1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

touch Headphones - eine Idee

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von thexm, 05.12.09.

  1. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Als ich heute in der Bahn saß und (gezwungenermaßen) mit der Fernbedienung meiner Apple Kopfhörer rumgespielt habe, da meine guten Kopfhörer leider den Geist aufgegeben haben, hab' ich mir ein paar gedanken zu "touch Headphones" gemacht. Als ich zuhause war hab' ich mich auch gleich hingesetzt und die Idee auf Papier gebracht. Das ganze ist nicht Ernst zu nehmen. Ich möchte nur eine Diskussion anregen, da bei Apple im Moment ja alles auf touch ausgelegt wird. Ich habe keine Ahnung ob das Technisch möglich ist. Die Skizzen meiner Idee findet ihr unten Bilder meiner Skizzen. Nun ein paar Fragen um die Diskussion anzugehen... Denkt ihr, dass das Technisch möglich ist? Wie viel würde das kosten? Findet ihr das Sinnvoll/Würdet ihr dafür Geld ausgeben? Ich persönlich finde es sehr viel praktischer am Kopfhörer den iPod zu steuern, anstatt immer die Fernbedienung suchen zu müssen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    mfg thexm

    PS: Die Überschrift in den Bildern sollte natürlich "touch Headphones" heißen. Multitouch wird ja nicht benötigt...
     
  2. AnGer

    AnGer Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    623
    Lustig wäre es schon, aber ich würde mir komisch vorkommen, wenn ich die ganze Zeit beim Hören an meinem Ohr rumfummeln würde...

    Außerdem mag ich meine guten, alten Knöpfe mit Beschriftung. Bin kein Fan von dieser Fernbedienung.
     
  3. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Siehst du die Beschriftung, wenn du die Kopfhörer benutzt bzw. schaust du drauf? Ich persönlich finde es sieht komischer aus, wenn man die ganze zeit an der Fernbedienung rumklickt. Ich hatte auch erst an eine Touch-Gesteuerte Fernbedienung am Kabel gedacht, aber da sich das Teil immer dreht wie es will, würde man nie wissen, auf welcher Seite denn jetzt die Touch-Controls sind. Außerdem wäre es theoretisch möglich, die Kopfhörer als Kabellose Version anzubieten.

    mfg thexm
     
  4. AnGer

    AnGer Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    623
    Ich glaube, du hast da was falsch verstanden. Ich hole, wenn ich das Stück wechseln will, lieber den Player raus und suche mir dann mit den Knöpfen am Player was aus, als mit einer Fernbedienung rumzufummeln und dann mir den Titel ansagen zu lassen.
     
  5. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    So meinst du das. Ja, das hab' ich früher auch immer gemacht (ging ja nicht anders mit guten Kopfhörern). Seitdem die Sennheiser kaputt sind, benutze ich eben die Apple-Kopfhörer und bin grade im Winter froh darüber, nicht immer den ganzen Kram aus der Tasche holen zu müssen, nur um zu Pausieren oder einen Titel vor/zurück zu schalten.

    mfg thexm
     
  6. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    Willst du cool sein oder warum schreibst du alles in Englisch?
     
  7. AnGer

    AnGer Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    623
    Vllt. hofft er ja, das his Steveness drüber stolpert und ihn stante pede engagiert?
     
  8. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Was ist dein Problem damit? Vllt. hat er es auch noch in einem englischen Forum gepostet?
    Gerade bei solchen Skizzen finde ich das normal.
    Ich mache meine Notizen auch komplett in Englisch.

    Was ich fragen wollte:
    Warum Multitouch?
    Ist doch alles immer nur Singletouch?
     
  9. keen

    keen Boskop

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    207
    An Deiner Stelle, würd' ich mir den Spaß patentieren lassen, sonst gibt's bei Apple ratzfatz Touch-Kopfhörer und du siehst keine müde Mark.
     
  10. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Sieh mal unter "PS:" in meinem 1. Post ;)

    Ich glaub' kaum, dass ich im Moment genug Geld über habe, um ein Patent anzumelden. Wie viel kostet das denn? :p.

    mfg thexm
     
  11. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672
    Kurzes Googeln ergab so etwa knapp 1000 Euro inkl aller Kosten für ein simples, einzelnes Patent. :eek:
     
  12. AnGer

    AnGer Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    623
    Google sagt, 1500€ aufwärts. Aber wenn du es anmeldest und Apple an dich Lizenzgebühren abführt, dann hast du das beim Erfolg des iPod ruckzuck wieder drin.
     
  13. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    :-D dafür bin ich noch nicht überzeugt genug von meinem Konzept^^

    mfg thexm
     
  14. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Gute Ideen schreibt man nicht in ein Forum, ich könnte schon ein Patent drauf angemeldet haben, doer jemand anderes.

    Die Frage der Technischen Umsetzung sollte immer mit geklärt werden denn sonst macht ein solches Kozept wenig sinn. Und Fofschung kannst du die da auchnicht leisten.

    Dennoch ein Super Konzept, jedoch zu sehr an Apple angelehnt wie die Löcher oben Zeigen und die Form der Kopfhörer, das würde nur Streit verursachen;)
     
  15. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    :pwäre ja ausbaufähig. Ich persönlich würde auch in-Ears bevorzugen, aber naja...

    Ich habe das dehalb hier hingeschrieben, weil ich eben keine Ahnung hätte, wie und/oder ob das Technisch machbar wäre.

    mfg thexm
     

Diese Seite empfehlen