1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Treiber für DVB-T Stick gesucht!

Dieses Thema im Forum "Apple TV" wurde erstellt von Applefan-atiker, 19.01.07.

  1. Hi,
    habe von meinem vorherigen Windows PC noch einen DVB-T Stick von der Firma "cmx"
    Der Stick heißt: "DVB 1505" und war ziemlich teuer (60€).
    Doch leider ist er nur für Windows und ich suche jetzt einen Mac-Treiber.
    Sowas gibt es doch sicherlich, oder?

    Vll hat ja jemand von euch den selben und kann mir helfen :-D
    Ihr könnt mir ja auch ne PN schicken...
    Danke schon mal!


    PS: ich wusste nicht genau, in welches Forum der Thread passt...
     
  2. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Warscheinlich geht er nicht mit dem Mac, man kann - gott sei dank - nicht jedes 08/15 Gerät an den Mac anschliessen. Versuche trotzdem mal iTele
     
  3. Naja, ich versteh schon, dass apple nur eigene Programme zulassen will aber ich hab schon ziemlich viel dafür gezahlt, ich mein 60€ ist ja nicht wenig oder?
    Aber es gibt ja sicher einen Treiber, auch wenn dieser vll nicht offiziell von apple ist...

    PS: was ist iTele?
     
  4. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Das hat nix damit zu tun, wenn es keinen Treiber gibt spielt es keine Rolle.
    Den sollte wer bitte Programmiert haben?? Der Hersteller? Dann findest Du ihn sicher auf der Webseite
    P.S. Was ist google?
     
    yjnthaar gefällt das.
  5. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    sorry, aber wenn ich nach cmx 1505 google, dann krieg ich da solche informationen:
    Preis: 38,96 Euro; eher billige Verarbeitung, kleine AntenneUSB 1.1 und 2.0
    mit Treibern ist das so, dass die jeder Hersteller für seine Geräte entwickeln muss und teilweise Gelegenheit bekommt, sie dann Betriebssystemen beizupacken. Wie so häufig hat man als Kunde die Wahl zwischen "mittelmäßig" und "gut; universell einsetzbar" und "brilliant i.S.v. gutem Investitionsschutz, vielleicht sogar tollem Design oder hervorragendem Support".
    Ich habe vor Jahren angefangen solche Hard- und Software zu beschaffen, die ich plattformunabhängig einsetzen kann. Das war meist etwas teurer in der Anschaffung - hat sich aber spätestens mit dem Wechsel auf MacOS extrem bezahlt gemacht.
    Wenn Du nicht viel Geld ausgeben willst, dann kannste zum Twinhan Alpha und baugleichen greifen, der wird von iTele sowie vom brillianten eyeTV unterstützt. Die eyeTV Software kostet allerdings Geld
    - da kannst Du auch gleich einen DVB-T Stick von elgato kaufen, da ist die Software meistens dabei.
     
  6. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    eyeTV ist wirklich genial
    sowohl die Hard- als auch die Software

    ein Treiber für deinen Stick allein bringt auch nicht viel
    dann fehlt immernoch eine passende Software

    verkauf deinen bei ebay
    und kauf die ein eyeTV
     
  7. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Bevor Du auf solche über-eyeTV-Euphorischen Kommentare hörst, probier doch mal iTele, da dieses Programm ein paar nicht von Natur aus Appelige Sticks kennt.
     
  8. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    Dann gib dem Suchenden aber mal einen Link

    bitte schön http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/20907

    kann iTele denn auch Aufnahmen direkt zu Toast übergeben?
    kann man damit die Werbung genauso leicht entfernen?
    und Aufnahmen für den iPod exportieren?
     
  9. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Selbst meine Mutter kann google bedienen, das traue ich jedem Forumsuser hier zu
     

Diese Seite empfehlen