1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tracking-Code von "Google Analytics"

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von Schwertfisch, 17.01.09.

  1. Schwertfisch

    Schwertfisch Carola

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    114
    Habe mich soeben bei "Google Analytics" (Webstatistiken) angemeldet. Nun muss ich den dort erhaltenen Tracking-Code auf jeder Seite — und das sind bei mir immerhin 75 an der Zahl — meiner Website einbauen.

    Laut Google Anleitung muss der Code direkt vor dem Tag </body> am Ende der Seite eingesetzt werden.

    Nun habe ich auf meinen Seiten am Ende allerdings folgendes stehen:
    </body><!--end of div container-->
    </body>
    Als Screenshot sieht das dann so aus:

    [​IMG]

    Schätze mal, dass der zweite </body> Eintrag gemeint ist — und das sähe als Screenshot dann so aus:

    [​IMG]

    Ist das so richtig?
    Ich frage vor allem, weil es sehr ärgerlich wäre, wenn ich den Code in 75 Seiten an der falschen Stelle platzieren würde... :mad: :mad: :mad:
     
  2. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    hau das ganze in den header oder footer deines templates rein. falls diese auf jeder seite angezeigt werden. auf jeder seite einzeln reinkopieren ist ziemlich sinnbefreit.
     
  3. MasterofDistres

    MasterofDistres Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.139
    Wie dewey schon gesagt hat, sollte sich das bei Templates relativ leicht lösen lassen - sonst könntest du auch manuell ein PHP-Include einbauen. Aber warum hast du 2x den Body-Closetag, v.a. einmal zum Schließen eines Containers?!
     
    #3 MasterofDistres, 17.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.09
  4. Schwertfisch

    Schwertfisch Carola

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    114
    Genau davon rät Google in der Anleitung eigentlich ab... o_O
     
  5. Schwertfisch

    Schwertfisch Carola

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    114
    Kann ich leider sehr wenig zu sagen, denn ich bin — zu meinem eigenen Bedauern — nicht der "Code-Crack", und habe mich bezüglich des Quellcodes auf "GoLive CS2" verlassen.

    Keine Ahnung, warum das Programm den Body-Closetag auf allen Seiten zweimal angelegt hat.
    Sollte ich einen davon (...auf allen Seiten) löschen?
    Wenn ja welchen:

    </body><!--end of div container-->
    oder
    </body>

    ...?????
     
  6. MasterofDistres

    MasterofDistres Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.139
    Ich würde dir empfehlen, dich mal etwas einzulesen (denn (X)HTML & CSS sind wirklich nicht so schwer ;) - z.B. hier) Denn der Validator hat einiges zu meckern ;)
     
  7. Schwertfisch

    Schwertfisch Carola

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    114
    Tja, das sind sehr schlechte Nachrichten (...trotzdem danke für den Check).

    Mit ein bisschen einlesen, ist es da aber wohl kaum getan.
     
  8. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    also ich habs auf allen meinen seiten im header des templates drinnen und bis jetzt gabts keine probleme. auch jede tutorial seite im internet sagt man solle es in den header des templates tun.
     
  9. drok

    drok Klarapfel

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    278
    Und nicht vergessen deine Benutzer darüber zu informieren, dass du Goolge Analytics verwendest.
    Siehe § 8.1 der Nutzungsbedingungen
     
  10. Schwertfisch

    Schwertfisch Carola

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    114

    Danke für den Hinweis!!!


    Ehrlich gesagt grübele ich jetzt — nachdem ich diesen Passus gelesen habe — schon wieder darüber nach, ob ich das mit Google Analytics nicht besser lassen soll, denn ich finde, dass diese Erklärung nicht gerade "einladend" sondern eher abschreckend wirkt... :mad:

    Vielleicht sollte ich mich für eine weniger dominate Lösung entscheiden (...z.B. das Tool von http://motigo.com/about/webstats), was denkt ihr?
     
  11. drok

    drok Klarapfel

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    278
    Bietet dein Webhoster denn keine Webstatistiken an ?
     
  12. Schwertfisch

    Schwertfisch Carola

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    114
    Doch, aber die sind in Sachen Qualität und Übersichtlichkeit in keinster Weise mit denen von "Google Analytics" oder "motigo" vergleichbar. Außerdem dauert es bei meiner Zeitlupen-Internetverbindung in Thailand unendlich lange, bis ich bis zu den Webstatistiken meines Providers vorgedrungen bin...
     

Diese Seite empfehlen