1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Trackpad blank

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von blueorange, 23.12.08.

  1. blueorange

    blueorange Fuji

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    37
    Hallo,

    hab ein schwarzes Macbook seid einiger Zeit wird das Trackpad blank und glänzend.Mich stört das ungemein tauscht Apple sowas aus?? (hab applecare )
     
  2. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Am besten fragst du Apple direkt. Ich würde sanft mit einem Schmiergelpapier drübergehen ;)
     
  3. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Mal saubermachen. Das sind Abnutzungserscheinungen. Kriegst du deine Reifen auch beim Reifenhändler ersetzt wenn du damit 10000KM runter hast?
     
  4. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Ich finde sein Problem berechtigt. Bei meinem MBP ist das Trackpad (zumindest scheinbar) aus Metall, da passiert sowas nicht, aber bei den MacBooks in der Schule…
     
  5. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Sorry, aber "sauber machen" hilft hier gar nicht.

    Du kannst diese Abnutzungen mit einer polierten Oberfläche vergleichen. Und hier kriegst du durch Reinigung auch keine ursprüngliche Struktur zurück.

    Und den Reifenvergleich finde ich in Anbetracht der Tatsache, dass das Trackpad nicht vom Nutzer selbst getauscht werden kann, mehr als fragwürdig.
     
  6. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Das ist kein Schmutz, das ist Abrieb in Verbindung mit Fett.
    Unvermeidbar.
     
  7. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Es ist Materialverschleiß. Wenn du immer spezielle Handschuhe anhast (ohne Reibung etc.) dann kannst du Apple nerven aber schon mal geschaut wie aggressiv Schweis ist? Es ist Plastik, man geht immer mit den Fingern drüber. Das es irgendwann mal blank wird, ist normal. Nicht nur bei Apple, auch bei vielen anderen Notebooks habe ich das schon gesehen. Es sei denn man hat halt den Aufpreis für andere Materialien gezahlt.
     
    GunBound gefällt das.
  8. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Wieso fragwürdig? Kannst du deine Reifen selber auf Felge aufziehen? Wenn ja, gehörst du zu den wenigen Leuten die das können. Genauso viele können auch das Trackpad wechseln (sollten beim MB ca. 14 Schrauben sein).
     
  9. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Also bei mir sind auch viele Tasten mittlerweile total blank. Funktioniert so ein blankes Trackpad denn nicht mehr richtig?
     
  10. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Kannst du überhaupt noch mit den Tasten dann tippen. Das geht doch bestimmt gar nicht mehr.
     
  11. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Sicher kann ich damit noch tippen. Mich stören Gebrauchsspuren an einem Gebrauchsgegenstand eher weniger.
     
  12. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Dann bin ich ja beruhigt. Ich dachte schon ich muss hier 3 Notebooks und 4 Tastaturen entsorgen *G*
     
  13. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    In erster Linie hat mich der Ratschlag zur Reinigung etwas gestört.

    Und es ist durchaus klar, dass man bei einem Gebrauchsgegenstand auch Verschleiß einplanen und verkraften muss. Nur muss dieser in Relation zur Nutzung und den Anschaffungskosten stehen. Wenn ich bei meinem PKW nach 3 Jahren einen Satz Sommerreifen austauschen (lassen ;) ) muss, so finde ich dies durchaus angemessen - insofern könnte ich auch beim MB nach einiger Zeit durchaus mit Spuren leben. Leider hat sich jedoch vor allem bei den schwarzen Geräten gezeigt, dass oftmals nur wenige Monate nach dem Kauf schon bedeutende Abstriche gemacht werden müssen, was durchaus schade ist.

    Dass solche Abnutzungen auf lange Sicht bei vielen Geräten unvermeidbar sind, das steht ja gar nicht zur Diskussion. Ich kenne Ähnliches auch von vielen Keyboards. Nur gibt es auch hier jene, die erst nach mehr als 1,5 Jahren intensiver Nutzung erste Defizite aufweisen, während viele andere Modelle schon nach Monaten "glänzen" und unkenntliche Beschriftungen aufweisen. Gemessen am Preis des MB erwarte ich mir allerdings ein für diese Preisklasse übliches (sofern sich so etwas überhaupt beziffern lässt) Abnutzungspotential. Und gerade in diesem Punkt hat das MB black den Anforderungen nicht immer entsprochen.
     
  14. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Warum? Wenn ich 3 Jahre einen Satz Sommerreifen benutzen kann, frage ich mich wovon ich gelebt habe. Wobei, die Sommerreifen sind auch nicht viel billiger als ein MB, aber lassen wir das.
    Das "Problem" ist halt die Farbe. Reinigung deswegen, damit man Rückstände erst einmal entfernt hat. Dieses sollte man auch regelmäßig machen. Fakt ist einfach, ich gehe jeden Tag mit den Fingern drüber. Weiterhin, was heißt hier wenige Monate nach Kauf? Der TE hat nicht gesagt wann er das gekauft hat und man weis auch nicht, wie lange er das benutzt hat. Dazu kommt auch noch wie stark das beansprucht wurde, welche Umgebung, Beschaffenheit und Eigenschaften der Haut. Dazu fällt mir immer wieder der Satz eines Arztes ein:
    A: Wieviel rauchen sie.
    P: Viel.
    A: Was ist für Sie viel? Für mich sind 3 Zigaretten schon viel.
    Wenn man alle Aspekte weis, kann man sagen ob die Abnutzungen in diesem Fall normal sind.
    Ach, und man sollte immer bedenken, auf schwarz fällt sowas immer schneller auf.
     
  15. Nike

    Nike Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    1.676
    Jeder Laptop ist nun mal ein Gebrauchsgegenstand und somit muss man halt mit solchen Folgen rechnen, aber wer das nicht will, kauft sich einfach ein Schutz für die Tastatur/Trackpad/Handauflage/Monitor/Gehäuse..... sieht dann zwar voll Gay aus, aber dann kannst dir sicher sein, dass du mit den oben genannten Problemen nicht zu rechnen hast.

    Ps.Fürs Trackpad gibts aber von Power Support ne gute Folie, die ich momentan drauf hab, aber alles andere wäre mir zu viel....
    Desweiteren benutze ich wo es der Platz zulässt eine Maus und das Trackpad nur wenn ich wirklich mobil sein will.
     
  16. SirTobiTobsen

    SirTobiTobsen Zabergäurenette

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    611
    Ich denke auch nicht, dass man das als Mangel des Gerätes auffassen kann. Nur insoweit, als das eben der verwendete Kunststoff durch Gebrauch Abnutzungserscheinungen aufweist, die jedoch in keinster Weise die Funktion beeinträchtigen, und vielleicht nicht die beste Lösung war (denke da an die Verbesserung des Pads im neuen MB).
    Dies gilt ja auch für die Tasten, den Ein/Ausschalter etc. , fasst man das mb als Gebrauchsgegenstand auf, was angesichts des Appledesigns und der Reputation natürlich schwierig ist, dann kann man das eben auch als Gebrauchsspuren ansehen.
    Das ist eben das "Apple"-Problem: die Produkte heben sich durch Design ab und der Kunde der sich so ein Gerät nach Jahren Mediondesign leistet vergleicht es gern mit einem Kunstwerk oder einem anderen Premiumprodukt das dann auch im Gebrauch keine Macken oder Spuren haben darf. Da wird auch gerne mal die eine aus dieser Sicht sinnvolle, das Gerät völlig verunstaltende Folie verklebt... und so das Design entstellt.

    Aber die neuen, leider nicht mehr farbigen (insbesondere weißen), mb haben das problem des pads ja durch ein anderes Material gelöst...
     

Diese Seite empfehlen