1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tor mit Colloquy

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von ins0m, 30.04.08.

  1. ins0m

    ins0m Gloster

    Dabei seit:
    05.10.07
    Beiträge:
    61
    Ich hatte in den letzten Tagen das Problem das ich über TOR mit Colloquy ins IRC wollte.
    das Problem an der Sache ist das Colloquy nativ nur wenige Proxy Optionen unterstützt.
    Ich habe also flux mal ein skript gebastelt mit dem man über TOR ins IRC kommt.

    Vorher sei gesagt. Man benötigt "socat 1.6" , nicht die 1.4, denn die läuft auf Leopard nichtmehr.
    Also im Zweifelsfall einen Patch von macports besorgen und nachinstallieren.
    Wenn man das hat sollte das skript laufen.

    Nach dem starten einfach auf localhost:port verbinden. eigentlich sollte ein ./TorQuy.sh evtl. Fragen klären. Das Skript lässt sich natürlich mehrere male aufrufen, dabei muss nur ein anderer lokaler Port angegeben werden (falls man auf mehrere Server möchte)

    Damit lassen sich übrigens viele Applikationen mit TOR benutzen, nicht nur Colloquy.

    Falls das eher nach "Chatprogramme..." gehören sollte möge es doch bitte jemand verschieben.
    Code:
    #!/bin/sh
    #ins0m
    
    if [ $# -lt 2 ] ; then
    	echo '';
    	echo ' TorQuy 0.1a';
    	echo ' Connects through a local "socat" pipe to the given server';
    	echo ' ';
    	echo ' Enter a new connection to "localhost:<port>"';
    	echo ' where <port> is the Port you specified for your local system via <local port>';
    	echo ' Remember : This tool gives most of your Applications the ability';
    	echo ' to use tor for a specified URL,';
    	echo ' but it was designed to use Colloquy with TOR support';
    	echo '';
    	echo ' 	Usage : ./TorQuy.sh <server> <local port> [serverport]';
    	echo '';
    	echo '	Option		Description';
    	echo '	<server> 	-> Your target. irc.quakenet.org for example';
    	echo ' 	<local port> 	-> The port you wish to connect to with colloquy';
    	echo '	[serverport] 	-> The port of your specified server (default: 6667)';
    	echo '';
    else
    	EXTPORT=6667;
    	TERMT=0;
    	trap 'TERMT=1;echo " [+] Cached SIGINT"' 2 3
    
    	if [ $# -eq 3 ]; then
        		EXTPORT=$3;
      	fi
    	echo '';
    	echo ' [++] TorQuy 0.1a started';
    	echo " [+] Using Tor and Socat for $1:$EXTPORT";
    	echo '';
    	RUN=`ps -ax | grep "tor --MapAddress" | wc -l | awk {' print $1'}`
    		START=11.11.11.$RUN;
    		TORPORT=$((9049+$RUN));
    
    		tor --MapAddress "$START $1" --SocksPort $TORPORT &
    		sleep 5
    		echo "";
    		echo " [+] Tor initialized - starting socat Pipe for your $RUN. connection through Tor";
    		echo " [+] Remember to connect to localhost:$2 (via Colloquy for example) to enter the specified Server";
    		echo "";
    		socat -s TCP4-LISTEN:$2 SOCKS4A:localhost:$START:$EXTPORT,socksport=9050	
    		
    		if [ $TERMT -eq 0 ] ; then
    			kill `ps -ax | grep "tor --MapAddress $START" | awk {'print $1'} | tail -r | tail -n 1`
    		fi
    fi
    
     

Diese Seite empfehlen