1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Topmanager darf nicht für Apple arbeiten

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von Felix<3mac, 10.11.08.

  1. Felix<3mac

    Felix<3mac Cripps Pink

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    150
    Ein New Yorker Richter hat dem ehemaligen IBM-Manager Mark Papermaster verboten, für seinen neuen Arbeitgeber Apple tätig zu werden.
    Es bestehe die Gefahr, dass Papermaster die Wettbewerbsklausel seines IBM-Vertrags verletze, so Bezirksrichter Kenneth Karas.

    Papermaster muss »seine Arbeit für Apple sofort niederlegen, bis das Gericht ihm die Erlaubnis erteilt.
    « Papermaster hatte dagegen argumentiert, dass IBM und Apple keine Konkurrenten seien. Apple teilte mit, man sei zuversichtlich dass Papermaster seinen vorgesehenen Job als Nachfolger des Hardware-Managers und »Vater des iPod« Tony Fadell antreten könne, »sobald der Staub sich gelegt hat«.
    Wie Fortune meldet, hatte Steve Jobs im Herbst diesen Jahres Papermaster ein Angebot gemacht, dass dieser »nicht ausschlagen konnte - eine einzigartige Gelegenheit, wie sie nur einmal im Leben kommt«. [via Reuters]



    Quelle:http://www.mac-essentials.de/
     
    Laetur gefällt das.
  2. Laetur

    Laetur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    472
    Das gleiche steht auch in diesem Artikel von unserer Apfeltalk Redaktion ;)

    Grüße,
    Chris
     
  3. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    kannst du bitte mal die foren suche benutzen ;)
    ist ja heute nicht das erste mal…
     

Diese Seite empfehlen