1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Touchscreen Display als 2. Monitor bei Mac Mini 08

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von TommyTom, 21.01.10.

  1. TommyTom

    TommyTom Empire

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    86
    Hallo zusammen,

    hoffe das ich hier richtig bin!? (Desktop Macs??)

    Ich habe einen Mac Mini aus Dez. 08 der "nur" den normalen DVI Ausgang besitzt und noch keinen Mini-Display-Port.

    Jetzt habe ich mir so eine Idee in den Kopf gesetzt, weiss aber nicht, ob es überhaupt umsetzbar ist!? ;)
    Es gibt doch 7-8" Touchscreen Monitore die man per USB anschliessen kann.
    Ich habe den MacMini an einem LCD-TV angeschlossen und jetzt möchte ich gerne so einen Touch-Screen als 2. Monitor anschliessen, und dann als "Fernbedienung" vom Couchtisch aus benutzen. Ich stelle mir das so vor, dass ein kleineres Abbild
    der Oberfläche auf dem kleinen Monitor ist und ich durch antippen, Programme starten kann oder z.B. bei Itunes Lieder wählen kann usw.!? Es soll eine Art Mausersatz sein. Ich habe zwar eine Funk Maus, aber ich suche eine andere Methode...

    Hat jemand Erfahrungen damit?
    Unterstützt Snow Leopard überhaupt Touchscreen Monitore?
    Ich müsste dann doch einfach den Bildschirm klonen??
    Wie ist das dann mit der Auflösung??


    Fragen über fragen, aber ich hoffe das vielleicht jemand Infos geben kann!?

    Viele Grüsse Tommy
     
  2. Eosaner

    Eosaner Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    1.077
    Also ich weiß nur was von größeren Touch-Displays z.B. von Acer mit (ich glaub) 20-22".
    Wäre das eine Alternative?
     
  3. joedie

    joedie Erdapfel

    Dabei seit:
    10.06.10
    Beiträge:
    1
    Hallo TommyTom,

    ist zwar schon ein älterer Thread, er scheint mir noch nicht abgeschlossen zu sein. Ich kann Dein Ansinnen nachempfinden, weil ich auch nach einer eleganten Lösung gesucht habe, meinen Mac mini fernzusteuern. Ich muss zugeben: Auch heute mache ich es auf verschiedene Arten, je nachdem, was gerade am besten passt.

    1. Mit der AppleRemote und FrontRow - dazu muss natürlich der Fernseher eingeschaltet sein und man kann sich nur durch die Medien arbeiten (also keine anderen Programme fernsteuern)

    2. iTunes mit Remote (kostenlose App aus dem App-Store) auf iPod Touch fernsteuern - dabei kann der Fernseher ausgeschaltet sein und der ipod zeigt an, was gerade wiedergegeben wird. Der Funktionsumfang der App deckt alle wichtigen Funktionen ab (Listen, Interpreten, Alben, Suchen, Genius, iTunes DJ, Musikwünsche, ...)

    3. Blutooth Tastatur und Maus für Mac mini, dann kannst Du vom Wohnzimmertisch aus den Mac bedienen, bekommst nur Probleme, wenn der Fernseher/Monitor zu weit weg steht.

    4. Bildschirmfreigabe auf dem Mac mini und Übernahme der Steuerung via VNC mittels MacBook. Dabei habe ich auf dem MacBook ein Fenster mit dem Abbild des Bildschirms des Mac mini und ich kann nahezu alle Funktionen des Mac mini fernsteuern. "nahezu" soll hier nicht heißen, dass nicht alles funktioniert. Ich habe bisher nur noch nicht herausgefunden, was man tun muss, um zum Beispiel Sondertasten im Fernsteuerungsfenster zu nutzen.
    Ich denke, die Variante "Bildschirmfreigabe und Steuerung via VNC" bietet Potential für Dein Ansinnen. Ich weiss leider nicht, ob die Fernsteuerung eines Mac via VNC auch von einem Windows Rechner mit VNC-Client möglich wäre. Falls ja, bräuchtest Du soetwas wie einen Tablet PC mit VNC Client, um Deinen Mac mini wie gewünscht fernzusteuern.

    Ich habe mich für die Varianten 2 (nur Musik) und 3 (Musik und gleichzeitige Nutzung anderer Programme) entschieden.

    Ich hoffe, das hilft Dir irgendwie weiter.

    Grüße,
    Joedie
     

Diese Seite empfehlen