1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Trackpad funktioniert nach 5 Minuten in Windows nicht mehr richtig...

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Apple Juice, 24.11.06.

  1. Hallo zusammen,

    wenn ich per BootCamp Windows auf meinem MacBook Pro starte, klappt eigentlich alles einwandfrei. Nach einer gewissen Zeit (so ca. Minuten) in Windows geht es aber los das sich der Cursor nur noch "störrisch" bewegen läßt bzw. nach weiteren 10 Minuten eigentlich gar nicht mehr. Hat einer von euch eventuell eine Idee woran das liegen könnte. Das ganze "Treiber-Gedöns" ist lt. Hardware-Konfiguration allerdings völlig in Ordnung, d.h. keinerlei Fehlermeldung!

    Vielen Dank für eure Tipps vorab...
     
  2. Die "gewisse Zeit" beläuft sich auf ca. 5 Minuten.. Sorry, grad zu hastig getippt;)
     
  3. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Hast du vielleicht leicht feuchte Finger? Dann stellt sich das Trackpad quer. Also: immer mal die Finger abwischen und evtl. das Trackpad mit einem trockenen Tuch abreiben. :)
     
  4. delycs

    delycs Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    245
    die gleichen Symtome hab ich bei mir auch festgestellt. Weiß auch nicht woran das liegt.
     
  5. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Das kenn ich auch, liegt sicher am Treiber, hat mich aber bisher nicht sehr gestört.

    Unter Windows nutze ich meist eine Mini-Maus für 9.95 Euro, weil ich eigentlich Windows nur zum Spielen nutze und deshalb oft eine rechte Maustaste brauche.
     
  6. Leicht feuchte Finger?! Was für eine geniale Frage und die Antwort lautet: Nein... Wenn sich das Problem aufgrund "feuchter Finger" ergeben würde, dann würde es sich offensichtlich eher um ein "physisch - technisches" Problem (feuchte Finger vs. Trackpad) handeln und ich müßte dasselbe Problem ja auch in "Tiger" haben, gell? Oder kann ein Betriebssystem wie Tiger einfach "feuchtere Finger" ab?! Deswegen habe ich ja geschrieben, dass sich das Problem "AUFGEPASST": NUR in Windows ergibt...
     
  7. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    ...manches, falls nicht zutreffend, kann man auch einfach ignorieren, bevor es unnötigerweise aufbebauscht wird o_O

    Eine Erklärung, warum das nur in Windows passiert hätte ich: Immer wenn Du das Windows-Logo siehst, tritt der Angstschweiss aus. Diese unkontrollierten Schweissausbrüche führen zur Deaktivierung des Trackpads nach etwa 5 Minuten.

    Sieh es einfach mal so :) ;)
     
  8. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @Apple Juice

    Nun werden sie mal nicht pampig. *tzz*

    Ansonsten: sorry, heute früh hat mein Kaffee noch nicht seine Wirkung entfaltet und dementsprechend reaktionslos. (Frühes Aufstehen stumpft ab.) :)

    Zu Bootcamp: Ist halt eine Beta, da wird also noch fleißig dran rumgebastelt. Gibt ja noch Parallels oder man muss halt auf die nächste Großkatze mit integriertem Umerziehungslager warten. :)
     
  9. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Kann ja auch sein, dass der Trackpad-Treiber unter Winblow weniger gut mit Schmutz und feuchten Fingern klarkommt als ein Trackpad-Treiber unter OS X.

    Hast du das mal ausprobiert? Ich mein Finger abwischen, Trackpad saubermachen usw...

    Denn eigenartigerweise habe ich solche Vorkommnisse unter Winblow-Laptops des öfteren, während ich auf meinem Ex-PowerBook genau einmal ein solches Problem habe. Ich dachte immer es, es würde an der Hardware liegen (Billige Verarbeitung, usw), aber wenn ich jetzt so richtig drüber nachdenke, finde ich, dass ein mangelhafter Treiber schon als Ursache in Frage kommen kann.
     
  10. Is' ja gut Leute... Wollt' hier auch echt nichts aufbauschen. Hab' halt heut morgen nur zuerst gedacht als ich das gelesen hab, ob mich "guy_incognito" eigentlich vera*****n will... Also, alles wieder tiptop!!! Werd' mir glaub ich morgen einfach mal 'ne Maus kaufen - berichte dann natürlich gerne was hier aus meinem kleinen Problem geworden ist.
    Euch allen ein schönes Wochenende:-D
     
  11. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Wie gesagt, mit so einer billigen Maus funktionierts einwandfrei. Bei vielen Spielen ist das Trackpad sowieso eher hinderlich.
     
  12. Servus,

    paradoxerweise klappt es heut mit dem Trackpad unter XP ausgezeichnet und ich kann hier in der Uni "brav" meine Modelle in Extend bauen. Spiele allerdings trotzdem mit dem Gedanken mir eine Mouse zu kaufen und frei nach dem Motto "Klotzen statt Kleckern" muss ich ja zugeben, dass mir die "Mighty Mouse" schon recht gut gefällt. Dazu nun meine Frage, hat irgendjemand von euch Erfahrungen mit der "Mighty Mouse" unter Windows XP - Bootcamp. Wär echt klasse wenn hier ein paar von Euch, etwaige gemachte Erfahrungen "preisgeben" könnten.

    Vielen Dank!!!
     

Diese Seite empfehlen