1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

totes macbook ? fehlersuche

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mcpear, 20.07.08.

  1. mcpear

    mcpear Jonagold

    Dabei seit:
    18.07.08
    Beiträge:
    18
    Hallo werte Leidensgenossen,

    sitze gerade mit einem Schraubenzieher in der Hand vor meinem toten MacBook.
    In meinem Falle habe ich immer noch die (ziemlich kleine) Hoffnung, daß mir nicht das Logic-Board abgekachelt ist.
    Deswegen kurz zum Status meines MB.
    1. Macbook anmachen ---> Startton erklingt.
    2. versucht von MacOSX-DVD zu starten (die sich nicht mehr aus dem Laufwerk entfernen lässt)
    3. dann: blanker weißer/grauer Bildschirm ohne Apple-Grafik, sich drehenden Rädchen, geschweige denn eine Eingabemöglichkeit. (white screen of death ? :eek:)
    4. Die weiße Status-Diode vorn am MB erlischt, sowie der Startton erklingt.
    5. Nach einer Weile fängt der Lüfter das Sirren an.

    Kann sich da jemand einen Reim darauf machen ?
    Oder kennt jemand eine Link, wo auf das Verhalten bei Bootproblemen des MB's nach dem Starten eingegangen wird ? (was macht die Status-Diode,der Bildschirm, Startton, etc.)

    Falls es da noch keine Sammlung der möglichen MacBook-Breakdowns und deren Symtome gibt, dann fänd ichs stark, wenn sich vielleicht hier etwas in diese Richtung tut.
    Ich würde mir dann auch die Mühe machen, daraus ein PDF zu basteln und ins Netz zu hängen.

    grüß em all,

    mcpear
     
  2. mcpear

    mcpear Jonagold

    Dabei seit:
    18.07.08
    Beiträge:
    18
    oh je..hat keiner nen tipp für mich ?
    ich weiß schon, daß es mehrere Threads gibt zu diesem Thema, aber bei fast allen lösen sich die Probleme durch diverse Shortcuts - ich hab an die 10 startup-tastenkombis x-mal ausprobiert, aber nichts tut sich - der Bildschirm bleibt so weiß wie die Haut unterm Bikini - die DVD bleibt beharrlich im Laufwerk.
    Auch habe ich das MB einfach mal für ein paar Stunden angelassen, ergebnislos.

    Was meint ihr,
    kann ein kaputtes Mainboard überhaupt einen Startton erzeugen ?
    Und kann ich einen Defekt der festplatte ausschliessen, da er ja auch nicht von der MacOSX-CD booten will ?
    Kann ein defektes Display einen weiss/grauen Bildschirm darstellen ?

    a bit ratlos bin ich,
    mcpear
     
  3. sonofmogh

    sonofmogh Braeburn

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    47
    First Aid

    Hallo,

    es gibt ja diverse Kombinationen, Maustaste / Trackpadtast beim Start festhalten, F12 Taste ect. zum Auswerfen der CD.
    Hast Du die alle schon ausprobiert?

    -Atl / Option Taste beim Starten gedrückt halten für das Bootmenü.
    -Command+S beim Starten drücken für den sicheren Systemstart.
    -Dann falls die CD nicht ausgeworfen wird, ins Terminal und drutil eject eingeben.

    Grüße
     
  4. mcpear

    mcpear Jonagold

    Dabei seit:
    18.07.08
    Beiträge:
    18
    leider alle schon x-mal durchprobiert. wie gesagt, ich komm nicht mal zu irgendeinem optionsmenue - der bildschirm bleibt grau.
    bin mir langsam ziemlich sicher, daß es sich um einen hardware-defekt handelt.
    ich frag mich nur welchen, damit ich mir das richtige Teil besorgen kann.
    Display, Festplatte oder (schluck) Logic Board...

    thanks,
    mcpear
     
  5. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Hast du die Möglichkeit ein externes Display anzuschließen? Vielleicht siehst du da was.
     
  6. Serendipity

    Serendipity Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.08.08
    Beiträge:
    11
    Was ist denn drauss geworden?

    Ich habe bisher keine Problemloesung oder eine entgueltige Antwort gefunden :(

    Plage mich mit dem selben Problem rum und habe bisher nichts finden koennen was das Ding wieder zum laufen bringt...

    Ich bin jetzt nach Jahren wieder in Deutschland und hier gibt es ja keine Apple Stores :(

    Hilfe? :)
     
  7. Serendipity

    Serendipity Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.08.08
    Beiträge:
    11
    keiner eine Ahnung? :(

    Ich habe bisher keine Problemloesung oder eine entgueltige Antwort gefunden :(

    Plage mich mit dem selben Problem rum und habe bisher nichts finden koennen was das Ding wieder zum laufen bringt...

    Ich bin jetzt nach Jahren wieder in Deutschland und hier gibt es ja keine Apple Stores :(

    Hilfe? :)
     
  8. mcpear

    mcpear Jonagold

    Dabei seit:
    18.07.08
    Beiträge:
    18
    bad news

    ..kurz durchatmen: mit hoher wahrscheinlichkeit ist tatsächlich das logicboard im eimer.
    bei mir wars so und musste es austauschen lassen. sorry, kann leider nichts positiveres vermelden.

    apple service provider gibts in jeder größeren stadt in deutschland - die würden dir ein neues logicboard einsetzen. ist halt nicht ganz billig. :mad:

    grüße
    mcpear
     
  9. nickch4nge

    nickch4nge Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    665
    hast du einfach mal den ram raus genommen und wieder eingesetzt das hat bei mir mal geholfen.
    lg
     
  10. Serendipity

    Serendipity Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.08.08
    Beiträge:
    11
    thx I will try
     

Diese Seite empfehlen