1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Treiber für Linux?

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von Inf3rno, 07.02.08.

  1. Inf3rno

    Inf3rno Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.01.08
    Beiträge:
    67
    Nabend
    Habs jetzt endlich geschafft Kubuntu auf mein Macbook zu installieren^^

    Aber wie ist das den jetzt mit den Treibern für Wlan usw?
    Muss ich da auch wie bei Windows die Mac X CD einlegen und dann die Treiber installieren oder geht das anders? (Wenn überhaupt^^)

    Thx im vorraus
     
    #1 Inf3rno, 07.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.08
  2. P3trus

    P3trus Braeburn

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    47
    Hallo .
    Du brauchst fpr das Waln den ndiswrapper. Und die Atheros Treiber. Damit sollte es eigentlich funktionieren. Zumindest hat es bei ir funktioniert. Du kannst ja auch mal ein bißchen auf ubunuusers.de surfen.
    Mfg P3trus
     
  3. tfc

    tfc Ontario

    Dabei seit:
    21.07.07
    Beiträge:
    348
    NDISWrapper UND Atheros Treiber? Eigentlich benutzt man das eine oder das andere.
     
  4. Inf3rno

    Inf3rno Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.01.08
    Beiträge:
    67
    Ok thx schonmal

    Und woher bekomme ich die?

    Hab schon auf deren Homepages nachgeschaut finde aber nicht wirklich das was ich suche^^
     
  5. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    ndiswrapper ist ein Programm, welches Windows Treiber (in dem Fall den Atheros Treiber) nutzt. Er selber ist kein Treiber.
    Gruß,
    stasicasi
     
  6. tfc

    tfc Ontario

    Dabei seit:
    21.07.07
    Beiträge:
    348
    Ich weiß. Und das ändert absolut nichts an der Richtigkeit oder Sinnhaftigkeit meiner Aussage in meinem vorherigen Post.
     
  7. Cyberratchet

    Cyberratchet Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    496
    Sollten die nicht auf der Leo-CD sein?
     
  8. Fat_Toni

    Fat_Toni Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.02.08
    Beiträge:
    856
    https://help.ubuntu.com/community/MacBook_Santa_Rosa

    Ist aber nur für die Santa Rosa MacBook's. Kubuntu, Ubuntu, eh alles dasselbe, bei mir hat das funktioniert (Ubuntu 7.10), und da bei Kubuntu ja nur der KDE anders ist, sollte es eigentlich auch so funktionieren. Falls Du jetzt nicht weißt wie Du diese Anleitung ausführst, bist Du nicht der richtige für Linux.
     
  9. Inf3rno

    Inf3rno Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.01.08
    Beiträge:
    67
    Hm hab bei "Wireless" alle Schritte befolgt und auch alle Terminalcodes richtig eingegeben aber weiter weiß ich nicht sorry^^
     
  10. Inf3rno

    Inf3rno Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.01.08
    Beiträge:
    67
    Ok hab die Treiber jetzt gefunden und installiert

    thx
     
  11. Irgendein Held

    Irgendein Held Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    714
    MADWIFI! FUCK THE NDISWRAPPER! :p

    Jungs, wenns nativ geht, dann macht man(n) das auch.
     
  12. Inf3rno

    Inf3rno Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.01.08
    Beiträge:
    67
    Joa hab die Madwifi Dingens installiert^^
     
  13. helge

    helge Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.466
    Jain ...

    entweder man benutzt NDISWrapper und den Atheros-Treiber für Windows

    oder man benutzt nur den Atheros-Treiber für Linux.

    Meiner Erfahrung nach ist ersteres die bessere Wahl.
     
  14. tfc

    tfc Ontario

    Dabei seit:
    21.07.07
    Beiträge:
    348
    Nun ja, die Madwifi-Treiber unterstützen, sagen wir mal... ALLES, was die WLAN-Karte kann und dazu kommt noch Packet-Injection.

    Die Windows-Treiber mit NDISWrapper sind nicht nur nicht nativ, sondern können auch weniger. Wirklich die bessere Wahl?
     
  15. Irgendein Held

    Irgendein Held Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    714
    Welch objektiver und gut durchdachter Ansatz.
    *zusammenknüddel & wegschmeiß*
     
  16. helge

    helge Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.466
    Hey, du "Held" ... rate mal, warum ich geschrieben habe "meiner Erfahrung nach" ... WEIL ICH DAMIT DIE SUBJEKTIVITÄT MEINER MEINUNG VERDEUTLICHEN WOLLTE!
     
  17. Irgendein Held

    Irgendein Held Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    714
    Deiner Erfahrung nach, weil es einfacher ist, oder weil es mehr Möglichkeiten mit sich bringt?
    Ist einfacher gleich besser?

    Deine Erfahrung wird hier nicht begründet, sondern als bloßes blabla in den Raum gestellt.
    Ohne wirkliche Informationen und unbegründet - sehr hilfreich.
    (Hat sowas von.. "Mein Papa hat gesagt...")
     
  18. helge

    helge Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.466
    NDISWrapper funktioniert einfach. Diese Erfahrung habe nicht nur ich, sondern auch andere in meinem Bekanntenkreis gemacht.

    Die nativen Treiber zum Laufen zu bringen ist dagegen ein Glücksspiel. Wenn der Treiberhersteller nicht ausdrücklich die verwendete Linux-Distribution unterstützt, dann ist es eher ungewiss, ob der Treiber auch laufen wird.
     
  19. tfc

    tfc Ontario

    Dabei seit:
    21.07.07
    Beiträge:
    348
    Dann benutz nicht den dämlichen Originaltreiber von Atheros, sondern Madwifi. DER funktioniert einfach. Da ist NDISWrapper ja schon mehr Arbeit.
     

Diese Seite empfehlen