1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Toast Titanuim vs. DVD Shrink

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von pandabaer, 26.09.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pandabaer

    pandabaer Granny Smith

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    14
    Hallo Leute, ich bin dabei, alle meine Videos auf DVD zu bringen und arbeite dabei mit Toast Titanium 6.0.07 (noch). Bisher dauert die Komprimerung (Ripen) ohne Schreiben eines 60-Minuten-Videos (DV-Stream - iMovie) ca. 5 Stunden (?). Bisher für mich nichts Ungewöhnliches.
    Heute habe ich mit einem Bekannten (Windows-User) darüber gesprochen. Er behauptet, mit DVD shrink wäre das in 20 Minuten möglich. Kann das sein?
     
  2. Malusdomesti

    Malusdomesti Ontario

    Dabei seit:
    26.06.08
    Beiträge:
    341
    Das zweite von dir genannte Programm kann den CSS -Schlüssel auslesen und wiederspricht somit dem europäisches Recht...
    Sodass eine weitere Diskussion hier wahrscheinlich nicht möglich ist.
     
  3. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.547
    Die Diskussion über Programme, die den Kopierschutz von DVDs umgehen, ist hier im Forum nicht gestattet.
    Thread geschlossen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen