1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Transparente Kontur

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von DerOwie, 07.08.08.

  1. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Ich brauche mal die Hilfe eines Photoshop-Gurus...oder einfach eines Menschen,
    der Photoshop schon besser beherrscht, als ich es tue.

    Sache ist die:
    Ich möchte einen Schriftzug mit Schlagschatten eine Art "transparente Kontur" zuweisen.
    Zur Erklärung einfach mal das Foto anschauen.
    Im Grunde möchte ich den Effekt rechts im linken Photoshop-Dokument haben.
    Jetzt habe ich also eine schwarze Kontur, da man im Farbwähler keine Transparenz
    auswählen kann (jedenfalls habe ich keine Möglichkeit gefunden).
     

    Anhänge:

  2. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Easy! :)

    [​IMG]

    1. Du schreibst deinen Text
    2. Du duplizierst die Textebene
    3. Du schiebst die untere Texteben an die an die Position, wo sie als Schatten wirken soll
    4. Du markierst die obere Ebene
    5. Du nimmst ->Auswahl verändern->Erweitern und stellst da ein paar Pixel ein
    6. Du rasterst die Schattenebe und schneidest mittels des zuvor erweiterten Rahmens der oberen Schriftebene den Schatten zurecht

    Ist das so verständlich? :D Ich hoffe doch...

    PS: Mein Beispiel sieht "gewagt" aus, ich weiß! ;)
     
  3. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Vielen Dank für deine schnelle Hilfe.
    Leider lässt sich die Auswahl nicht durch reines Auswählen erweitern,
    aber über die Farbmarkierung ging das ganz gut.
    Nur jetzt hänge ich. Wie "schneide" ich den mit dem Rahmen den Schatten zurecht?
     
  4. aller

    aller Gloster

    Dabei seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    62
    Ich habe da noch einen etwas einfacheren Weg, der es dir erlaubt die Schrift als Schriftebene zu behalten, ohne dass du irgendwas rastern musst.

    Eine transparente Kontur kann man auch ganz einfach mit den Ebeneneffekten hinbekommen - siehe Anhänge..

    VG Alex
     

    Anhänge:

  5. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Ungefähr so hab ich mir das auch vorgestellt, Alex.
    Leider bewirkt das Setzen des "Ebene spart Schlagschatten aus"-Häckchens
    bei mir gar nichts...muss die Textebene spezielle Eigenschaften haben?
     
  6. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Mit den Ebeneneffekten keine so gute Lösung, weil hier die Ecken bei der Schrift abgerundet werden.

    Noch ein Weg:

    Du hast insgesamt 3 Textebenen.

    1. Ebene: Der oberste Text
    2. Ebene: Die Aussparung
    3. Ebene: Der "Schatten"

    Nun lädst Du die 2. Ebene als Auswahl (Command-Klick auf das Ebenen-Icon der 2. Ebene), blendest diese Ebene aus. Nun wendest Du die geladene Auswahl als Ebenenmaske auf die 3. Ebene an. Fertig.

    EDIT: Hab grad den ersten Post nachgelesen und bemerkt, dass ich leicht das Thema verfehlt habe. Das Ergebnis ist zwar in Deinem Fall das gleiche, aber es ist keine Kontur, sondern ein Versatz der Schrift ausgespart. Die Ecken werden jedoch mit dieser Methode am besten umgesetzt, da es Ecken bleiben und sie nicht abgerundet werden.

    Die Lösung aus Post #4 von Alex ist nicht optimal (wie obern schon erwähnt). Ähnlich verhält es sich mit der Lösung von Kwoth. Denn der Schlagschatten mit der Überfüllung von 100 generiert ebenfalls abgerundete Ecken. Ebenfalls nicht optimal.
     
    #6 Dante101, 07.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.08

Diese Seite empfehlen