    lucy Gast

    Habe jetzt von Trekstore eine Info bekommen und man kann das in Windows installiertes Raid-System nicht im Mac-Umfeld öffnen (und umgekehrt erkennt Windows das nicht von Apple).

    Ein weiteres Problem war das falsche Dateiformat der Festplatte (NTFS anstatt FAT32). Habe das Raid-System jetzt aufgelöst und beide Festplatten auf Fat32 umgestellt und die Daten manuell auf beide Platten kopiert.

    Jetzt brauch ich "nur noch ein Tool", das mir die beiden Platten in regelmäßigen Abständen parallel hält....
     

Diese Seite empfehlen