1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Transparente Menüleiste?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von iYassin, 05.09.09.

  1. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Soweit ich weiß, war ja in Leopard die Menüleiste transparent. Seit ich auf SL aktualisiert habe, kann ich aber beim besten Willen keine Transparenz mehr erkennen ;) Die Farben grün und rot meines Hintergrundbildes waren unter Leopard deutlich durch die Menüleiste zu erkennen, in Snow Leopard gibt es zwar die Option in den Einstellungen noch (und deaktivieren/aktivieren führt zu einer sehr geringen Änderung der Helligkeit der Leiste), transparent ist die aber nicht mehr... :)
    Liegt das an meinem Mac? Wenn ja, wie kann ich das wieder einstellen? Oder wurde das in SL entfernt.
     
  2. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Warum sollte es an deinem Mac liegen? Du schreibst doch selbst, dass es seit dem update auf Snow Leopard anders ist. Und da es anders ist (und nicht weg), haben sie es offenbar auch nicht entfernt ... <kopfkratz?
     
  3. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Bei mir geht’s.
     
  4. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Hab das Problem jetzt gelöst.
    Ich hatte ja gesagt, dass die Option in den Einstellungen aktiviert ist, aber keine Wirkung zeigt und man also bei deaktivierter Option keinen Unterschied sieht. Die Menüs waren übrigens weiterhin transparent. Jetzt habe ich mal gesucht, wie man die Transparenz vor 10.5.2 aus- und angeschaltet hat. Den Befehl zum Wiederanschalten habe ich dann im Terminal eingegeben.
    Code:
    sudo defaults delete /System/Library/LaunchDaemons/com.apple.WindowServer 'EnvironmentVariables' -dict 'CI_NO_BACKGROUND_IMAGE' 0
    Passwort eingeben, Enter, dann exit, Enter, Apfel-Q, und dann den Mac neustarten. Hat soweit aber auch nichts gebracht. Allerdings war jetzt unter Systemeinstellungen -> Schreibtisch & Bildschirmschoner die Option "Transparente Menüleiste" deaktiviert. Die habe ich dann aktiviert - und jetzt habe ich wieder eine transparente Menüleiste.
     
  5. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Gab / Gibt es nicht auch ein Programm, mit dem man die Transparenz der Menüleiste verändern kann? Dann wurde durch deine Vorgehensweise wahrscheinlich der entsprechende Wert wieder auf default gesetzt. Irgendwie seltsam das Ganze. o_O
     
  6. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Doch, da gibts eins... aber dessen Name fällt mir gerade nicht ein. Auf jeden Fall habe ich es auf meinem MBP noch nie installiert gehabt :)
     

Diese Seite empfehlen