1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TrackPad Probleme mit MacBook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mr.winkle, 23.09.09.

  1. mr.winkle

    mr.winkle Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.08.07
    Beiträge:
    126
    Hallo Apfeltalk,
    ich besitze eines der ersten Alu MacBooks und habe in letzter Zeit folgendes Problem:
    Immer nach dem Ruhezustand ist das Trackpad in den ersten 30 Sekunden nicht zu gebrauchen: Der Zeiger lässt sich gut bewegen und auch Exposé funktioniert schon, allerdings wird der Klick nur angenommen (-> richtiger mechanischer Klick, nicht durch Tippen) wenn ich wirklich feste und lange drücke.
    Nach ca. 1 Minute reagiert das Pad wieder erstklassig - muss sich da vielleicht Softwaremäßig noch irgendein Treshhold einstellen?

    Habe jetzt vor ca. 2 Wochen Snow Leopard installiert und keine Besserung gemerkt - das Leopard Trackpad Firmware Update habe ich damals auch mitgemacht. Wie gesagt, das Problem besteht erst seit kurzem, vorher lief alles super.

    Würde mich über Antworten und Tips freuen!

    Gruß, mr.winkle
     
  2. Chomolungma

    Chomolungma Cripps Pink

    Dabei seit:
    24.08.09
    Beiträge:
    153
    Hallo, kann ich bestätigen, ist mir auch schon aufgefallen. Habe neuestes MacPro 2,8 mit Snowleopard.

    Gruesse, Rainer
     
  3. mr.winkle

    mr.winkle Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.08.07
    Beiträge:
    126
    Ich bin mittlerweile auf Klicken durch Tippen umgestiegen - finde ich aber wesentlich unkomfortabler.
    Hab mein MacBook auch schon mal aufgemacht und nachgeschaut ob das Trackpad von unten beschmutzt ist. Meint ihr es bringt etwas das kleine Schräubchen vorne am TrackPad nachzujustieren?
    So kann das doch nicht richtig sein.
     

Diese Seite empfehlen